Den Subaru Impreza gibt es seit 1992. Im Jahr 2007 hat der weltweit größte Hersteller von Allrad angetriebenen Fahrzeugen, die dritte Generation des in der Rallyeweltmeisterschaft erfolgreichen Impreza eingeführt (Colin McRae gewann 1995 als erster mit einem Subaru Impreza die die Rallyeweltmeisterschaft).

Mit der dritten Auflage feierte Subaru gleich zwei Premieren: Zum einen wird das Modell erstmals nicht ausschließlich mit Allradantrieb angeboten, im Impreza 1.5 RF mit 107 PS und 1,5 Liter Hubraum kommt lediglich ein Vorderradantrieb zum Einsatz. Zum anderen gab es das Auto erstmals mit einem Diesel-Turbomotor ausgestattet.

Das Topmodell, der von Subaru inzwischen nur noch als Schrägheckversion oder Limousine angeboten wird, ist der WRX. In der Rallyeversion, die inklusive der charakteristischen blauen Lackierung und den Gold lackierten Felgen knapp unter 45.000 Euro zu haben ist, sorgen der Allradantrieb und ein bärenstarker Turbomotor mit 300 PS und 2,5 Liter Hubraum beim Subaru Impreza für außerordentlichen Fahrspaß.

Oldtimer Auktionen & Events Rétromobile 2023 Paris 30 Jahre Renault Twingo Rétromobile Paris 2023 Elektro-Twingo und ein Ferrari für 25 Millionen

Zum 30. wird der Twingo elektrisch. Zum Verkauf stehen Millionen-Oldtimer.