Porsche Boxster Gagliardi Vex Umbau Vex

Porsche Boxster (987) auf links gedreht

Das ist der Gagliardi Vex

Diese Mischung aus Jaguar und Corvette ist tatsächlich ein Porsche. Präzise gesagt ein Boxster der Baureihe 987, doch das versteckt der „Vex“ gekonnt.

Ist das etwa ein neuer Stern am Mittelmotor-Sportwagen-Himmel? Nein, das ist in der Tat ein etablierter Vertreter seiner Gattung, allerdings in neuem Gewand. Ein findiger Tüftler aus Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien hat einen Porsche Boxster (987) komplett auf links gedreht. Derzeit steht die Kreation für 65.000 Dollar auf ebay zum Verkauf.

Stahl statt Glasfaser

Nun nutzen viele handgemachte Einzelstücke oder Kleinserien-Kit-Cars eine Fiberglass-Karosserie. Hier dagegen erhalten Sie schwere Qualität, denn die neue Hülle wurde aus Stahl gefertigt. Dem Leistungsgewicht dürfte dieser Umstand zwar weniger zuträglich sein als der Crash-Sicherheit, aber das Wohl für Leib und Leben hat ja auch seine Berechtigung beim Autokauf. Nicht nur die Wahl des Werkstoffes zahlt darauf ein, sondern auch die Ausdehnung der Knautschzonen. Naja, zumindest wurde das Chassis um 12 Zoll nach hinten raus verlängert. In der Breite misst der Vex 2,03 Meter, in der Höhe 1,11 Meter. Zusammen mit den angebrachten 20-Zöllern verleiht das dem Unikat den Look eines exotischen Sportwagens.

Porsche Boxster Gagliardi Vex Umbau
Vex
Der spektakuläre Auftritt dürfte mit dem Gagliardi Vex gesichert sein.

Ein Cabrio ist der Gagliardi Vex geblieben, allerdings keines mit Stoffverdeck. Das Original-Bauteil wurde zugunsten eines abnehmbaren Hardtops entfernt, das sich bei Bedarf hinter den Sitzen verstauen lässt. Ansonsten beherbergt der Umbau allerdings die Zuffenhausener Qualitätsarbeit – sowohl in Bezug auf Elektronik als auch auf Mechanik. In einer Zeit, in der Sie sonst mit einem Porsche – zumindest auf deutschen Straßen – kaum noch aus der Masse hervorstechen, könnte der Vex vielleicht eine spannende Alternative für Individualisten sein. Dass er tatsächlich auch weitere Strecken problemlos fahren kann, verrät der Kilometerstand von 93.000 Meilen. Porsche-Kenner wissen auch, dass der 2,7-Liter-Sechszylinder mit dieser Laufleistung bei guter Führung längst kein Sorgenkind ist.

Basis-Porsche: Mittelmotormodelle im Vergleich

Porsche Mittelmotor-Vergleich 914 Boxster (986)
Porsche Mittelmotor-Vergleich 914 Boxster (986) Porsche Mittelmotor-Vergleich 914 Boxster (986) Porsche Mittelmotor-Vergleich 914 Boxster (986) Porsche Mittelmotor-Vergleich 914 Boxster (986) 24 Bilder

Fazit

Auch das darf es mal geben: Ein Eigenbau in gelungenem Design und mit alltagstauglicher Funktionalität. Das nehmen wir zumindest auf Basis der vorliegenden Daten mal an. Kleine Bonus-Info: Wenn Sie bereits einen Boxster besitzen, würde der Verkäufer den auch in Zahlung nehmen. Nur mal so am Rande.

Porsche Boxster
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche Boxster
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig Porsche 911 GT3
Neuheiten
Daniel Arsham Porsche 911 Turbo 930A
Tuning
Audi Quattro, Exterieur
Fahrberichte