Audi Q2, Kia Stonic, Mazda CX-3, Opel Crossland, Exterieur Arturo Rivas
BMW X2 M35i, Cupra Ateca, VW T-Roc R, Exterieur
Ford Edge 2018
Neuer Citroen C4 Cactus 2018, Kompaktklasse
Rolls-Royce Cullinan, Best Cars 2020, Kategorie K Große SUV/Geländewagen 115 Bilder

SUV Neuzulassungen Juni 2021

SUV Neuzulassungen Juni 2021 SUV-Zulassungen gehen durch die Decke

Mit 55 Prozent Steigerungsrate legen die SUV in Deutschland massiv zu. Im Juni dominiert der Volkswagen-Konzern den Markt in allen Klassen.

Schon im Vormonat stürmten die SUV voraus und ließen den Gesamtmarkt in Sachen Absatzsteigerung deutlich hinter sich. Im Juni verfestigt sich dieser Trend. Mehr noch: Mit insgesamt 97.236 erstmals zugelassenen SUV und Geländewagen entfällt mittlerweile ein Marktanteil von 35 Prozent auf diese Fahrzeugklasse, insgesamt gab es im Juni 274.152 Pkw-Neuzulassungen.

Dieses Bild gibt auch die Halbjahresbilanz her: 483.948 Erstzulassungen, mithin fast eine halbe Million, entfielen von Januar bis Juni auf die Hochbeiner, insgesamt liegen die Neuzulassungen in Deutschland bei 1,39 Millionen Pkw im ersten Halbjahr 2021.

SUV-Neuzulassungen Juni 2021

Beim Blick in die Tabelle könnte man zunächst überrascht sein, dass etliche eigentlich recht gut laufende Modelle deutlich nach hinten durchgereicht wurden. Doch das liegt nicht daran, dass diese weniger beliebt sind, sondern vor allem an den enormen Stückzahl-Zuwächsen im vorderen Tabellenteil.

Daran nicht unschuldig sind die alternativen Antriebe, vor allem Plug-in-Hybride und rein batterieelektrische Varianten. Exemplarisch beobachten lässt sich das an den Modellen Hyundai Kona (Zuwachs 135% gegenüber dem Vorjahres-Juni) und Ford Kuga (plus 118 Prozent). So sind mehr als die Hälfte (1.766 Einheiten) der Kona-Neuzulassungen solche mit Elektroantrieb, beim Ford Kuga bekamen 2.254 der insgesamt 3.409 Erstzulassungen einen PHEV-Antrieb.

Neuzugang im Video: Hyundai Bayon

Einen Neuling begrüßen wir im Juni ebenfalls in der inzwischen 114 Modelle umfassenden SUV-Familie. Der Hyundai Bayon, die höhergelegte Crossover-Variante des braven i20, trägt sich erstmals in die Wertung ein, 542 Neuzulassungen bedeuten solides Mittelfeld. Ebenfalls neu an Bord ist der Cadillac Escalade, der sich eine ganze Weile rar gemacht hatte. Mit der Neuauflage des US-Luxus-SUV konnten sich im Juni immerhin fünf Halter von dessen Qualitäten überzeugen lassen (und das bedeutet keinesfalls den letzten Platz).

Tabelle: Die Top 20 Neuzulassungen der SUV im 1. Halbjahr 2021

Top 20 SUV Neuzulassungen 1. Halbjahr 2021

Modellreihe Anzahl 06/21 Anzahl 01-06/21
SEAT FORMENTOR 2.065 8.406
HYUNDAI TUCSON 2.055 8.747
OPEL GRANDLAND X 943 9.533
SKODA KODIAQ 1.674 9.731
OPEL MOKKA 2.575 9.912
SKODA KAMIQ 1.992 9.976
OPEL CROSSLAND X 1.966 10.160
SEAT ARONA 2.453 10.202
RENAULT CAPTUR 1.199 10.409
SKODA KAROQ 1.889 11.477
BMW X3 2.588 11.864
AUDI Q3 2.771 12.382
SEAT ATECA 2.239 12.720
BMW X1 2.061 13.748
MERCEDES GLK, GLC 1.310 14.883
HYUNDAI KONA 3.500 15.244
FORD KUGA 3.409 15.695
VW T-CROSS 3.490 16.592
VW T-ROC 6.454 29.973
VW TIGUAN 6.656 36.505

Einen richtig guten Lauf hatten im Juni die SUV-Modelle von Seat und Skoda. Speziell der elektrische Enyaq und der sportliche Cupra Formentor machen Boden gut und fahren in der Tabelle weit nach vorne. Dort befindet er sich in guter Familiengesellschaft: Nicht weniger als 13 Modelle in den Top 20 im Juni stammen aus dem Volkswagen-Konzern, in der Halbjahreswertung sieht es nicht sehr viel anders aus.

Umfrage

25262 Mal abgestimmt
Unabhängig vom Antrieb – könnte ihr nächster Wagen ein SUV sein?
Ja, diese Autos sind praktisch und schick
Nein, diese Autos sind teuer und unnütz

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Fazit

Mehr als jeder dritte Neuwagen ein SUV, und der Trend geht weiter. Stark gepusht werden die Zuwächse in diesem Segment durch die alternativen Antriebe. Kaufprämien für PHEV- und E-SUV sorgen dafür, dass bei manchen Marken bereits mehr als die Hälfte der Modellreihe mit elektrischem Antrieb unterwegs ist. Und das bei durchaus beachtlichen Stückzahlen und nicht nur in irgendwelchen Marktnischen.

Mehr zum Thema Neuzulassungen (SUV)
Alfa Romeo Stelvio, Audi Q5, BMW X3
Politik & Wirtschaft
Hyundai Kona Elektro, Mercedes EQA, VW ID.4
Politik & Wirtschaft
Hyundai Kona Elektro, Mercedes EQA, VW ID.4
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen