Techno Classica 2020 Sthebys Auktion Petitjean RM Sotheby's / Patrick Lang
RM Sotheby's Auktion Marcel Petitjean Techno Classica 2020
RM Sotheby's Auktion Marcel Petitjean Techno Classica 2020
RM Sotheby's Auktion Marcel Petitjean Techno Classica 2020
RM Sotheby's Auktion Marcel Petitjean Techno Classica 2020 23 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mega Techno Classica-Auktion: 100 Autos von Marcel Petitjean

Mega-Auktion auf der Techno Classica 2020 100 Klassiker und Supersportwagen

Die RM Sotheby's Auktion auf der Techno-Classica hat es in sich. Die Sammlung von Marcel Petitjean kommt unter den Hammer – das sind rund 100 Autos von Aston Martin bis Porsche.

Zunächst die schlechte Nachricht: Die Techno Classica 2020 in Essen wird nicht wie geplant stattfinden. Die Veranstalter haben auf Grund des um sich greifenden Corona-Virus entschieden, die Messe auf Ende Juni zu legen. Ob die Sause da dann wirklich steigt, wird sich zeigen. Allerdings hat dieser Umstand auch etwas Gutes, denn Sie haben nun mehr Bedenkzeit für die Planung ihres nächsten Autokaufs. Und mehr Zeit, um die entsprechenden Mittel dafür anzusparen – denn RM Sotheby's wird auf der Techno Classica die Sammlung von Gentleman Racer Marcel Petitjean veräußern. Und die hat es in sich.

Von Alpine bis Volkswagen

Die Raritäten und Supersportwagen stammen aus einer Zeitspanne zwischen den 1950er- und 1990er-Jahren. Um Ihnen die Tragweite zu verdeutlichen, nennen wir mal ein paar Vertreter der insgesamt rund 100 Fahrzeuge: 1955 Aston Martin DB2/4 Drophead Coupé, 1970 Intermeccanica Italia Spyder, 1971 Renault Alpine A110 1600 S, 1981 Lamborghini Countach LP400 S von Bertone, 1964 Porsche 904 GTS, 1971 VW Karmann Ghia Cabrio und unvermeidlich: ein 1958 Mercedes 300 SL Roadster. Kriegen Sie noch Luft? Wir könnten diese Liste durchaus noch eine Weile fortsetzen.

Die meisten Fahrzeuge sind lückenlos gewartet und im Originalzustand. Aufbewahrt wurden sie stets im Trockenen, manche sind jedoch seit Jahren nicht mehr gefahren. Ursprünglich wollte der in Frankreich wohnhafte Sammler damit selbst ein Museum eröffnen, entschied sich nun aber doch für einen großflächigen Abverkauf. Falls bei den bislang genannten Modellen keines in Ihrer Preisklasse dabei war – es gibt auch einige Autos die in finanziell greifbareren Regionen angesiedelt sind. So findet sich in der Liste auch ein Citroën SM mit Maserati-V12 für 39.000 Dollar. Und wie gesagt: Da die Messe verschoben wurde, haben Sie noch ein wenig Zeit zum Nachdenken und Sparen. In unserer Bildergalerie finden Sie einige Highlights aus der Kollektion.

Fazit

Vermutlich ist es kaum übertrieben, diese Sammlung als ein „Lebenswerk“ zu bezeichnen. Warum Marcel Petitjean sich zum Veräußern der Autos entschlossen hat, wissen wir auch nicht. Jedenfalls sollte da für so manchen Bieter das eine oder andere Fahrzeug dabei sein.

Zur Startseite
Oldtimer Auktionen & Events Corvette unter Müllhaufen gefunden Wertvoller Oldtimer als Garagenfund Über 50 Jahre alte Corvette C2 unter Müllberg

Diese Corvette C2 Sting Ray Convertible steckte in einem Müllhaufen.

Mehr zum Thema Techno Classica
04/2022, VW Bus Treffen Hannover
Auktionen & Events
Techno Classica 2022 Markt
Auktionen & Events
Veterama 2018 Mannheim
Auktionen & Events
Mehr anzeigen