Entweder Oder Porsche Cayman GTS 911 Kaufberatung ams

Entweder ODER - Porsche

718 Cayman GTS oder Basis-911?

718 Cayman GTS oder ein Basis-911? Der Cayman-Testwagen kostet knapp so viel wie ein blanker 911. Kann der stärkste Cayman dem schwächsten Elfer gefährlich werden?

Es ist nicht nur eine, sondern es sind gleich mehrere Glaubensfragen, die sich hier stellen. Mittel- oder Heckmotor? Vier- oder Sechszylinder? Zwei- oder Zwei-Plus-Zwei-Sitzer? Naja, Porsche ist eben nicht gleich Porsche – was gut so ist, denn sonst hätten wir ja gar nichts zu erzählen. Das ausführliche Video zum Vergleich der beiden finden Sie unten im Artikel.

Das Format

Entweder ODER Porsche 911 Cayman 718 GTS Vergleich
ams
Im Format Entweder ODER liefern die Redakteure Patrick Lang und Thomas Grau immer die Kaufberatung zu zwei Modellen des selben Herstellers, um herauszufinden, welches Auto für Sie das bessere ist.

Erklären wir zunächst noch schnell, was Sie hier erwartet. In unserem Format „Entweder ODER“ vergleichen die beiden Redakteure Patrick Lang und Thomas Grau immer zwei Fahrzeuge des selben Herstellers. Wir erheben hier keine Messdaten, oder testen nach dem klassischen auto motor und sport-Schema. Hier geht es um eine Kaufberatung und darum herauszufinden, welches der beiden Modelle für Sie das richtige ist. Dabei werfen wir einen Blick in den Konfigurator, checken den Innenraum, das Exterieur und den Kofferraum. Zusätzlich gibt es natürlich Eindrücke vom Fahren in puncto Übersichtlichkeit, Komfort, Sportlichkeit, Assistenzsysteme, und so weiter. Je nachdem, welche Kriterien sich jeweils bei den entsprechenden Fahrzeugen anwenden lassen. Denn eines ist mal klar: Das Ladevolumen wäre beispielsweise keine Paradedisziplin für die beiden Zuffenhausener hier.

Umfrage

Für welchen Porsche entscheiden Sie sich?
1255 Mal abgestimmt
Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell
Ganz klar, der 911 muss es sein.
Porsche 718 Cayman GTS,  Exterieur
Keine Frage, unbedingt Cayman GTS.

Beginnen wir mit den härtesten aller Zahlen. Den Preisen der beiden Testwagen. Der Porsche 911 (991) Carrera kommt auf insgesamt 125.099 Euro (Basispreis 97.800 Euro). Beim 718 Cayman GTS sind es ab Werk rund 77.200 Euro, unser Exemplar bringt es auf 100.567 Euro. Die Aufpreispolitik der Sportwagenschmiede ist erfahrungsgemäß saftig. So ein Satz 20-Zoll-Räder im RS-Spyder-Design kostet dann eben mal 3.200 Piepen. Die Lackierung des GTS in Karminrot – stilistisch bei dieser Ausführung beinahe unumgänglich – steht dem mit knapp 2.350 Euro nur wenig nach.

Porsche 911 (991) Carrera: Der Basis-Elfer

Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell
Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell Porsche 911 (991) Carrera 2018 Basismodell 27 Bilder

Heck- oder Mittelmotor

Ausstattungsoptionen hin oder her. So wirklich scheiden sich die Geister bei dieser Paarung am Motor. Mit der Leistung hat das wenig zu tun, denn die 370 PS des Elfers liegen denkbar nahe an den 365 Pferdchen des Cayman. Viel entscheidender ist die Anzahl der Zylinder. Für den Sechszylinder-Boxer ist Porsche berühmt und deshalb sitzt der auch im Heck der Ikone 911. Zugegeben: Auch der Vierzylinder hat bei Porsche eine gewisse Historie. Als Mittelmotor wirkt er im Cayman aber vermutlich vorrangig wegen der Flottenverbrauchswerte.

Entweder ODER Porsche 911 Cayman GTS 718 Vergleich
ams
Der eine jubelt, der andere zweifelt. Darf in so einen Sportwagen ein Doppelkupplungsgetriebe? Darf ein Porsche mit Vierzylinder vorfahren?

Die Performance stimmt bei beiden, die Fans allerdings jammern über den Sound. Hier wiederum ist auch der 911 nicht mehr unantastbar, nachdem er ja mit einem Turbolader versehen wurde und anscheinend sein gewisses klangliches Etwas damit abzugeben gezwungen war. Jammern hat in der sehr traditionell veranlagten Fangemeinde eine gewisse Konstanz – so wird auch beim PDK lamentiert, dass ein Sportwagen doch eigentlich immer per Hand geschaltet werden sollte. Fakt ist aber: Die Mehrheit der bestellten Fahrzeuge wird mit Doppelkopplungsgetriebe geordert, und wenn wir ehrlich sind, macht das seine Arbeit auch ganz prima.

Porsche 718 Cayman GTS: Karminroter Krawallbruder

Porsche 718 Cayman GTS,  Exterieur
Porsche 718 Cayman GTS,  Exterieur Porsche 718 Cayman GTS,  Exterieur Porsche 718 Cayman GTS,  Exterieur Porsche 718 Cayman GTS,  Interieur 9 Bilder

Wenn man den Aspekt der Alltagstauglichkeit betrachtet, dann hat der Elfer klar die Nase vorne, denn er kann auch ganz unaufgeregt über die Straßen gleiten. Leise und ohne Drama, wenn der Fahrer seine Ruhe haben will; dazu noch verhältnismäßig komfortabel. Diesen Spagat beherrscht der rabaukige Cayman GTS weniger gut. Hier wird gebrüllt und gerumpelt und gedröhnt. Wer gerne fahraktiv und involviert unterwegs ist, wird daran freilich nichts Schlechtes finden. Allen anderen könnte die Charakteristik nach einigen Kilometern auf den Nerv gehen.

Entweder Oder Porsche Cayman GTS 911 Kaufberatung
Entweder ODER - Basis-Elfer gegen Cayman GTS
1:17:03 Std.

Fazit

Am Ende einer jeden Folge von Entweder ODER müssen sich die Redakteure entscheiden: Bleiben sie „Entweder“ bei Ihrem vorgestellten Fahrzeug „Oder“ müssen Sie sich den Argumenten des Kontrahenten geschlagen geben. In diesem Fall kommen beide überein: Der Elfer entscheidet das Duell für sich. Klar, der Cayman ist fahraktiv und attraktiv, aber der 911 ist insgesamt das vollkommenere Auto. Der Sechszylinder überzeugt in jeder Lebenslage und der Spagat zwischen Alltagskomfort und Sportlichkeit gelingt ohne Mühe.

Sportwagen Tests Porsche 718 Cayman GTS, Audi TT RS, Exterieur Porsche 718 Cayman GTS trifft auf Audi TT RS Sportcoupés im Vergleichtest

Der GTS-Zusatz beschert dem Porsche 718 Cayman 365 PS und etwas mehr Farbe...

Porsche 911
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Sportwagen
Fluchtwagen Top 5 Aufmacher
Bußgelder
11/2019, Zedro Notorious
Neuheiten
Ferrari Roma
Sportwagen