07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile JMS Fahrzeugteile
07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile
07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile
07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile
07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile 12 Bilder

BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile: Tuning mit (fast) allem

BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile M2-Tuning mit (fast) allem von vielen

JMS führt ein Tuner-Konglomerat an, das sich jüngst um den kompakten BMW-Sportler gekümmert hat. Der kräftige Hecktriebler bekommt modifizierte Felgen, Farben, Fahrwerk und Auspuff – aber nicht mehr Leistung.

In Zeiten der Corona-Pandemie wurde und wird oft das "Miteinander" beschworen. Nicht immer wird dieses dann auch mit Inhalt gefüllt. Doch nun demonstriert ein Tuning-Konglomerat, wie das richtig geht mit dem "Miteinander". Angeführt von JMS Fahrzeugteile macht sich ein halbes Dutzend renommierter Modifikations-Spezialisten um den BMW M2 Competition verdient.

So macht die Folierung aus dem Hause Schwabenfolia ein zusätzliches Bodykit überflüssig. Mit dem seidenmatten Wrapping in Rotorange und Schwarz sieht der Kompakt-Sportler schon im Stand ziemlich schnell aus. Zum Karosserie-Outfit passen die Project 3.0-Räder aus der Ultralight Series von Barracuda Racing Wheels. Jede der zweifarbigen, vorne 8,5x20 und hinten 10x20 Zoll messenden Felgen wiegt nur etwa zwölf Kilogramm. Als passende Bereifung haben sich die Partner Continental Sport Contact 6-Pneus in den Dimensionen 245/30 R20 vorne und 265/30 R20 hinten ausgesucht – wobei sich die Reifenbäcker nicht offiziell an der Tuning-Kollaboration beteiligten.

Sound und Fahrwerk, aber nicht mehr Leistung

Ganz im Gegensatz zu Eisenmann, das eine Abgasanlage mit – Zitat – "tieffrequentem, donnerndem Sound" spendiert. KW liefert zudem ein Gewindefahrwerk der Variante 3. Damit rückt der BMW M2 Competition vorne 30 und hinten 35 Millimeter näher an den Asphalt, wobei sich die Tieferlegung natürlich ganz nach Gusto einstellen lässt. Ganz genau wie die Zug- und Druckstufe der Stoßdämpfer übrigens.

07/2020, BMW M2 Competition von JMS Fahrzeugteile
JMS Fahrzeugteile
Die leichten 20-Zöller stammen aus dem Hause Barracuda Racing Wheels.

Fehlt noch eine Leistungssteigerung für den Motor. Nicht, dass der S55B30-Reihensechszylinder mit drei Litern Hubraum und doppelter Turboaufladung diese nötig hätte. Schließlich leistet er schon ab Werk 411 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern. Damit beschleunigt das Serienauto in 4,2 Sekunden von Null auf Hundert (mit Sieben-Gang-DKG; 4,4 Sekunden sind es mit manueller Schaltung) und im Höchstfall auf elektronisch begrenzte 250 km/h. Aber ein bisschen mehr geht eigentlich immer, oder?

Umfrage

338 Mal abgestimmt
Braucht der BMW M2 Competition vom JMS mehr Power?
Na klar. Schließlich kann jedes Auto mehr Power vertragen.
Nein. Das Serienauto zeigt mehr als genug motorische Potenz.

Fazit

Ganz grundsätzlich hätte das große Tuning-Miteinander einen Mehr-Power-Herauskitzler schon noch vertragen können. Aber das kommt vielleicht noch: Das Logo von Race-Chip ist auf dem BMW M2 Competition der Tuning-Partner jedenfalls schon zu sehen.

BMW 2er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 2er
Mehr zum Thema Sportwagen
Quiz Lamborghini Scheinwerfer
Technik erklärt
Bugatti Chiron Feuer Schaden Verkauf Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Subaru WRX Sportswagon
Neuheiten
Mehr anzeigen