Rétromobile 2019 Paris

Citroën zeigt zum Hundertsten seine Helden

Retromobile (2019) Paris Rundgang Foto: W. Groeger-Meier

Die Oldtimermesse Rétromobile feiert vom 6.-10. Februar 2019 unter anderem 60 Jahre Mini, 100 Jahre Citroën und 110 Jahre Bugatti. Außer edlen Auktionen gibt es auch eine Fläche für Oldtimer bis 25.000 Euro und einen Riesen-Laster.

Dieses Jahr findet die Rétromobile in drei Hallen statt: Auf dem Messegelände Porte de Versailles stehen die Hallen 1,2 und 3 für Händler, Hersteller und Clubs zur Verfügung. Der Veranstalter erwartet etwa 650 Aussteller und 600 Autos. Über 100 Clubs haben eigene Stände – darunter auch solche für exotische Marken wie etwa Hotchkiss. Der Markt bietet Gegensätze: Edel-Händler mit Ständen auf Hersteller-Niveau sind ebenso vertreten wie private Verkäufer, die erschwingliche Klassiker anbieten. Groß geschätzt reicht die Preisspanne der angebotenen Autos auf der Messe von 5.000 bis 5 Millionen Euro – wobei Ausreißer nach oben wahrscheinlicher sind als nach unten. Das Publikum reicht vom Schrauber im Jeanshemd bis zum Millionär mit farblich zur Krawatte passendem Einstecktuch.

Autos für Millionäre und Normalverdiener

01/2019, Scheunen-Fund Bugatti Thomassen Geheimer Familien-Schatz Perfekte Bugatti unterm Hammer

Während der Messetage finden mehrere Auktionen statt: RM Sotheby’s versteigert Teile einer 140 Autos umfassenden Youngtimer-Sammlung und Arcturial hat klassischerweise ein Heimspiel mit besonders edlen Klassikern. Im vergangenen Jahren versteigerte das französische Auktionshaus während der Rétromobile Autos im Gesamtwert von 39 Millionen US-Dollar. In Halle 2.2 sind die aktuellen Auktionsobjekte ausgestellt. Wer keine Millionen ausgeben möchte, findet vermutlich in Halle 3 ein Objekt: Dort stehen Autos für höchstens 25.000 Euro zum Verkauf. Etwas teurer wiederum sind die Klassiker, die Hersteller aus ihren Reborn- und Continuation-Programmen zeigen: Land Rover und Aston Martin legen Ur-Range-Rover und DB4 neu auf, Lamborghini restauriert im Werk Miuras und Fiat restauriert den Pininfarina Spider Europa im Werk.

Citroën feiert 100 Jahre

Retromobile (2019) Paris 100 Jahre Citroen Foto: W. Groeger-Meier
Citroen wird 100 Jahre alt und zeigt zum Jubiläum die Helden der Marke.

Betritt man die Messehallen am Porte de Versailles inmitten der französischen Hauptstadt, flaniert über den traditionell ausgelegten roten Teppich und nähert sich dem großen Messestand von Citroën, kann einem schon etwas warm ums Herz werden. Immerhin entstanden bei Citroën einige der innovativsten, revolutionärsten und schönsten Fahrzeuge der Automobilgeschichte. Und das zeigen die Franzosen auch und mit einigem Stolz. Völlig zu Recht, natürlich, denn mit 11 CV, 2CV, DS, HY, CX, SM und solch skurrilen Artverwandten wie Méhari kommen uns allen einige Ikonen in den Sinn, wenn wir über die Geschichte Citroëns sinnieren. Doch in Paris kann man neben diesen legendären Fahrzeugen auch diejenigen sehen, die bei uns etwas im Schatten stehen – zu selten, zu unbekannt, zu lange her.

Citroën präsentiert einen Dreiklang aus Rennsportfahrzeugen, den Helden der Marke und einem Einblick in die Innovationsfreudigkeit anhand einiger, zum Teil spektakulärer Concept-Cars und Studien.

40 Jahre Turbo, 60 Jahre Mini

Retromobile (2019) Paris Oldtimer-Markt Rétromobile 2019 Paris Marktrundgang V12 für unter 20.000 Euro, Bugatti für Millionen

Renault hat seinen Stand direkt angrenzend aufgebaut und setzt alles auf Turbo. Seit 40 Jahren werden die Motoren von einem Lader aufgeblasen. Neben den sportlichen Knalltüten vom Schlage des R5 Turbo, des R5 Alpine Turbo überraschen auch die raren Modelle, die fast völlig ausgestorben sind. Etwa ein R18 Turbo, der Fuego Turbo oder auch R25 Turbo. Im Verbindungsgang der beiden Haupthallen wurde eine Mini-Sonderschau aufgebaut, die die Bandbreite des kleinen Briten zeigt. Wolseley Hornet, Mini Moke, Austin Mini, Pickup und Woody – es gibt sie alle zu sehen. Tiefe Einblicke gewährt ein Längs-Schnittmodell. Ein Prototypen-Chassis von Dechaux von 1947 stellt zudem die berechtigte Frage, ob Mini-Mastermind Sir Alec Issigonis sich bei der Entwicklung seines Kleinstwagens vielleicht inspirieren ließ.

Hüni sorgt für Messe-Highlight

Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Foto: K. Klauder
Sieben Stratos auf einem Stand? Hüni aus der Schweiz hat einen spektakulären Stand aufgebaut.

Lukas Hüni, der Preziosenhändler aus Zürich, sorgt seit Jahren mit seinen Sonderschauen auf der Retromobile für Aufsehen. Auch in diesem Jahr scheut er keine Kosten und Mühen und feiert mit mehr als 20 Fahrzeugen die Marke Lancia. Alleine sieben Stratos, zwei davon im Rallye-Ornat, der Rest in knalligen 70er-Jahre-Farben lassen das Herz höher schlagen. Ebenfalls mitgebracht hat Hüni einen Delta HF Integrale und einen Rally 037 – beide im Martini-Dress. Dazu Schönheiten wie Flaminia Coupé, Berlina und Cabriolet sowie Appia. Was die Retromobile in Paris so extraordinaire macht, sind neben solchen Ausstellungen für den Massengeschmack vor allem die überraschenden Präsentationen von urfranzösischem mobilem Kulturgut. Sei es der Monster-Lastwagen von Berliet, der die Ausmaße eines Sechsfamilienhauses hat, sei es die Sonderschau 100 Jahre Gnome et Rhone oder die Bédèlia-Ausstellung, hier in den Hallen des Portes des Versailles lernt man immer wieder etwas Neues kennen – und lieben.

Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Paris 100 Jahre Citroen Retromobile (2019) Paris 100 Jahre Citroen Retromobile (2019) Paris 100 Jahre Citroen Retromobile (2019) Paris Rundgang Retromobile (2019) Paris Rundgang Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Oldtimer-Messe Highlights Retromobile (2019) Paris Rundgang RM Sotheby's Auktion Rétromobile Paris 2019 Retromobile (2019) Paris Rundgang Retromobile (2019) Paris Rundgang

Retromobile 2019 – Öffnungszeiten und Preise

Adresse

Parc des expositions de la Porte de Versailles

1 Place de la Porte de Versailles

75015 Paris

retromobile@retromobile.fr

www.retromobile.com

Öffnungszeiten

Mittwoch, 6. Februar: von 10 bis 22 Uhr

Donnerstag, 7. Februar: von 10 bis 19 Uhr

Freitag, 8. Februar: von 10 bis 22 Uhr


Samstag und Sonntag: von 10.00 bis 19.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 22 Euro (im Vorverkauf: 19 Euro)
Kinder bis zwölf Jahren: Eintritt frei
Gruppentarif (ab 10 Personen): 17 Euro pro Person
weitere Informationen auf www.retromobile.com 

Parkgebühren

Zur Verfügung stehen die Parkbereiche C, F und R mit folgenden Gebühren:

  • 0 – 1h : 1,00 € / 15min
  • 1:01 – 4h : 1,10 € / 15min
  • 4:01 – 6h : 0,70 € / 15min
  • 6:01 – 8h : 0,60 € / 15min
  • 8:01 – 12h: 0,30 € / 15min
  • 13 bis 24h : 32,40 Euro

Bus und Bahn

Metro: Linie 12 Porte de Versailles, Linie 8 Balard

Straßenbahn: Linie 2 und 3, Porte de Versailles

Bus: Linien 39 und 80, Porte de Versailles

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt
Verkehr BMW USA Flagge Montage Strafzölle für EU-Autos Importautos gefährden die nationale Sicherheit Führerschein Führerschein-Zwangsumtausch Stufenplan beschlossen
CARAVANING
Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote