Novitec Ferrari 812 GTS Novitec
Novitec Ferrari 812 GTS
Novitec Ferrari 812 GTS
Novitec Ferrari 812 GTS
Novitec Ferrari 812 GTS 13 Bilder

Novitec Ferrari 812 GTS: 840 PS für den Sportwagen

Novitec Ferrari 812 GTS Mehr Pferdchen, mehr Karbon

Selbst bei einem Ferrari lassen sich noch Leistungsreserven herauskitzeln. Tuner Novitec bringt den 812 GTS auf 840 PS. Das Auge darf sich über Karbonanbauteile und neue Felgen freuen.

Der Zwölfzylinder-Frontmotorsportwagen mit dem elektrisch versenkbaren Hardtop ist schon ab Werk ein faszinierendes Stück Automobiltechnik. Aber auch am Ferrari 812 GTS lsssen sich noch einige Charaktermerkmale deutlicher herausstreichen, findet Tuner Novitec aus Stetten und legt mit Karosserieanbauteilen, neuen Felgen und Technikteilen nach.

Karbon gegen Fahrtwind

Um den Auftrieb an der Vorderachse weiter zu minimieren, wird die Serienschürze mit einer Frontspoilerlippe aufgerüstet. Dazu kommt ein Cover für den zentralen Lufteinlass, dessen zwei Flaps über die seitlichen Lufteinlässe reichen. Das Ergebnis: Mehr Fahrstabilität und eine aggressivere Frontansicht. Als aerodynamische Ausgleichsmaßnahme wandert ans Heck des Ferrari eine dreiteilige Spoilerlippe als Abrisskante und ein markant profiliertes Karbon-Upgrade für den Stoßfänger.

Novitec Ferrari 812 GTS
Novitec
Eine neue Spoilerlippe soll den Abtrieb an der Vorderachse erhöhen.

Den am Karosseriekörper vorbeistreichenden Fahrtwind beruhigen neue Seitenschwellerverkleidungen. Aber auch optisch machen die was her. Karbon-Blenden für die Außenspiegel und die Blenden für die seitlichen Luftauslässe hinter den vorderen Radhäusern runden die modifizierte Seitenansicht ab. Die beiden Luftauslässe auf der Motorhaube machen den Racing-Look komplett.

Wandern wir von der Karosserie unter sie. In die Radhäuser steckt Novitec hauseigene NF10-Schmiedefelgen mit Zentralverschlussoptik in den Dimensionen 10x21 Zoll vorne und 12,5x22 Zoll auf der Hinterachse. Die Bereifung kommt in den Dimensionen 275/30 ZR 21 und 335/25 ZR 22. Die verschiedenen Felgendurchmesser betonen dabei die Keilform des Ferrari weiter. Zusätzlich senken kürzere Fahrwerksfedern den ganzen Karosseriekörper um 35 Millimeter ab. Ein Liftsystem hebt auf Knopfdruck die Nase des 812 um rund vier Zentimeter an. Man will ja schließlich nicht an der ersten Garageneinfahrt oder Temposchwellen auf der Flaniermeile scheitern.

Entkorkter Auspuff sorgt für Power-Plus

Novitec Ferrari 812 GTS
Novitec
Der Sportauspuff lässt sich vielfach konfigurieren.

Weil sich in manchen Situationen auch 800 PS und 718 Nm Drehmoment aus dem 6,5 Liter großen V12 untermotorisiert anfühlen können, legt Novitec auch hier nach. Eine durchsatzfreudigere Auspuffanlage, die mit verschiedenen Endrohrkonfigurationen und Klappensteuerung kombiniert werden kann, lässt den V12 freier atmen und pusht die Maximalleistung auf 840 PS. Das maximale Drehmoment klettert auf 751 Nm. Das Leistungsplus senkt die Spurtzeit um 0,2 auf 2,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit legt um 5 auf 345 km/h zu. Und wer den Abgasstrang statt aus Edelstahl in Inconel bestellt, spart zudem elf Kilogramm Gewicht.

Wenn auch die Individualisierung des Interieurs eine gewichtige Rolle spielt, kann Novitec auch hier helfen. Ob Leder oder Alcantara, der Tuner kann hier praktisch jedem vorstellbaren Farbton liefern.

Umfrage

97043 Mal abgestimmt
Was steht für Sie beim Tuning im Vordergrund?
Die Optik!
Die Leistung!

Fazit

Selbst 800 PS scheinen Ferrari-Kunden nicht zu reichen. Novitec schafft Abhilfe und setzt auch optisch noch den ein oder anderen Akzent.

Ferrari 812
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ferrari 812
Mehr zum Thema Sportwagen
Lamborghini Countach Neuauflage 2021 Leak
Neuheiten
Tushek TS 900 Racer Pro
Neuheiten
Lamborghini Aventador Ultimae 2021
Neuheiten
Mehr anzeigen