Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet Lorinser
Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet
Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet
Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet
Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Cabriolet 5 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Lorinser Mercedes-AMG C 63 S: Fast 600 PS im Cabriolet

Lorinser Mercedes-AMG C 63 S Fast 600 PS im Cabriolet

Mehr Power im AMG C 63 gefragt? Tuner Lorinser bietet für die AMG-C-Klasse Chiptuning und neue Felgen.

Mit 510 PS und 700 Nm Drehmoment sorgt auch schon die Serienversion des Mercedes-AMG C 63 S Cabrios für stürmische Zeiten im Cockpit – wenn es der Fahrer möchte. Tuner Lorinser aus Waiblingen bei Stuttgart spendiert dennoch einen Nachschlag.

Mit einem Power-Modul getauften Zusatzbaustein für die Motorsteuerung entlockt Lorinser dem Vierliter-V8-Biturbo 598 PS und 830 Nm Drehmoment. Die zusätzlichen Windstärken müssen mit 2.499 Euro plus Einbau bezahlt werden. Für die Leistungssteigerung gibt es allerdings kein Teilegutachten. Da das Power-Module einfach nur in den vorhandenen Kabelbaum eingesteckt wird, ist der Einbauaufwand minimal und die Aktion auch komplett reversibel.

Zudem bietet Lorinser an, bei einem Fahrzeugwechsel das Modul in den neuen Mercedes mitzunehmen. Die Hardware bleibt dabei erhalten. Für eine Pauschale von 300 Euro wandert die für das neue Modell angepasste Software in die Blackbox.

Hauseigene Leichtmetallfelgen

In Sachen Optik agiert Lorinser gewohnt zurückhaltend. Zum Preis von 799 Euro wandern matte Karbonspiegelkappen an die Außenspiegel. Zur Lorinser-Kernkompetenz gehören neue Felgen. Hier bietet der Tuner wahlweise 19 oder 20 Zoll große "Turbinen-Räder". Die Leichtmetallfelge RS8 ist ein echter Klassiker im Lorinser-Programm. Erhältlich ist sie in einem Silberton oder in Schwarz zum Satzpreis ab 2.599 Euro. Alternativ bietet sich die Felge RS9 mit fünf zweifach geschlitzten Speichen in der 19-Zoll-Variante zum Preis von 2.949 Euro für den Radsatz an.

Umfrage

159863 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Tuner Lorinser setzt bei der AMG-C-Klasse auf klassisches Chiptuning sowie neue Felgen. Unter dem Strich kommt das Cabrio so auf fast 600 PS.

Zur Startseite
Mittelklasse Tuning Performmaster - Mercedes-AMG C 63 - V8 Final Edition Performmaster C 63 V8 Final Edition Letztes Hurra für den V8

Performmaster würdigt den auslaufenden AMG C 63 mit V8-Biturbomotor.

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse
Mehr zum Thema Cabrio
Lanzante McLaren P1 Spider
Neuheiten
06/2022, 1965 Jaguar E-Type Series I Werks-Restomod
Restaurierung
Porsche 911 Carrera GTS Cabriolet America Edition
Neuheiten
Mehr anzeigen