Toyota Tundra 2021 Teaser Toyota
09/2021, 2022 Toyota Tundra Teaserbild
09/2021, 2022 Toyota Tundra Teaserbild
Toyota Tundra Pickup 2022
Toyota Tundra 2021 Teaser 15 Bilder

Toyota Tundra Pick-up 2022 Premiere

Toyota Tundra Pick-up 2022 Riesen-Pickup debütiert am 19. September

Toyota veröffentlich nur scheibchenweise Details zum neuen Tundra, beispielsweise zu Motor und Fahrwerk. Nun steht das Premieren-Datum fest.

Beachtliche 14 Jahre ist der Toyota Tundra jetzt im Einsatz, bereits 2007 kam die zweite Generation zu den US-Händlern. Die japanische Antwort auf die Fullsize-Pick-ups von Chevrolet, Ford und Ram ist sicherlich der amerikanischste aller Japaner: Bis zu 6,30 Meter lang und über zwei Meter breit, unter der Haube ein frei ansaugender V8-Benziner mit 5,7 Litern Hubraum. Und, um noch ein besonderes Statement abzugeben, gebaut in Texas.

Damit ist Toyota durchaus erfolgreich, rund 120.000 Tundra wurden alleine im vergangenen Jahr in den USA und Kanada verkauft. Ford schafft mit dem Dauer-Bestseller F-150 zwar rund die zehnfache Anzahl an Verkäufen, aber das ist eine andere Geschichte. In jedem Fall möchte Toyota nun ein größeres Kuchenstück aus dem gigantischen Pick-up-Markt in den USA abhaben und schickt in Kürze die dritte Generation des Riesen ins Rennen. Und das unter einem sehr amerikanischen Motto: "Born from invincible" ("Aus Unbesiegbarkeit geboren") steht da auf einem der vielen bislang veröffentlichten Teaserbilder.

Wuchtige Haube, kantige Front

Auf einem anderen Foto zeigt der Pickup seine Front – und beim Betrachten des Bildes wird klar: Kleiner wird der Tundra nicht, eher im Gegenteil. Eine wuchtige Haube dehnt sich über die kantige Front, die neuen LED-Scheinwerfer mit verhältnismäßig kleiner Austrittsfläche betonen die scharfen Linien des Front-Designs. Die mittig installierte LED-Leuchtleiste lässt vermuten, dass es sich bei dem abgebildeten Modell um die TRD-Variante des neuen Tundra handelt, eine speziell für den Offroad-Einsatz aufgerüstete Ausstattungslinie.

Toyota Tundra Pickup 2022
Toyota
Der neue Toyota Tundra präsentiert eine martialische Front.

Nachdem inoffizielle Bilder in den sozialen Medien die Runde machten, hatte Toyota USA später nachgezogen und ein erstes Bild des ungetarnten Pick-ups veröffentlicht – tatsächlich im TRD-Trimm. Die praktisch senkrechte Front besteht fast nur aus Kühlergrill, scharfe Kanten und gerade Flächen dominieren das Design, die Voll-LED-Scheinwerfer komplettieren den grimmigen Look.

Beliebtes versenkbares Heckfenster und Panorama-Dach

Ein Ausstattungsmerkmal übernimmt der neue Tundra mit dem elektrisch öffnenden Heckfenster von seinen Vorgängern. Das Fenster ist auf Knopfdruck vollständig versenkbar. Außerdem zeigen die Japaner das große Glas-Panoramadach des Pick-ups. Das Dach lässt sich elektrisch öffnen, dabei schiebt sich der vordere Teil des Glasdachs über den hinteren Abschnitt.

Wahrscheinlich mit V6-Biturbo

Was man im Bild nicht sieht, aber in Szene-Gerüchten schon länger die Runde macht, ist ein umfangreiches Technik-Update für den großen Toyota. Mit den in Salami-Taktik von Toyota nachgeschobenen Detailbildern wird zumindest in Sachen Fahrwerk ein Gerücht Realität: Auf den im August veröffentlichten Bildern ist unter anderem die Hinterachse zu sehen, an der Schraubenfedern montiert sind. Toyota nimmt beim Tundra also Abschied von der Blattfedertechnik und folgt damit den US-Rivalen: Als erster Pick-up war 2009 der Ram mit dieser Technik angetreten, die den Fahrkomfort deutlich steigert. Sehr wahrscheinlich ist außerdem der Abschied vom betagten V8-Motor, wie es Toyota bereits beim großen Land Cruiser durchexerziert hat.

06/2021, 2022 Toyota Tundra iForce Max Antrieb Teaserbild
Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc.
Die neue Antriebs-Generation des Toyota Tundra wird iForce Max heißen.

Zu diesem Thema hatte Toyota bereits mit einem Detailbild den Namen des Antriebs bekannt gegeben: I-Force Max. Technische Einzelheiten bleibt der Hersteller dabei zwar schuldig. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um den 3,5-Liter-V6-Biturbo-Benziner handelt, wie er zum Beispiel im Lexus LS und im neuen Land Cruiser 300 eingesetzt wird. 416 PS leistet das Aggregat, das maximale Drehmoment beträgt 650 Newtonmeter. Zum Vergleich: Der aktuelle V8 kommt auf 386 PS und 544 Newtonmeter.

Neuer Tundra mit Kriechgang und Anhängermodus

Zu sehen ist auf einem Bild ein Teil der Motorabdeckung, der bei genauer Betrachtung dennoch etwas verrät. Zum einen lässt sich durch die "Rippen" der Abdeckung die V6-Motorisierung herauslesen. Sehr wahrscheinlich ist zudem das Angebot eines Hybrid-Antriebsstranges, der ebenfalls auf dem 3,5l-V6 als Basismaschine aufbaut. Dafür spricht auch die blaue Umrandung des "Max"-Schriftzuges. Inoffiziell hat Toyota in den USA außerdem schon angekündigt, dass es eine rein elektrisch angetriebene Variante des neuen Tundra geben wird.

07/2021, 2022 Toyota Tundra Innenraum
Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc.
Zumindest in der TRD Pro-Version wird der Tundra über einen Kriechmodus verfügen.

Inzwischen steht auch der offizielle Premierentermin des 2022er Toyota Tundra fest: Am 19. September enthüllt der Hersteller seinen neuen US-Truck im Vorfeld des Events "Motor Bella". Die als Festival konzipierte Veranstaltung in der nahe Detroit gelegenen Stadt Pontiac ist so etwas wie der Ersatz für die bereits mehrfach ausgefallene, verschobene und dann doch abgesagte Automesse NAIAS in Detroit.

Umfrage

8276 Mal abgestimmt
Wäre so ein Fullsize-Pickup etwas für Sie?
Na klar, endlich mal so richtig Platz und Überblick!
Niemals, wo soll ich damit parken?

Fazit

Obwohl sich der Toyota Tundra in den USA stabil verkauft und er der einzige nennenswerte Konkurrent für die drei großen US-Marken ist, war die Überarbeitung des großen Pickups längst überfällig. Während sich bei Toyota seit der ersten Präsentation des Tundra II im Jahr 2006 an der Technik kaum etwas verändert hat, wurden von den US-Pickups längst komplett neue Generationen eingeführt. Speziell der nun Fahrt aufnehmende Zug in Richtung Elektrifizierung drängt die Japaner zum Handeln, der ehrwürdige 5,7-Liter V8 ist inzwischen aus der Zeit gefallen.

Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota
Mehr zum Thema Pickups
Erlkönig VW Amarok
Neuheiten
2021 Hennessey Venom 775 Supercharged auf Basis Ford F-150
Tuning
09/2021, Ford F-150 Lightning Pre-Production Rouge Michigan
E-Auto
Mehr anzeigen