Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
12/2021, Wuling Nano General Motors
12/2021, Wuling Nano
12/2021, Wuling Nano
12/2021, Wuling Mini EV
12/2021, Wuling Mini EV 5 Bilder

Wuling Nano EV: Elektroauto für unter 7.000 Euro

Wuling Nano EV Elektroauto in China für unter 7.000 Euro

General Motors und SAIC haben in China den neuen Wuling Nano EV vorgestellt. Das zweisitzige Stadtauto mit Elektroantrieb kostet in der Basisversion unter 7.000 Euro.

General Motors und der Kooperations-Partner SAIC (Shanghai Automotive Industry Corporation) sind in China mit Elektroautos der Submarke Wuling überaus erfolgreich. Zusätzlich zum Bestseller Wuling Hong Guang Mini EV schickt das Joint-Venture jetzt den Nano EV an den Start.  Mit einer Länge von nur 2,50 Metern ist der Nano nochmals kleiner als der 2,92 Meter lange Hong Guang Mini EV. Dafür verzichtet der 1,53 Meter breite und 1,62 Meter hohe Nano EV auf die Rücksitze.

305 Kilometer Reichweite

Die Speicherkapazität des Akkus wird nicht angegeben; General Motors stellt aber eine Reichweite von bis zu 305 Kilometern in Aussicht. Mit einem optional erhältlichen 6,6 kW-Ladegerät soll die Batterie in 4,5 Stunden wieder voll aufgeladen sein. Zur Schonung des Stromspeichers im Winter kann man ihn über eine Smartphone-App vorheizen.

Der Elektromotor des Nano EV leistet bis zu 24 kW und entwickelt ein maximales Drehmoment von 85 Newtonmetern. Reifendruckkontrolle, Berganfahrassistent und eine Stabilitätskontrolle gehören zur Serienausstattung. Drei Ausstattungsvarianten des Nano EV werden in China angeboten. Sie kosten zwischen 49.800 Yuan (etwa 6.900 Euro) und 59.800 Yuan (8.300 Euro).

Fazit

Der Wuling Nano EV ist ein nur 2,50 Meter langer Elektro-Zweisitzer, den General Motors und Kooperationspartner SAIC für unter 7.000 Euro in China verkaufen. Exportchancen? Eher nicht vorhanden.

Mehr zum Thema Elektroauto
Tesla Baby Model 3
Politik & Wirtschaft
Wlilliams Advanced Engineering Fortescue Metals
Politik & Wirtschaft
VW ID. Buzz
Neuheiten
Mehr anzeigen