06/2020, Skoda Karoq Facelift Erlkönig Stefan Baldauf
06/2020, Skoda Karoq Facelift Erlkönig
06/2020, Skoda Karoq Facelift Erlkönig
06/2020, Skoda Karoq Facelift Erlkönig
06/2020, Skoda Karoq Facelift Erlkönig 24 Bilder

Erlkönig Skoda Karoq (2020) im Video

Facelift-Version mit Plugin-Hybrid

Skoda verpasst dem Karoq zur Mitte seines Produktlebens ein Facelift. Erstmals wurde nun ein Prototyp des kompakten SUV von unserem Erlkönig-Jäger erwischt.

Der Karoq als Nachfolger des Yeti ist seit 2017 auf dem Markt und basiert wie der Seat Ateca und der VW T-Roc auf dem Modularen Querbaukasten des VW Konzerns – genauer auf dem MQB A1. Alleine 2019 wurden in Deutschland über 30.000 Skoda Karoq zugelassen.

Leichte Retuschen am Karoq

Die Tarnung des Erlkönigs zeigt, wo Skoda die Karosserie überarbeitet. An der Front gibt es einen neuen Grill mit veränderten vertikalen Streben. Optional sind die LED-Scheinwerfer verbaut, wie man sie vom neuen Skoda Octavia kennt. Außerdem überarbeitet Skoda die Frontschürze. Auch am Heck gibt es eine neu definierte Schürze sowie einen neu gestalteten Spoiler.

07/2020, Skoda Octavia 2020
Neuheiten

Im Innenraum fallen die Änderungen marginal aus. So verbauen die Tschechen den Modularen Intotainmentbaukasten (MIB 3) der neuesten Generation mit Touchscreen sowie optional das digitale Kombiinstrument. Der Fahrer greift in ein überarbeitetes Lederlenkrad und alle Passagiere dürfen sich über modifizierte Türtafeln und neue Polsterdesigns freuen.

Hybrid aus dem Cctavia

In Sachen Motorisierung bleibt es bei den bekannten Aggregaten aus dem VW-Regal. Neu im Angebot dürfte der aus dem Octavia bekannte Plugin-Hybrid mit dem 1,4-Liter-TSI und 204 PS sein. Das System erlaubt eine Reichweite von rund 50 Kilometern.

Aktuell gibt es den Karoq mit dem 115 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner, einem 1,5-Liter mit 150 PS sowie dem Zweiliter-Vierzylinder-Benziner mit 190 PS. Auf der Dieselseite steht der Zweiliter-TDI mit 150 und 190 PS. Gekoppelt sind die Motoren mit Sechsgang-Schaltgetrieben und/oder Siebengang-DSG. Auch Allrad steht zur Verfügung.

Umfrage

Wie viel elektrische Reichweite muss ein Plugin-Hybrid haben?
11145 Mal abgestimmt
30 Kilometer
40 Kilometer
Über 50 Kilometer
Über 70 Kilometer

Fazit

Echt jetzt, den Karoq gibt es schon seit 2017. Mit dem Facelift wird der ansonsten optisch noch recht frische SUV modernisiert.

Skoda Karoq
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Skoda Karoq
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Ford Edge 2021 Modellpflege USA
Neuheiten
Genesis GV70
Neuheiten
VW ID.5 Erlkönig
E-Auto