Hyundai Kona Elektro, Exterieur Achim Hartmann
Kia Kona Elektro
Kia Kona Elektro
Kia Kona Elektro
Kia Kona Elektro 25 Bilder

Hyundai-E-Auto-Prämie

Bis zu 8.000 Euro sind drin

Käufer eines Hyundai mit batterieelektrischem Antrieb oder eines Plugin-Hybriden können sich Kaufvorteile von bis zu 8.000 Euro sichern.

Hyundai verdreifacht den aktuellen Herstelleranteil des Umweltbonus in Höhe von 2.000 Euro beim Kauf eines Hyundai Kona Elektro oder Hyundai Ioniq Elektro. Die Kaufvorteile setzen sich für diese Modelle damit aus dem aktuell gültigen Umweltbonus des BAFA von 2.000 Euro und dem verdreifachten Herstelleranteil von 6.000 Euro zusammen.

6.500 Euro beim Kauf einen Plugin-Hybrid-Modells

Beim Kauf eines Ioniq Plugin-Hybrid-Fahrzeugs zahlt Hyundai eine Umweltprämie in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Zusätzlich kann sich der Käufer des Plugin-Hybriden den BAFA-Zuschuss in Höhe von 1.500 Euro Umweltbonus sichern.

In der Summe kann der Käufer eines Kona Elektro oder Ioniq Elektro also 8.000 Euro und eines Ioniq Plugin-Hybriden 6.500 Euro erzielen, wenn er den staatlichen Anteil beantragt.

Die Bundesregierung hat zwar eine Anhebung der Umweltförderung auf 6.000 Euro für Elektrofahrzeuge und 4.500 Euro für Plug-in Hybride angekündigt. Derzeit steht die beihilferechtliche Prüfung der Subvention durch die EU-Komission aber noch aus, entsprechend werden diese höheren Fördersummen auch noch nicht zugeteilt und ausbezahlt.

Umfrage

7611 Mal abgestimmt
E-Auto-Förderung: Warten Sie auf den höheren Umweltbonus?
Ja, mit 6.000 Euro Förderung denke ich über ein neues E-Auto nach
Nein, auch mit einem höheren Umweltbonus sind mir E-Autos zu teuer
Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
S.32 VT Kia Ceed, Xceed und Niro als PHEV Vergleich, ams1520
Tests
 Audi SQ8, SUV-Test ams1320
Tests
Porsche Taycan Cockpit
Alternative Antriebe