Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen xpb
Carlos Sainz - Ferrari - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen
Leclerc - Hamilton - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen
Verstappen - Leclerc - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen 54 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

F1-Fotos GP Österreich 2022: Highlights Rennen

F1-Fotos GP Österreich 2022 - Rennen Ferrari on fire

GP Österreich 2022

Ein Ferrari-Fahrer gewinnt, dem anderen platzt der Motor. Die Scuderia erlebte in Spielberg ein Wechselbad der Gefühle. Mercedes staubte das nächste Podest ab. Sebastian Vettel kollidierte, während Landsmann Mick Schumacher abermals glänzte. Wir haben die Rennhighlights gesammelt.

Der Boom der Formel 1 kennt derzeit keine Grenzen. Red Bulls Teamchef Christian Horner fasst es in einem Satz zusammen: "Wir haben jedes Rennen einen neuen Zuschauerrekord." Der Red-Bull-Ring in Spielberg platzte über die Veranstaltungstage aus allen Nähten. 303.000 Zuschauer meldete der Veranstalter. Allein am Rennsonntag saßen 105.000 Fans auf den Tribünen um die Rennstrecke.

Unter die Euphorie mischten sich aber auch Misstöne. Inakzeptable. Am Wochenende machten Berichte und Aussagen von Beteiligten die Runde, die über Sexismus auf den Tribünen und den Campingplätzen sprachen. Über homophobe und rassistische Bemerkungen. Formel 1 wie Teams verurteilten das Benehmen mancher sogenannter Fans in diversen Statements. Da können wir uns nur anschließen.

Leclerc - Verstappen - Formel 1 - GP Österreich 2022 - Spielberg - Rennen
Motorsport Images
Insgesamt drei Mal überholte Leclerc seinen Rivalen im Red Bull.

Spielberg-Highlights in der Galerie

Zum Renngeschehen: Ferrari durchschritt ein Wechselbad der Gefühle. Sieg für Charles Leclerc. Ausfall von Carlos Sainz. Der dritte Triumph in dieser Saison hing für den Monegassen am seidenen Faden. In den letzten Runden zickte das Gaspedal und Verfolger Max Verstappen kam dem Ferrari mit der Startnummer 16 immer näher. Leclerc rettete den Sieg.

Sieben Führungswechsel zählten die Statistiker in Summe. Drei Mal überholte Leclerc seinen Widersacher im Red Bull auf der Rennstrecke. Ferrari war an diesem Rennsonntag on fire. Die roten Autos flogen um den 4,318 Kilometer langen Kurs und hielten obendrein ihre Reifen in Schuss.

Ein Feuer hätten sich die Italiener liebend gerne erspart. In der 57. Rennrunde rollte Sainz mit Motorschaden aus. Es brannte lichterloh unter der roten Verkleidung. Die Seitenkästen verkokelten. So wurde es nichts aus einem möglichen Doppelsieg. Stattdessen kletterte Lewis Hamilton mit auf das Podest. Der siebenfache Weltmeister nahm das Geschenk dankend an.

Die beiden Deutschen erlebten völlig konträre Wochenenden. Mick Schumacher leistete sich keinen Fehler, überzeugte im Zweikampf und sicherte sich den sechsten Platz. Sebastian Vettel wurde dagegen in den nächsten Unfall verstrickt. Wieder landete er im Kiesbett. Wieder wurde es nichts mit den Top 10.

Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Hamilton - Norris - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen Überhol-Show bei GP Ungarn 6 Faktoren für 55 Überholmanöver

Wir nennen die Schlüsselfaktoren für ein actiongeladenes Rennen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Max Verstappen - Charles Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Verstappen - Leclerc - GP Ungarn 2022 - Budapest
Aktuell
Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Ungarn 2022 - Budapest - Rennen
Aktuell
Mehr anzeigen