12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit Roush Performance
12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit
12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit
12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit
12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit 8 Bilder
SUV

Roush-Tuning: R Series Kit für den 2021 Ford Bronco

2021 Roush Ford Bronco R Series Kit Roush berauscht den neuen Bronco

Der Traditions-Tuner stellt ein erstes Modifikations-Paket für den Geländewagen vor. Damit ist der Bronco noch etwas kerniger unterwegs als im Serienzustand.

Als Ford im Sommer 2020 die Neuauflage des Bronco vorgestellt hatte, bekamen viele US-Tuner direkt Schnappatmung. Seitdem war der Offroader ein Star zweier SEMA-Shows, auf denen er zeigen konnte, wie wandelbar er ist. Aber bei den dort gezeigten Modifikationen handelte es sich größtenteils um Einzel-Initiativen, bei deren Umsetzung in weiten Teilen auf Accessoires aus dem Ford-Performance-Regal zurückgegriffen wurde. Im großen Stil und mit einer relevanten Zahl an Eigenentwicklungen hat sich bislang dagegen noch kein namhafter Tuner um den neuen Bronco gekümmert.

Zumindest bis jetzt, denn nun legt Roush Performance ein erstes Paket für den Geländewagen auf. Allzu umfangreich fällt aber auch dieses "R Series Kit" genannte Programm nicht aus. Beispiel Optik: Hier belässt es der Traditions-Tuner bei ein paar Aufklebern für die Motorhaube, den oberen Windschutzscheiben-Rahmen und die vorderen Kotflügel. Viertürige Broncos erhalten zudem weitere grafische Elemente an den Flanken. Hinzu kommen zusätzliche Plaketten, eine Abdeckung für die Anhängerkupplung und Kennzeichenhalter mit Roush-Schriftzug.

Neuerungen auf der Ein- und Auslassseite

Die beiden für den neuen Bronco angebotenen Motoren, einen 2,3-Liter-Vierzylinder- und einen 2,7-Liter-V6-Turbo, lässt die Truppe aus dem US-Bundesstaat Michigan im Kern unangetastet. Beide Triebwerke lassen sich aber immerhin auf der Einlassseite mit einem optimierten Luftansaug-System samt Offroad-Vorfilter aufrüsten, für das der Tuner einen um 30 Prozent höheren Luftdurchsatz verspricht. Auf der Auslassseite kommt ein neuer Endschalldämpfer samt Endrohr mit 7,6 Zentimetern Durchmesser hinzu. Ob die Motoren fortan stärker sind als im Serienzustand (304 PS und maximal 441 Newtonmeter beim Vier- sowie 314 PS und höchstens 542 Newtonmeter beim Sechszylinder), verrät Roush bislang leider nicht.

12/2021, 2021 Roush Ford Bronco R Series Kit
Roush Performance
Der neue Endschalldämpfer samt Endrohr soll nicht nur den Sound, sondern auch den hinteren Böschungswinkel optimieren.

Das neue Auspuff-Endrohr soll übrigens auch die Geländefähigkeit des Bronco verbessern, indem es den hinteren Böschungswinkel optimiert. Der Schlechtwege-Kompetenz sollen außerdem die Felgen im Format 8,5x17 Zoll zuträglich sein, die idealerweise mit grobstolligen Reifen in der Offroad-Dimension LT315/70R17 bestückt werden sollten. Roush empfiehlt hier das Modell Grabber X3 aus dem Hause General Tire.

Praktisches für's Interieur

Die Interieur-Komponenten sollen selbiges in erster Linie vor Schmutz und Beschädigung schützen. Für den Boden hält Roush eine durchgängige Auskleidung bereit, die sich von ganz vorne bis nach hinten in den Kofferraum zieht. Das Paket beinhaltet zudem einen wetterfesten Aufbewahrungskoffer, der einen Abschleppgurt, passende D-Ringe, eine Taschenlampe und Arbeitshandschuhe enthält. In einem Safe lassen sich Wertgegenstände unterbringen. Zwei Schlüsselanhänger spendiert Roush obendrein.

Roush verschickt sein auf eine unbekannte Anzahl limitiertes R Series Kit in einer lasergravierten Kiste, die dem Tuner zufolge als Andenken aufbewahrt werden kann. Es ist sowohl für zwei- als auch viertürige Modelle geeignet und kompatibel mit jedem der zahlreichen Bronco-Ausstattungspakete. Es kostet 6.750 Dollar (aktuell umgerechnet knapp 6.000 Euro), wobei das Ansaugsystem (480 Dollar beziehungsweise rund 426 Euro) und der Endschalldämpfer samt -rohr (1.050 Dollar respektive etwa 932 Euro) auch einzeln erhältlich sind.

Umfrage

10904 Mal abgestimmt
Soll Ford den neuen Bronco auch in Europa anbieten?
ja
nein

Fazit

Roush Performance bietet als einer der ersten Ford-Tuner ein einigermaßen umfangreiches Tuning-Programm für den neuen Bronco an. Wirklich tiefgreifend stellt sich dieses zum jetzigen Zeitpunkt zwar nicht dar. Aber da dürfte in nicht allzu ferner Zukunft noch deutlich mehr kommen.

SUV Tuning 1978er Ford Bronco Super Duty Restomod 1978er Ford Bronco Super Duty Restomod 155.000 Euro für einen Botox-Bronco

Gewaltiger Auktionserlös einer zweifelhaften Oldtimer-Restaurierung.

Ford Bronco
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Bronco
Mehr zum Thema Geländewagen
Toyota Sequoia (2023) Teaser
Neuheiten
2022 Ford Bronco Raptor
Neuheiten
Land Rover Defender 130 Patentbilder
Neuheiten
Mehr anzeigen