Paul Stanley, Chevrolet Corvette Z06 Convertible Getty Images / Barrett Jackson / Patrick Lang
Paul Stanley, Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Paul Stanley 9 Bilder

Kiss-Frontmann verkauft sein neues Corvette Cabrio

Kiss-Frontmann verkauft seine Corvette Das Cabrio mit der VIN 001 ist „zu gut“ für ihn

Kiss-Frontmann Paul Stanley verkauft seine Corvette Stingray Convertible mit der VIN 001 – obwohl er das Auto mag.

Kiss-Frontmann Paul Stanley verkauft eine ganz besondere Corvette: Das Chevrolet Corvette Stingray Cabriolet Baujahr 2022 ist das erste gebaute Cabrio der Modellreihe. Das Auto trägt also die VIN (vehicle identification number – Fahrzeug-Identifizierungsnummer) 001. Der Sänger wusste nach eigenen Angaben nichts davon, dass er die erste Cabrio-Variante der neuen Mittelmotor-Corvette bekam.

Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Barrett Jackson
Den Farbton Red Mist Metallic hat Stanley vor Jahren mitentworfen - für eine Corvette, die Chevrolet 2014 auf der SEMA in Las Vegas ausgestellt hat.

Stanley findet Auto zu gut für sich

Paul Stanley heißt in seiner Band auch The Starchild, da ein um sein rechtes Auge herum geschminkter schwarzer Stern zu seinem Bühnen-Outfit gehört. Der Sänger der vor 49 Jahren gegründeten Rock- und Metalband Kiss ist Autofan. In einem Twitter-Post zum Kauf seines Corvette Coupés im Jahr 2020 weist Stanley darauf hin, dass er auf Weltklasse-Autos steht und dass die neue Corvette sogar darüber liege. Von der Verantwortung gegenüber dem Corvette Cabrio mit der Fahrgestellnummer 001 fühlt sich Stanley aber anscheinend überfordert: "Ich möchte es jemandem zur Verfügung stellen, der vielleicht mehr daraus machen kann. Sei es, um es einer Sammlung hinzuzufügen oder um es zu fahren," hofft Stanley.

Paul Stanley
Monica Schipper via Getty Images
Weiß geschminktes Gesicht, dazu blutrot geschminkte Lippen und ein schwarzer Stern, der das rechte Auge umrandet: Auf der Bühne ist Kiss-Sänger Paul Stanley The Starchild.

Kiss-Sänger schon lange Corvette-Fan

Das erste Auto, dass sich Stanley als Neuwagen leisten konnte, war eine Corvette von 1977. Geld hatte er seinerzeit schon in Hülle und Fülle: Das 1975 zum größten Teil in der Detroiter Cobo-Arena aufgenommene Livealbum "Alive!" hatten zu diesem Zeitpunkt bereits Millionen Fans gekauft.

Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Barrett Jackson
Der Innenraum des Corvette Cabrios entspricht dem eines neuwertigen Autos.

Farbe aus Stanleys Corvette-Geschichte

Die jetzt zum Verkauf stehende Corvette Convertible ist mit der High-Wing-Option (großer Heckflügel), einem aggressiven Frontsplitter und ebenso aggressiven Seitenschwellern sowie Edge-Yellow-Bremssätteln ausgestattet. Der Lack heißt Red Mist Metallic – der Farbton soll dem einer Corvette ähneln, die Chevrolet 2014 auf der weltgrößten Tuning-Messe SEMA-Show in Las Vegas (SEMA: Specialty Equipment Market Association) präsentiert hat. An dem Design der Corvette hatte Stanley selbst mitgearbeitet.

Paul Stanley
Getty Images
Paul Stanley möchte, dass jemand das Corvette Stingray Cabriolet mit der VIN 001 kauft, der mit so einem besonderen Auto mehr anfangen kann als er selbst.

Gitarre gehört zum Lieferumfang

Das Corvette Cabrio hat 800 Meilen (1.287 Kilometer) auf der Uhr. Zum Lieferumfang gehört auch eine Gitarre des Modells Ibanez PS120 Paul Stanley. Damit möchte der Sänger die Verbindung zwischen ihm und dem Auto unterstreichen und dem Käufer eine Freude machen: "Das ist wirklich das Schlüsselwort für jeden Sammler – Freude. Und für mich ging es in meinem Leben schon immer um die Freude, die ich anderen Menschen bereiten kann."

Chevrolet Corvette Z06 Convertible
Barrett Jackson
Stanley hat seine Corvette mit dem optionalen großen Heckflügel bestellt.

Versteigerung in Las Vegas

Das Auktionshaus Barrett-Jackson versteigert das Corvette Stingray Cabriolet von Paul Stanley im Rahmen seiner vom 30. Juni bis zum 2. Juli stattfindenden Las-Vegas-Auktion (Las Vegas Convention Center – West Hall). Es gibt kein Mindestgebot.

Umfrage

11791 Mal abgestimmt
Wären Sie auf ein Auto aus prominentem Vorbesitz scharf?
Ja, wenn ich ein Fan von dem Promi bin, will ich natürlich eins seiner Autos.
Nein, das macht aus meiner Sicht die Autos nur unnötig teuer.

Fazit

Kiss-Leadsänger Paul Stanley verkauft sein Corvette Stingray Cabriolet. Ohne sein Wissen hat ihm Chevrolet das Cabrio mit der Fahrzeug-Identifizierungsnummer 001 verkauft. Stanley ist Corvette-Fan, Autofan und finanziell sehr gut aufgestellt – trotzdem lässt er jetzt diese besondere Corvette vom Auktionshaus Barrett-Jackson versteigern.

Stanley betont, dass er das Cabrio gern jemandem zur Verfügung stellt, der die Bedeutung des ersten Autos der Serie besser zu schätzen weiß. Um die Verbindung zu ihm als erstem Eigentümer zu unterstreichen, packt er noch eine von ihm signierte Gitarre dazu. Barrett-Jackson hat für die Auktion kein Mindestgebot festgelegt – das dürfte auch nicht nötig sein: Ein Corvette Stingray Cabriolet mit der VIN 001 und zudem aus prominentem Vorbesitz dürfte ein hitziges Bietergefecht auslösen und somit für einen ordentlichen Ertrag sorgen.

Sportwagen Gebrauchtwagen Auktion Drogendealer USA BMW Honda Toyota M3 Supra S2000 Beschlagnahmte M3, Supras und Co. bei Auktion Sportwagen vom Drogendealer

In den USA werden 27 beschlagnahmte Autos versteigert.

Chevrolet Corvette
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Chevrolet Corvette
Mehr zum Thema Sportwagen
Nichols N1A
Neuheiten
Porsche Taycan GTS Hockenheimring Edition
E-Auto
BMW M4 CSL
Neuheiten
Mehr anzeigen