G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning G-Power
G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning
G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning
G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning
G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning 9 Bilder

Mercedes-AMG GT Viertürer von G-Power: Bis zu 800 PS

Mercedes-AMG GT Viertürer von G-Power Einstiegsmodell mit 700 PS

Wo andere aufhören, fängt Tuner G-Power offenbar gerade erst an. Anders ist es nicht zu erklären, dass die kleinste Leistungsstufe bei 700 PS liegt. Das Produkt nennt sich dann G-Power GP 63 Bi-Turbo.

Wenn Sie "Einstiegsmodell" hören, dann denken Sie vermutlich an Downsizing-Dreizylinder, Hubräume unter 1,5 Liter und zweistellige PS-Angaben. Da könnte Ihnen das Angebot von Tuner G-Power die Gedanken gehörig neu sortieren. Die Herrschaften aus Aichach, eigentlich für potenzgesteigerte BMW-Modelle bekannt, haben die Viertürer-Version des AMG GT mit einem Komplettprogramm bedacht. Als Einstieg in die Tuning-Welt werden 700 PS serviert, doch das ist im Prinzip nur ein Aperitif.

Wahnsinn in drei Stufen

Ganz so eng ist das Angebot eigentlich nicht gefasst, der AMG GT Viertürer dient uns hier nur als Anschauungsmodell. Prinzipiell gibt es Power für alle Fahrzeuge, auf deren Heck ab Werk eine 63 prangt (Nein, das Nummernschild zählt nicht). Also, per Software-Update (2.495 Euro) hebt G-Power die Leistung des Vierliter-Biturbo-V8 von serienmäßigen 585 PS auf derer 700, das maximale Drehmoment klettert auf 900 Newtonmeter. Wird die nächstgrößere Software (2.995 Euro) zusammen mit Downpipes (5.360 Euro) installiert, landet man bei Stage 2 und 750 PS gepaart mit 1.000 Newtonmetern maximalem Drehmoment.

G-Power Mercedes-AMG GT Viertürer Tuning
G-Power
Wer blilckt nicht auf diesen Vierliter-V8 und denkt sich: "Da steckt noch ordentlich Leistungsreserve drin." Ähm, ja. Also die bei G-Power jedenfalls haben das so erkannt.

Das volle Programm entfaltet sich mit Einbau neuer Turbolader (6.390 Euro), Sportluftilter (238 Euro) und einer Edelstahl-Abgasanlage (4.850 Euro). Zusammen mit dem maximalen Software-Update (3.595 Euro) summiert sich der Output auf 800 PS in der krassesten Ausbaustufe. 1.100 Newtonmeter gibt's obendrauf. Die Kreation tauft der Tuner GP 63 Bi-Turbo und gibt den Kunden zu verstehen: "Das Auto ist speziell und ausdrücklich für den Betrieb im absoluten Volllastbereich entwickelt und konzipiert." Dann braucht es ja nur noch eine Straße, auf der das auch machbar wäre. Wir empfehlen da eine Rennstrecke.

Fazit

Das "Power" im Firmennamen scheinen die Tuner ernst zu nehmen, 800 PS und 1.100 Newtonmeter sind eine Ansage. Ein- und Ausparken also am besten bitte nur noch mit Standgas.

Sportwagen Tuning G-Power G8M Bi-Turbo BMW M8 G-Power G8M 820 PS vs Frisur

G-Power hat dem offenen Gran Turismo BMW M8 eine Kraftkur verpasst.

Mercedes AMG GT
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes AMG GT
Mehr zum Thema Sportwagen
Pininfarina Battista
Fahrberichte
Porsche Taycan GTS, Exterieur
Fahrberichte
Iso Grifo Johnny Hallyday Collage
Auktionen & Events
Mehr anzeigen