12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition Steeda Vehicles
12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition
12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition
12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition
12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition 10 Bilder

Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition

Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition King-of-Cool-Feeling mit bis zu 836 PS

Ford-Tuner Steeda legt eine Sonderserie des Mustang Bullitt auf, die ganz im Zeichen von Steve McQueen steht. Besonders umfangreich sind die Änderungen an Fahrwerk und Motor.

Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel werden sich diesmal zu großen Teilen in den heimischen vier Wänden abspielen. Das heißt zwangsläufig: Ab auf die Couch und checken, was das Fernsehprogramm und die Streaming-Dienste so zu bieten haben. Da sind neben "Sissi", "Kevin allein zu Haus" oder "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sicher auch ein paar benzingeschwängerte Filmchen dabei. Warum also nicht die Zeit nutzen und sich "Bullitt" mit seiner knapp zehn Minuten langen Verfolgungsjagd anschauen? Die Szene ist schließlich legendär und machte neben dem Hauptdarsteller Steve McQueen auch dessen Dienstwagen zum Superstar.

558 PS im Steeda-Basispaket

Welchen Status der Schauspieler und der in Dark Highland Green lackierte 1968er Ford Mustang Fastback seitdem erlangt haben, lässt sich an mehreren Dingen ablesen. Zum Beispiel daran, dass das Filmauto im Januar 2020 für eine Millionensumme versteigert wurde. Oder dass Ford bereits mehrfach offiziell ein Mustang-Sondermodell auflegte, das den Beinamen "Bullitt" trug. Und dass Ford-Tuner Steeda dieses nun sogar zur Steve McQueen Edition veredelt.

12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition
Steeda Vehicles
Sonderedition mit Autogramm: Ford-Tuner Steeda legt den Mustang Bullitt in einer Steve McQueen Edition auf.

Als Basis für die Sonderedition dient selbstverständlich der werksseitig aufgelegte Ford Mustang Bullitt von 2019. Dessen Fünfliter-V8 leistet serienmäßig 460 PS und liefert maximal 529 Newtonmeter. Bucht man das 27 Einzelkomponenten umfassende Steeda-Basispaket für 22.995 Dollar (knapp 19.000 Euro), werden daraus 558 PS. Hinzu kommen eine verstärkte Kupplung, ein neuer schwarzer Behälter für die Kühlflüssigkeit und eine Schaltwegeverkürzung.

Umfangreich modifiziertes Fahrwerk

Das Fahrwerk rüstet der Tuner umfangreich mit neuen Spurstangen samt Anbindungen, Federn und Dämpfern sowie anderen Stabilisatoren auf. Hinzu kommen diverse Stützstreben, Spurverbreiterungen und eine neu abgestimmte Lenkung. In die Radhäuser ziehen breitere Felgen ein, die in ihrem Zentrum ein Steve McQueen-Autogramm tragen und an der Vorderachse das Format 10x20 Zoll sowie hinten die Dimension 11x20 Zoll aufweisen. Die High-Performance-Reifen in den Größen 275/35 R20 vorne und 315/35 R20 liefert der Steeda-Technologiepartner Nitto.

12/2020, Steeda Ford Mustang Bullitt Steve McQueen Edition
Steeda Vehicles
Die Felgen messen vorne 10x20 und hinten 11x20 Zoll.

Optisch bleibt die Steve McQueen Edition nah am Original-Bullitt. Der Frontschürze verpasst Steeda ein kleines Aerodynamik-Upgrade, auch die Motorhaube zeigt sich leicht umgestaltet. Diverse Schriftzüge und Embleme am Heck sowie im Motorraum weisen das Auto zusätzlich als Vertreter der Steve McQueen Edition aus. Solche befinden sich auch im Interieur; sie werden flankiert von Türeinstiegsleisten und speziellen Teppichen. Zudem schnürt Steeda ein kleines Zubehörpaket mit Schlüsselanhänger, Baseball-Kappe, Kunstdruck und Echtheitszertifikat für das Auto.

Optionales Kompressor-Tuning auf 836 PS

Doch wäre der 1980 verstorbene "King of Cool" damit zufrieden gewesen? Wahrscheinlich hätte sich Steve McQueen noch umfangreich aus der Palette der optionalen Modifikationen bedient. Auf Wunsch bietet Steeda eine Leistungssteigerung per Whipple-Kompressor auf 836 PS an, die mit verstärkten Riemen sowie Antriebs- und Kardanwellen (Letztere wird aus Karbon gefertigt) einhergeht. Zugunsten eines Überrollkäfigs fliegen die Rücksitze raus. Die vorderen Sitze erhalten auf Wunsch Sechspunkt-Gurte und das Lenkrad einen Leder-Alcantara-Mantel mit grüner Zwölf-Uhr-Markierung.

Umfrage

2177 Mal abgestimmt
Sagt Ihnen der Name Steve McQueen noch etwas?
Aber hallo, das war ein großartiger cooler Schauspieler.
Steve wer? Solche alten Filme interessieren mich nicht.

Fazit

Vielleicht wollen Sie sich ja nicht nur den Film anschauen, sondern selbst das beste Geschenk machen und sich den Steeda Ford Mustang Bullitt in der Steve McQueen Edition unter den Weihnachtsbaum stellen? Nun ja, das dürfte sich zeitlich erst für's nächstjährige Fest ausgehen. Aber exklusiv ist das Präsent allemal: Jährlich wird es weltweit maximal 300 neue Exemplare der Sonderedition geben. Dabei handelt es sich übrigens nicht nur um Neufahrzeuge: Interessenten können ihren eigenen Mustang Bullitt selbst dann von Steeda in einen Vertreter der Steve McQueen Edition verwandeln lassen, wenn das Auto schon ein paar Kilometer auf dem Tacho hat.

Ford Mustang
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Mustang
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche Cayenne Turbo GT, Exterieur
Fahrberichte
Kosten und Realverbrauch BMW M5 CS
Tests
Erlkönig Porsche 718 Cayman GT4 RS
Neuheiten
Mehr anzeigen