Sicherheitskampagne
Rücksicht hat Vorfahrt
Moove Talk Logo ams
Moove Talk Karin Müller
Moove Talk Daniel John
Moove Talk Markus Hermle
Moove Talk Logo 4 Bilder

auto motor und sport MO/OVE Business Talk

auto motor und sport MO/OVE Business Talk Experten zur Verkehrssicherheit

Im neuen digitalen Gesprächsformat geht es zum Start ums Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Insgesamt sind drei Diskussionsrunden mit Experten geplant.

Die Motor Presse Stuttgart startet mit einem neuen redaktionellen Gesprächsformat durch. Der erste auto motor und sport MO/OVE Business Talk findet am Dienstag den 8. Juni 2021 ab 10:00 Uhr statt. Unter dem Schwerpunktthema "Sicherheit" dreht sich beim ersten Anlauf alles um die übergreifende Sicherheitskampagne "Rücksicht hat Vorfahrt". Jedes Gespräch dauert rund 40 Minuten, dabei bleibt auch reichlich Raum für eine ausführliche Fragerunde.

Insgesamt drei Diskussionsrunden mit diesen Experten geplant:

  • Dr. Karin Müller, Leiterin des Fachbereichs Mensch und Gesundheit bei der DEKRA stellt sich den Fragen zu den Themenschwerpunkten "Mobilität im Alter".

    Moove Talk Karin Müller
    DEKRA
    Dr. Karin Müller, Leiterin des Fachbereichs Mensch und Gesundheit bei der DEKRA.

  • Dr. Daniel John, Abteilungsleiter Aktuariat Komposit bei der HUK-Coburg, geht auf die Erkenntnisse der Telematikdaten zur Verbesserung der Unfallsicherheit ein.

    Moove Talk Daniel John
    HUK
    Dr. Daniel John, Abteilungsleiter Aktuariat Komposit bei der HUK-Coburg.

  • Dr. Markus Hermle, Leiter Passive Sicherheit E-Fahrzeuge & Insassensicherheit, Mercedes-Benz AG, diskutiert über die Crash-Sicherheit von E-Autos am Beispiel des neuen EQS.

    Moove Talk Markus Hermle
    Mercedes
    Dr. Markus Hermle, Leiter Passive Sicherheit E-Fahrzeuge & Insassensicherheit bei der Mercedes-Benz AG.

Hier können Sie sich online anmelden. Die Teilnahme zum Talk ist kostenlos.

auto motor und sport-Chefredakteurin Birgit Priemer eröffnet den ersten Business Talk als Moderatorin und führt durch die drei Diskussionsrunden. Zudem sammelt die Redaktion im Vorfeld Fragen aus der Community über unsere Social Media Kanäle ein und lässt sie in den Talk mit den Gastrednern einfließen. Ebenso steht ein Chat zur Verfügung, in dem die Teilnehmer untereinander kommunizieren und sowohl dort als auch per Fragentool aktiv am Gespräch teilnehmen können. Der Business Talk wird aufgezeichnet und steht nachträglich in drei Slots digital auf YouTube und auf www.auto-motor-und-sport.de zur Verfügung.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Die große Sicherheitskampagne
Corona-Maske im Auto
Politik & Wirtschaft
Sonax Sicherheitskampagne
Volvo EX90 Advertorial
Mehr anzeigen