Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning Topcar
Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning
Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning
Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning
Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning 16 Bilder

Topcar McLaren 720S Spider Fury

50 Teile aus Karbon

Topcar verpasst dem Performance-Briten ein extravagantes Karbon-Bodykit. Derart eingekleidet erinnert uns der 720S an eine ganz bestimmte Comicfigur.

Kennen Sie den Drachen "Toothless" aus dem Dreamworks-Film "Drachenzähmen leicht gemacht"? Irgendwie fühlen wir uns durch dieses Auto ein wenig an das animierte Fabelwesen erinnert. Mit etwas Fantasie erinnert die Kohlefaser-Struktur nämlich an Schuppen, die grüne Lackierung tut ihr Übriges. Nun gut, Spaß beiseite – schauen wir uns den aufgemöbelten McLaren 720S Spider mal genauer an.

Topcar Mclaren 720S Spider Fury Tuning
Topcar / Patrick Lang
Sind das nur wir oder hat der Topcar Fury eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Comic-Drachen Toothless?

Bodykit auf 50 Teilen

Der Umbau darf ohne Scham als umfangreich bezeichnet werden. Die russischen Tuner von Topcar haben das Bodykit für den McLaren 720S aus 50 Kohlefaser-Teilen zusammengesetzt. Keine Bange, wir zählen sie jetzt nicht alle einzeln auf. Eine gesonderte Erwähnung verdienen die beiden senkrecht stehenden Finnen am Heck, die passend zum Firmenlogo (ein Hai) an Haifischflossen erinnern sollen. Dazu passen dann auch wieder die Kiemen in der Karbon-Fronthaube. Die ganze Kreation stellt Topcar schließlich auf mischbereifte 20-Zöller vorne und 21-Zöller hinten.

Im Innenraum hat ja McLaren selbst schon reichlich in die Kohlefaser-Kiste gegriffen. Die Tuner packen Leder und Alcantara für einen auf das Exterieur abgestimmten Look dazu. Auf den Einstiegsleisten ist der Name des Tuning-720S zu lesen: "Fury". Bei diesem Exemplar handelt es sich um ein erstes Showcar zum neuen Bodykit-Programm für den Performance-Briten. Entsprechend verbleibt die Leistung bei den serienmäßig bereits ausreichend dimensionierten 720 PS. Wer unbedingt mehr haben will, kann das aber auch anmelden. Ein Output zwischen 800 und 900 PS ist möglich. Ob es dann allerdings noch so "leicht gemacht ist", diesen Drachen zu zähmen, müssen Sie mit sich selbst ausmachen.

Umfrage

262 Mal abgestimmt
Wie viel ist zu viel?
Das da. Das ist zu viel.
Es darf ruhig noch ein bisschen mehr sein.

Fazit

Wir vermuten einfach mal, dass es nicht die Absicht von Topcar war, einen Sportwagen zur Comic-Figur zu machen. Wie heißt es so schön: "Ähnlichkeiten mit bekannten Charakteren sind rein zufällig und nicht vom Autor beabsichtigt". Die Absicht hier liegt eindeutig beim großflächigen Einsatz von Karbon – und diese Aufgabe wurde mit Bravour erfüllt.

McLaren 720
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über McLaren 720
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche 911 Rallye Muletto Erlkönig
Neuheiten
Aston Martin Victor One Off Sonderanfertigung
Politik & Wirtschaft
Donkervoort D8 GTO-JD70 R
Neuheiten