Themenspecial
SEMA 2019
10/2021, 2021 Ford Bronco by Tucci Hot Rods Ford Motor Company
10/2021, 2021 Ford Bronco RTR Fun-Runner by RTR Vehicles
10/2021, 2021 Ford Bronco by BDS Suspensions
10/2021, 2021 Ford Bronco by Tucci Hot Rods
10/2021, 2021 Ford Bronco Baja Forged by LGE-CTS Motorsports 6 Bilder
SUV

Ford Bronco und Bronco Sport auf der SEMA Show in Las Vegas 2021

Ford auf der SEMA Show in Las Vegas 2021 Alles Bronco, oder was?

Wie schon im vergangenen Jahr fokussiert Ford seinen Auftritt bei der Tuningmesse SEMA auf den Geländewagen-Star. Auch die SUV-Version Bronco Sport kommt diesmal zum Zuge.

Nachdem sich die SEMA Show 2020 coronabedingt ins rein virtuelle Kämmerlein zurückgezogen hatte, kehrt sie nun wieder an ihren angestammten Platz zurück. Vom 2. bis 5. November 2021 geben die schweren Tore des Las Vegas Convention Centers den Weg zu den spektakulärsten Tuning-Umbauten der Welt frei. Viele von ihnen haben erneut den Ford Bronco des Modelljahres 2021 zum Thema. Sechs dieser Custom Cars präsentiert der Hersteller an seinem eigenen Stand – darunter zwei, die auf der neuen SUV-Baureihe Bronco Sport basieren.

Ford Bronco RTR Fun-Runner von RTR Vehicles

Vaughn Gittin Jr. gehört als Rennfahrer und Tuner längst zum Ford-Inventar. Der RTR Fun-Runner, der auf der zweitürigen Badlands-Version des Bronco basiert, erhält nicht nur optische Upgrades in Form einer Lackschutzfolie und Einstiegsleisten. Technische Änderungen betreffen beispielsweise die Achsen: Vorne kommen nun die Ultimate Dana 44 FDU-Achse und hinten das Ultimate Dana 60-Pendant zum Einsatz. Das Fahrwerk rüstet Vaughn Gittin Jr. mit langen Fun-Haver-Federn und Gewinde-Dämpfern aus dem Hause Fox Suspensions auf. Hauseigene "RTR Tech 6 Bead-Lock"-Felgen mit 37-Zoll-Offroad-Reifen, eine neue Soundanlage, ein verbessertes Ansaugsystem für den 2,3-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner und ein Sportauspuff samt zweier schwarzer Chromspitzen aus dem Ford-Performance-Regal runden den Umbau ab.

Ford Bronco von BDS Suspensions

BDS Suspensions, eine Tochtermarke der Fox-Gruppe, zeigt auf der SEMA traditionell Umbauten auf Ford-Basis. Diesmal ist ebenfalls der Bronco fällig. So wird der zweitürige Vertreter der "Black Diamond"-Serie zum ultimativen Offroad-Feuerwehrauto umgebaut. Damit sich der Geländewagen schnell zum Einsatzort bewegen kann, zieht ein BDS-Lift-Kit ein, das die Bronco-Karosserie um gut zehn Zentimeter anhebt. Passend dazu erhält das Einsatzfahrzeug ein Fox-Gewindefahrwerk, einstellbare hintere Querlenker und Spurstangen, eine Stabilisator-Entkopplung und 37-Zoll-BFGoodrich-KM3-Reifen. Die CrawlTek Revolution-Stoßstangen zeigen sich mit viel Hilfreichem hochgerüstet: Seilwinden an beiden Enden des Autos, Bergungshaken und Unterfahrschutz-Elemente. Neu sind zudem das Hardtop, seitliche Einstiegshilfen, ein Auszug für den Kofferraum und ein ARB-Luftkompressor.

10/2021, 2021 Ford Bronco by BDS Suspensions
Ford Motor Company
BDS Suspensions baut den neuen Bronco zum ultimativen Offroad-Feuerwehrauto um.

Ford Bronco von Tucci Hot Rods

Tucci Hot Rods raubt dem Bronco Badlands die Geländeräder und stellt ihn stattdessen auf martialisch anmutende Mattracks-Quad-Raupenketten der 88er-Serie. Damit dürfte man tief ins Wintersportgebiet vordringen, wo am Ziel dann die Snowboards aus den entsprechenden Halterungen genommen werden, die wiederum auf einem Yakima-Dachgepäckträger sitzen. Die serienmäßige Beleuchtung wird durch zahlreiche Rigid-Komponenten ergänzt; unter anderem durch eine LED-Lichtleiste an der vorderen Dachkante. Vorne verfügt der Bronco zudem über eine Seilwinde aus dem Hause Warn, während seitlich klappbare Trittbretter unter die Schweller wandern. Unangetastet bleibt der Antrieb, der aus dem 2,3-Liter-Vierzylinder-Turbo und einem manuellen Siebengang-Getriebe besteht.

Ford Bronco Baja Forged von LGE-CTS Motorsports

Auch Theresa Contreras ist eine echte SEMA-Veteranin im Ford-Universum. Die Gründerin, Designerin und Konstrukteurin der offiziell von Ford lizensierten Baja Forged-Zubehörteile rüstet einen viertürigen Bronco der Modellversion Outer Banks mit hauseigenen Stoßstangen für beide Enden des Autos, Kotflügel-Verbreiterungen und einem Reserverad-Träger aus. Hinzu kommen eine Höherlegung von Icon Vehicle Dynamics, Zusatzleuchten aus dem Ford-Performance-Katalog und allerlei Interieur-Annehmlichkeiten. Darunter Organizer für Innen- und Kofferraum, eine JBL-Soundbar sowie Gepäckablage, ein Kühlschrank und ein Safe. Hinzu kommen Allwetter-Fußmatten, ein Laderaumschutz und ein Klapptisch für die Heckklappe.

10/2021, 2021 Ford Bronco Baja Forged by LGE-CTS Motorsports
Ford Motor Company
Das SEMA-Showcar von Theresa Contreras dürfte im finalen Zustand deutlich spektakulärer aussehen als auf dieser Zeichnung.

Ford Bronco Sport Baja Forged von LGE-CTS Motorsports

Sara Morosan, die Mitstreiterin von Theresa Contreras bei Baja Forged, hat sich um den SUV-Vertreter der Submarke Bronco gekümmert. Und sich dabei vor allem aus dem Ford-Performance-Regal bedient: Die Fünf-Zentimeter-Höherlegung, Kotflügelverbreiterungen, Schutzstangen und Felsen- sowie Dachleuchten stammen jeweils aus dem offiziellen Zubehör-Angebot des Herstellers, wobei Morosan das Fahrwerk zusätzlich mit Komponenten von Icon Vehicle Dynamics und Hellwig Suspension Products modifiziert. Die Stoßstangen steuert Baja Forged selbst bei, die Abgasanlage stammt vom Spezialisten Borla. Eine Seilwinde und massive Haken dürfen natürlich nicht fehlen.

Ford Bronco Sport von CGS Performance Products

Die Firma CGS Performance Products versteht sich besonders auf Lufteinlass-Systeme und Abgasanlagen. So kommt es wenig überraschend, dass ihr Ford Bronco Sport für die SEMA 2021 in beiderlei Hinsicht über CGS-Teile verfügt, wobei sich der Auspuff nun mit Keramik-Beschichtung präsentiert. Rigid-Zusatzlampen helfen abseits befestigter Wege ebenso wie die robusten 17-Zoll-Reserve Forged-Felgen mit passender Toyo-Bereifung des Typs Open Country A/T III. Kotflügel-Verbreiterungen, neue Stoßstangen, ein Heckspoiler, eine Anhängerkupplung sowie eine Sonderlackierung heben den Bronco Sport außen von den Serienautos ab. Innen gelingt dies mit neuen Sitzbezügen.

10/2021, 2021 Ford Bronco Sport Baja Forged by CGS Performance Products
Ford Motor Company
Auch der Ford Bronco Sport von CGS Performance Products zeigt sich hier keineswegs im fertigen Zustand.

Ford zeigt auf der SEMA aber auch, was die eigene Entwicklungs-Abteilung so für den Bronco in petto hat. Zu den frisch ins Programm genommenen Ford Performance Parts gehört nun beispielsweise eine neue Frontantriebs-Einheit, deren Achsübersetzung von 5,38:1 die Geländegängigkeit verbessern soll. Zudem nimmt der Hersteller robustere Zahnstangen- und Spurstangenköpfe sowie eine offizielle elektronische Leistungssteigerung für den 2,3-Liter-Motor, die per OBD-Schnittstelle aufgespielt werden kann, in sein Portfolio auf. Über die Ford-Händler ist zudem bald ein neues Rad erhältlich: Die 8,5 x 17 Zoll große Felge von Method Wheels ist aus massivem, wärmebehandeltem Aluminium gefertigt und soll vor allem dann ihre Stärken ausspielen können, wenn im Gelände mit niedrigen Reifendrücken gefahren wird.

Umfrage

8205 Mal abgestimmt
Soll Ford den neuen Bronco auch in Europa anbieten?
ja
nein

Fazit

Wie schon im vergangenen Jahr bei der virtuellen SEMA360 dreht Ford das Spotlight auch bei der 2021er-Auflage auf den Bronco. Gleich ein halbes Dutzend Geländewagen ist am Ford-Stand zu sehen, wobei auch Custom Cars auf Basis des Bronco Sport zu den Ausstellungsstücken gehören.

SUV Tuning Mansory Lamborghini Urus Venatus Lamborghini Urus wird Mansory Venatus Jetzt wird's grell

Mansory färbt den Urus ein und macht ihn zum 320 km/h schnellen Karbonblitz

Ford Bronco
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Bronco
Mehr zum Thema SEMA
Ford F-100 Eluminator
Alternative Antriebe
10/2021, Chevrolet Performance ZZ632 Crate Engine
Technik erklärt
12/2020, 2021 Toyota GR Supra Sport Top
Tuning
Mehr anzeigen