MO/OVE Business Talk
Expertenwissen zur Mobilität
MO/OVE Business Talk Arturo Rivas

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Business Talk (Folge 4): Nachhaltigkeit und Sicherheit

MO/OVE Business Talk (Folge 4) Nachhaltigkeit und Sicherheit

In der vierten Ausgabe des MO/OVE Business Talks gehen wir zusammen mit Experten Möglichkeiten auf den Grund, wie wir unsere Mobilität in Zukunft nachhaltiger gestalten können.

Der 4. MO/OVE-Business-Talk am Mittwoch den 29. Juni 2022 von 10:00-11:30 Uhr beschäftigt sich unter dem Dach der Nachhaltigkeit mit dem Thema Sicherheit. Das hochautomatisierte Fahren bringt uns der Vision näher, in Zukunft keine Unfalltoten mehr im Straßenverkehr verzeichnen zu müssen. Mercedes arbeitet mit Hochdruck an dieser Technologie und hat in diesen Tagen mit dem Drive Pilot das erste in Deutschland zugelassene System auf den Markt gebracht, bei dem der Fahrer oder die Fahrerin die Verantwortung ans Auto abgeben darf. Im Talk gibt es dazu jede Menge Details. Paravan gibt als Spezialist für Automobilumbauten Einblick in die Drive-by-Wire-Technologie und beschreibt auch, wie Menschen mit Bewegungsbeschränkungen von dieser Innovation profitieren können. Die HUK als großer Versicherungsspezialist klärt auf, wo aus ihrer Sicht die Vorteile des automatisierten Fahrens liegen – und was es für Versicherungsnehmer zu beachten gilt.

Hier können Sei sich anmelden

Das sind unsere Gäste:

Roland Arnold, Geschäftsführer bei Paravan

Roland Arnold, Paravan, MO/OVE Business Talk
Paravan

Roland Arnold ist Inhaber und Gründer der Paravan GmbH sowie CEO der Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG. Der gelernte KfZ-Mechnaniker widmet sich seit einem Schlüsselerlebnis 1997 der Entwicklung von Mobilitätslösungen für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Aus diesem Antrieb heraus entstand die die Idee für die Entwicklung von Space Drive, heute eine Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren.

Joachim Missel, Mercedes-Benz

Joachim Wissel, Mercedes-Benz, MO/OVE Business Talk
Mercedes-Benz

Joachim Missel verantwortet in der Mercedes-Benz Entwicklung das Autonome Fahren und die Aktive Sicherheit. Er studierte von 1987-1990 Technische Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Vorentwicklung bei Mercedes-Benz übernahm er 1999 die Verantwortung für die ESP Elektronikentwicklung. Danach verantwortete Joachim Missel acht Jahre lang die Entwicklung der Kamera-und Park-Systeme, bevor er 2017 in die Infotainment-Domäne wechselte und nach dem Launch des ersten MBUX-Systems in den A-/CLA-Baureihen weitere Themen wie z.B. Intelligent Interieur, Connectivity, Personalisierung und den Aufbau der nächsten Infotainment-Generation verantwortete.

Als Leiter des Centers RD/AF, Autonomes Fahren und Aktive Sicherheit, hat Joachim Missel seit März 2021 die Verantwortung für die Aktive Sicherheit und die Entwicklung der zukünftigen Fahrerassistenzsysteme bis Level4/5 (fahrerlose Fahrzeuge).

Klaus-Jürgen Heitmann, HUK-COBURG

Klaus-Jürgen Heitmann, HUK-COBURG, MO/OVE Business Talk
HUK-COBURG

Klaus-Jürgen Heitmann ist Vorstandssprecher der HUK-COBURG Versicherungsgruppe für die Ressorts Geschäftsführung im Vorstand, Neue Geschäftsfelder, Personalbetreuung, Personalentwicklung, Recht und Compliance, Revision, Risikomanagement, Rückversicherung, Strategie und Unternehmenskommunikation. Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann Studium studierte der gebürtige Niedersachse von 1990 bis 1996 Wirtschaftswissenschaften mit Fachrichtung Versicherungswirtschaft an der Universität in Karlsruhe und Berkeley, Kalifornien. Auf den Berufseinstieg bei der Unternehmensberatung Mummert + Partner folgte 2003 der Wechsel zur HUK-COBURG VErsicherungsgruppe als Generalbevollmächtigter. Von 2004 bis 2017 war Heitmann Mitglied der Vorstände, seit August 2017 ist er Vorstandssprecher.

Hier können Sei sich anmelden

Der nächste MO/OVE Business Talk ist für Donnerstag, den 24.11.2022 geplant. Zusammen mit Experten der HUK-Coburg und Mercedes sowie einem weiteren Talkgast widmen wir uns dem Thema "Nachhaltigkeit und Design".

Fazit

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit – und wie kann man auch als Autofahrer auf die Umwelt achten? Einfach E-Auto fahren? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, den eigenen CO₂-Fußabdruck zu beeinflussen? In dieser Folge unseres MO/OVE Business Talk sprechen wir dabei über die Rolle des autonomen Fahrens.

Mehr zum Thema MO/OVE Business Talk
MO/OVE Business Talk
Alternative Antriebe
Moove auto motor und sport Business Talk HUK Dekra Daimler
Alternative Antriebe
Moove auto motor und sport Business Talk HUK Dekra Daimler
Sicherheit
Mehr anzeigen