Polen Tankstelle NurPhoto via Getty Images
Flagge Belgien
Flagge Bulgarien
Flagge Dänemark
Flagge Estland 26 Bilder

Tanken im Ausland: Günstiger Sprit beim Nachbarn

Billiger Tanken im Ausland Günstiger Sprit bei den Nachbarn

Die Spritpreise sind durch den Ukraine-Krieg weiterhin auf hohem Niveau und die Osterfeiertage lassen die Deutschen trotzdem reisen. Aber wie sieht es bei unseren Nachbarn in Europa mit den Preisen für Benzin und Diesel aus?

Neun Länder grenzen an Deutschland und mit Blick über die Grenzen zeigen sich frappierende Preisunterschiede. Während Dänemark und die Niederlande hohe bzw. sogar höher Preise für Kraftstoff an den Preistafeln ausweisen, so liegen sieben Nachbarstaaten teilweise deutlich unter den deutschen Preisen.

IMAGO - Spritpreis
Politik & Wirtschaft

Polen mit Niedrig-Preisen – Italien senkt Steuern

Besonders in Polen sind die Preise mit 1,18 Euro für einen Liter E10-Benzin und 1,19 Euro pro Liter Diesel besonders niedrig. Der Grund: Schon vor dem Ukraine-Konflikt wurde wegen der hohen Inflation die Kraftstoffsteuer auf null Prozent gesetzt, bis zum Mai 2022 betrifft das auch die Mehrwertsteuer.

Vom 1.4.2022 senkt die Niederlande die Kraftstoff-Steuern um 21 Prozent. Ein entsprechendes Paket legt die Regierung mit einem Gesamtvolumen von 2,8 Milliarden Euro auf. Benzin würde somit um rund 17 Cent günstiger, Diesel um elf Cent.

Frankreich will ab April jedem Tankkunden einen Rabatt von 15 Cent pro Liter gewähren. Diese Aktion soll vier Monate dauern und der Rabatt wird direkt beim Bezahlen an der Tankstelle abgezogen. Die Anzeigen an den Tankstellen zeigen jedoch weiterhin die nicht rabattierten Preise. Diese Maßnahme kostet Frankreich rund zwei Milliarden Euro.

Italien senkt vom 23.3.2022 an die Kraftstoffsteuern. Dadurch soll der Liter Sprit um bis zu 25 Cent billiger werden. Das Dekret "Dringende Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen und humanitären Auswirkungen der Krise in der Ukraine" ist auf einen Monat befristet. Die beschlossene Maßnahme kostet den italienischen Staat rund 4,4 Milliarden Euro.

Entsprechend lohnt sich auch für Anrainer die Fahrt zu den Nachbarn (Wie viel Sprit darf ich bunkern?). Aber, die erlaubte Kraftstoffmenge, die nach Deutschland eingeführt werden darf ist limitiert. Wer aus Polen zurück kommt, darf einen vollen Tank sowie 20 Liter in einem Reservekanister über die Grenze bringen.

Erlaubte Mengen Kraftstoff in Kanistern zur Einfuhr nach Deutschland

Land Erlaubte Kraftstoffmenge in Kanistern
Belgien 10 Liter
Dänemark 10 Liter
Frankreich 10 Liter
Luxemburg nicht erlaubt
Niederlande 10 Liter
Österreich 10 Liter
Polen 20 Liter
Schweiz 25 Liter
Tschechien 10 Liter

Aus Luxemburg ist der private Import in Kanistern indes nicht erlaubt. Grundsätzlich sollten "Tank"-Touristen Tankbelege mit sich führen, falls der Zoll im Grenzgebiet kontrolliert. Führen Sie mehr als die Höchstmenge im Auto mit, müssen Sie für den überschüssigen Sprit nachträglich die in Deutschland geltenden Steuern zahlen.

Die Spritpreise in Deutschland setzen sich aus vielen Abgaben zusammen, hier spielt die Mehrwertsteuer und auch die Energiesteuer eine große Rolle. Untergeordnet sind die CO2-Abgabe und die Erdölbevorratungsabgabe.

Verbrauchssteuern auf Benzin und Diesel (EU-Mitgliedsstaaten) pro 1.000 Liter

Land Benzin Diesel
Dänemark 435 Euro 638 Euro
Niederlande 522 Euro 813 Euro
Belgien 600 Euro 600 Euro
Luxemburg 404 Euro 516 Euro
Frankreich 594 Euro 683 Euro
Österreich 397 Euro 482 Euro
Tschechien 370 Euro 477 Euro
Polen* 330 Euro 374 Euro
* ohne die Steuersenkungen Ende 2021  

Übrigens: Wer glaubt, preiswertes Pflanzenöl in Ihr Diesel-Auto tanken zu können, sollte diesen Artikel zuvor lesen.

Umfrage

Nutzen Sie Spritpreis-Apps?
2912 Mal abgestimmt
Ja! Das spart wirklich Geld!
Nein! Das ist mir zu aufwändig!


Sie suchen günstigen Sprit in Deutschland? Für eine aktuelle Übersicht bietet sich unsere kostenlose Spritpreis-App "Mehr tanken" (Google Play-Store oder Apple App-Store), die die aktuellen Kraftstoffpreise, eine Preis-Prognose und günstige Tankstellen in der Nähe anzeigt, an.

Fazit

Sieben von neun Nachbarn von Deutschland haben niedrigere Spritpreise. Für Anrainer lohnt sich der kleine Trip über die Grenze. Doch Vorsicht, man darf nicht unbegrenzt Sprit mitbringen.

Verkehr Politik & Wirtschaft Elektroauto THG Prämie CO2 Zertifikat Handel Privatperson Geld THG-Quote bringt E-Auto-Haltern Prämie Steuerfrei als E-Auto-Fahrer Geld abgreifen

Der Verkauf von CO2-Zertifikaten bringt Elektroautohaltern bares Geld.