07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger NAP Exclusive
07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger
07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger
07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger
07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger 13 Bilder

Dodge Challenger von NAP Exclusive

Muscle Car macht Power Nap

So erfrischend wie ein kurzes Nickerchen: Auspuff-Spezialist NAP Exclusive verpasst dem Dodge Challenger ein umfassendes Karbon-Tuning, das dessen Lebensgeister weckt.

Wie erfrischend ist doch ein Schläfchen, idealerweise rund um die Mittagszeit! So ein "Power Nap", wie ein kurzer Mittagsschlaf heute gerne genannt wird, steigert erwiesenermaßen Laune sowie Konzentrationsfähigkeit und damit die Leistung. Gerade in der Corona-Zeit, die für viele Menschen ja auch eine Home-Office-Zeit ist, dürften mehr und mehr Arbeitnehmer die Vorzüge eines Power Naps kennenlernen. Für ein paar Minuten Ruhe während der Mittagspause bleibt schließlich immer mal wieder Zeit. Und der (gegenüber derartigen Wellness-Aktionen oft skeptisch eingestellte) Chef sieht es ja nicht.

Im Zentrum steht der neue Auspuff

Doch was soll ein derartiger Exkurs in die Welt der körperlichen und mentalen Selbstoptimierung in einem Artikel über ein getuntes Muscle Car? Nun ja, dieser Dodge Challenger hat irgendwie auch einen Power Nap hinter sich. Die Firma, die für den Umbau verantwortlich ist, heißt schließlich NAP Exclusive. Zu einer Leistungssteigerung haben die Maßnahmen zwar nicht gereicht. Aber die Stärken der Nordhorner liegen auch ganz woanders.

07/2020, NAP Exclusive Dodge Challenger
NAP Exclusive
Der Vierrohr-Auspuff verfügt über eine elektronische Klappensteuerung.

Nämlich in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Abgasanlagen. Eine solche klemmt NAP Exclusive natürlich auch unter den Challenger. Der nachgerüstete Auspuff verfügt über zwei optisch an Jet-Triebwerke erinnernde Doppel-Endrohre. Ob der 5,7-Liter-Hemi-V8 seine Verbrennungsrückstände eher dezent oder extrovertiert an die Außenwelt abgibt, kann der Fahrer dank elektronischer Klappensteuerung per Knopfdruck aus dem Cockpit bestimmen.

Karbon-Aerodynamiksatz und Vossen-Wheels

An die vier Endrohre schmiegt sich ein Heckschürzeneinsatz, der ein Teil des im schüchternen Grau schimmernden Karbon-Aerodynamik-Bausatzes ist. Hinzu kommen ein Front- und Heckspoiler sowie ein Paar Seitenschweller. Für den wuchtigen Auftritt des Muscle Cars ist ferner das ab Werk verbaute Widebody-Paket verantwortlich. Das wiederum nimmt die edlen 22-Zoll-Felgen des Kooperationspartners Vossen passgenau auf. Die HF2-Räder mit Y-Speichen und Bronze-Finish tragen rundum Continental Sport Contact 6-Reifen der Dimension 305/25 R22. Ein Gewindefahrwerk senkt die Karosserie im Vergleich zum Serienauto um 40 Millimeter ab.

Auch der Challenger-Innenraum wurde von NAP Exclusive mithilfe von Karbon umgestaltet. Der Kohlefaser-Verbundwerkstoff findet sich an der Mittelkonsole samt Schalthebel sowie auf dem Armaturenbrett und dem neu modellierten Lenkrad. Alle Sitze und Kopfstützen sowie sowie die Tür- und Seitenverkleidungen hat der Tuner in eine teilweise rautiert abgesteppte Leder/Alcantara-Kombination aus Dunkelgrau und Beige gehüllt. Auch der Dachhimmel besteht nun aus Alcantara; die Fußmatten sind ebenfalls neu.

Umfrage

748 Mal abgestimmt
Ist der Dodge Challenger-Umbau von NAP Exclusive gelungen?
Klar. Das Ding sieht spitze aus und klingt sicher hervorragend.
Nein. Etwas mehr Leistung hätte das Tuning durchaus bringen können.

Fazit

Natürlich hätte zu einem richtigen Power Nap auch eine Leistungssteigerung gehört. Andererseits ist der Dodge Challenger in seiner 5,7-Liter-Version beileibe kein Schwächling. Und da alle anderen Modifikationen von NAP Exclusive Hand und Fuß zu haben scheinen, winken wir sie gerne als legitime Erfrischungs-Maßnahmen durch.

Auch interessant

Dodge Durango, Charger & Challenger im Video
Dodge Durango, Charger & Challenger im Video
1:39 Min.
Dodge Challenger
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Dodge Challenger
Mehr zum Thema Muscle Car
07/2020, Speedkore Dodge Challenger SRT Demon
Gebrauchtwagen
07/2020, 1971 Plymouth Road Runner mit Viper-Motor
Restaurierung
Batmobil 2021 Matt Reeves
Verkehr