Karma Revero GTE Karma Automotive
Karma Revero GTS
Karma Revero GTS
Karma Revero GTS
Karma Revero GTS 6 Bilder

Karma Revero GTE

Erste reine Elektroversion kommt 2021

Karma kündigt auf seiner "E-Flex"-Plattform das erste reine Elektromodell des Sportwagens Revero an. Der GTE soll ab 2021 in drei Reichweiten-Varianten kommen.

Der US-Autobauer Karma Automotive hat jetzt mit dem Revero GTE sein erstes reines Elektroauto angekündigt. Erstes Elektroauto? Ja, erstes reines Elektroauto. Bislang setzten die Karma-Modelle auf einen Antriebsmix aus Elektromotoren für den Radantrieb und einen Verbrenner, der als Range-Extender den Strom lieferte. Der neue Karma Revero GTE wird auf diesen Range-Extender verzichten und dafür große Batteriepakete tragen.

Bis zu 650 km Reichweite

Der neue, vollelektrische Revero GTE soll im Frühjahr 2021 zunächst auf dem US-Heimatmarkt eingeführt werden. Ab Herbst 2021 könnte er auch nach Europa und China kommen. Angeboten werden zuerst zwei Batteriegrößen mit Kapazitäten von 75 und 100 kWh. Die Basisvariante soll eine Reichweite von rund 320 Kilometern (US-Norm EPA) bieten, die zweite Version kommt auf rund 480 Kilometer (US-Norm EPA).

Karma E-Flex Plattform
Karma

Später soll noch eine Langstrecken-Variante mit fast 650 Kilometer Reichweite nachgeschoben werden. Hierzu wurde noch keine Batteriegröße genannt. Als maximale Ladeleistung werden 150 kW angegeben. Eine 80-Prozent-Ladung soll so in rund 30 Minuten möglich sein. Wer nur mit elf kW lädt, muss den GTE über Nacht an der Steckdose lassen.

Bis auf eine Spurtzeit von 3,9 Sekunden nennt Karma keine weiteren Daten zum neuen GTE. Formal sollen sich die reinen Elektrovarianten nicht wesentlich von den Range-Extender-Versionen unterscheiden, von denen eine in der Fotoshow zu sehen ist.

Mehr zum Thema Elektroauto
10/2020, 2022 GMC Hummer EV Edition 1
E-Auto
Porfessor Martin Doppelbauer KIT Podcast MOOVE
Moove
VW ID.1
Neuheiten