Über Ford Fiesta

Der Ford Fiesta wird bereits seit 1976 gebaut und ist seit Oktober 2008 in der siebten Modellgeneration erhältlich.

Das Design des neuesten Modells wurde gegenüber seinen Vorgängern wesentlich aufgepeppt. Das überarbeitete Fahrgestell mit seiner auffälligen Keilform macht den Wagen zu einem echten Hingucker. Doch auch das Innenleben des Ford Fiesta wurde grundlegend überarbeitet: Trotz unverändertem Radstand und größeren Abmessungen sank sein Gewicht um rund 40 Kilogramm. Dabei wurden Ausstattung und Sicherheit unter anderem mit ESP, speziellen Schutzmatten im Fußraum und Knie-Airbags verbessert.

Der Ford Fiesta ist mit vier verschiedenen Benzinmotoren und zwei Dieseltriebwerken auf dem Markt, die eine Leistung zwischen 60 und 120 PS erbringen. Seit Januar 2009 bietet Ford auch den Fiesta Econetic an, der mit niedrigen CO²-Emissionen überzeugt. Alles in allem gute Vorraussetzungen für den neuen Ford Fiesta, um sich auch weiterhin gegenüber der Konkurrenz im Kleinwagen-Segment zu behaupten.

Sportwagen Tests Ferrari 488 Pista, Exterieur Drei Offene aus drei Preisklassen Porsche 911, BMW Z4 und Abarth 124 Spider im Test

Diese Sommersportler zeigen, warum Cabrios nicht sterben dürfen.