Messehighlights im Überblick
IAA 2021
Präsentiert von
Abt VW e-Caddy Abt
Abt VW e-Caddy
Abt VW e-Caddy
Abt VW e-Caddy
Abt VW e-Caddy 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

VW Abt E-Caddy: Elektro-Kasten jetzt bestellbar

VW Abt E-Caddy Elektro-Kasten jetzt bestellbar

VW hatte auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 als Weltpremiere einen elektrisch angetriebenen Caddy präsentiert. Der Abt E-Caddy kann ab Ende November 2019 bestellt werden. Der E-Caddy ist als verblechter Transporter und als Fensterbus erhältlich.

Gemeinsam mit Abt hat VW einen elektrisch angetriebenen Caddy entwickelt. Auf der Messe wurde er im Taxikleid präsentiert, jetzt wird er als verblechte Transporter-Version erhältlich sein. Beim E-Caddy dient die Maxiversion des Kleintransporters als Basis, die mit dem verlängerten Radstand bis zu 4,2 Kubikmeter Ladevolumen bereithält. Der Antrieb des Abt E-Caddy wurde durch die Abt E-Line GmbH entwickelt.

VW E-Caddy auf der IAA Nutzfahrzeuge

An Bord des Abt E-Caddy arbeitet eine 83 kW und 200 Nm starke E-Maschine. Sie treibt die Vorderräder an. Mit Strom versorgt wird der Elektromotor über eine Lithium-Ionen-Batterie. Der Energiegehalt dieser Batterie beträgt 37,3 kWh. Eine Leistungselektronik managt dabei den Energiefluss zwischen Motor und Batterie. Geschaltet wird der Abt E-Caddy über ein automatisches Eingang-Getriebe. Binnen fünf Stunden ist die leere Batterie an Anschlüssen mit bis zu 7,2 kW Ladeleistung (zum Beispiel Wallboxen) wieder zu 100 Prozent aufgeladen. Im Quick-Charge-Verfahren bei 50 kW ist die Batterie in nur 50 Minuten wieder zu 80 Prozent geladen.

Die Reichweite des E-Caddy wird mit bis zu 159 Kilometer (WLTP) angegeben. Dabei wird die Maximalgeschwindigkeit auf 90 km/h, optional 120 km/h, limitiert. Der Abt E-Caddy wird ausschließlich als Leasingfahrzeug angeboten und startet bei 293 Euro netto als Kastenwagen. Kalkulationsbasis für die Leasingrate ist ein Gesamtpreis, der bei 29.900 Euro startet.

Zur Startseite
VW Caddy
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Caddy
Mehr zum Thema IAA
SPERRFRIST 19.04.22 12 Uhr Mercedes EQS SUV Neuvorstellung 2022
E-Auto
Cupra Tavascan
E-Auto
Mercedes Elektro G-Klasse EQG Tank Turn
E-Auto
Mehr anzeigen