03/2020, Prior Design McLaren 720S Prior Design
03/2020, Prior Design McLaren 720S
03/2020, Prior Design McLaren 720S
03/2020, Prior Design McLaren 720S
03/2020, Prior Design McLaren 720S 10 Bilder

McLaren 720S von Prior Design: Breite genießt Priorität

McLaren 720S von Prior Design Breite genießt Priorität

Ob Bodykit, Flügel oder Felgen: Beim McLaren 720S von Prior Design ist alles horizontal ausgerichtet. Das Programm ist auf zehn Exemplare limitiert.

McLaren-Produkte zeichnen sich gemeinhin durch ein eher filigranes Design aus. Ganz besonders trifft das auf den 720S zu. Kunden, die genau das stört, aber trotzdem die fast konkurrenzlose Fahrdynamik des britischen Extremsportlers genießen wollen, können sich nun vertrauensvoll an Prior Design wenden. Der Tuner vom Niederrhein verpasst dem McLaren 720S nämlich ein Bodykit, das das Mittelmotor-Coupé deutlich wuchtiger erscheinen lässt.

Breite Karosserie, breite Felgen

Hauptverantwortlich für diesen Eindruck sind die Kotflügel-Verbreiterungen, die vorne aus sechs und hinten aus zwei Teilen pro Seite bestehen. Als passende Verbindung dienen neue Seitenschweller, die das Design der seitlich an der Frontschürze angebrachten Spoilerecken nach hinten führen. Per Fronthaube und Spoilerlippe führt Prior Design weitere Umgestaltungs-Maßnahmen am Vorderwagen durch. Das Heck verziert der Tuner mit einem Diffusor und einem Flügel; beide Teile sind von gar mächtiger Gestalt.

03/2020, Prior Design McLaren 720S
Prior Design
Ob Felgen, Karosserie oder Flügel: Alles am McLaren 720S von Prior Design wächst in die Breite.

Apropos: Das trifft auch auf die Felgen zu. In den gewachsenen Radhäusern rotieren fortan 9x20 (vorne) sowie 12x21 Zoll große Felgen aus dem hauseigenen Sortiment. Außerdem verpasst Prior Design dem McLaren eine Tieferlegung per Gewindefedern. Kostenpunkt: 1.299 Euro. Das ist aber auch der einzige Preis, den der Tuner nennt. Alle weiteren Summen sowie Details zu Auspuff- und Innenraum-Maßnahmen erfahren nur potenzielle Kunden auf konkrete Anfrage.

Diese Art der Diskretion ist folgerichtig, schließlich wird es weltweit maximal zehn mit diesem Breitbau-Bodykit ausgerüstete McLaren 720S geben. Eine Leistungssteigerung hat übrigens keiner von ihnen: Prior Design bietet eine solche (noch) nicht an.

Umfrage

432 Mal abgestimmt
Das Widebody-Kit von Prior Design für den McLaren 720S finde ich ...
... großartig. Endlich zeigt das Auto die nötige Präsenz.
... scheußlich. Das Original-Design haben sie völlig verhunzt.

Fazit

Mit seinem Widebody-Kit ändert Prior Design den Charakter des McLaren 720S grundlegend. Ob sich dessen Design damit in die richtige Richtung entwickelt, muss jeder Betrachter selbst entscheiden.

McLaren 720
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über McLaren 720
Mehr zum Thema Sportwagen
01/2021, AC Cobra 378 Superblower MkIV
Neuheiten
Toyota GR010 Hybrid - Hypercar - Rennwagen - WEC - Sportwagen-WM
Mehr Motorsport
Spyker C8 Preliator teaser
Neuheiten