Twisted Land Rover Defender V8 Umbau Twisted Automotive
Twisted Land Rover Defender V8 Umbau
Twisted Land Rover Defender V8 Umbau
Twisted Land Rover Defender V8 Umbau
Twisted Land Rover Defender V8 Umbau 27 Bilder

Land Rover Twisted 110 Utility 6.2L LS3 V8

Defender mit 436 PS-Achtzylinder für 200.000 Euro

Ein Land Rover Defender-Einzelstück mit Chevrolet-V8 und Superedel-Ausstattung steht zum Verkauf. Aber günstig wird das nicht für den Käufer.

Seit Jahren ist der klassische Land Rover Defender von der Neufahrzeug-Bühne abgetreten und inzwischen längst von einem gleichnamigen modernen Nachfolgemodell ersetzt worden. Doch die Faszination des Urtyps bleibt ungebrochen und das Interesse groß. Gut für Fahrzeugveredler wie Twisted Automotive aus Großbritannien, wo man mit Komplettumbauten des Klassikers nach wie vor gut im Geschäft ist.

Fetter V8 aus der Corvette

Neuestes Angebot von Twisted Automotive ist ein echtes Einzelstück. Gebaut wurde der Land Rover Defender mit dem 6,2 Liter großen V8-Benziner aus der Corvette LS3 mit 436 PS. Zum Motorumbau gibt es ein Sechsgang-Automatikgetriebe und bei den Achsen verstärkte Differentiale sowie maßgefertigte Achs- und Kardanwellen, damit angesichts der 575 Newtonmeter Drehmoment keine Spontanverformung im Antriebsstrang zu befürchten ist. Zwei nachgerüstete ARB-Achssperren sorgen bei Bedarf für Nachdruck im Geländeeinsatz.

Aufgebaut wurde der Twisted Defender auf einem 110er Station der letzten Serie aus dem Jahr 2016. Der ursprüngliche Hintergedanke war, einen "Demonstrator" für Fahrzeugmessen zu bauen, anhand dessen potentiellen Kunden die Möglichkeiten des Hauses vorgeführt werden könnten. Entsprechend ist der Twisted Defender bis in die Haarspitzen aufgebrezelt, um zu zeigen, was man kann.

Twisted Land Rover Defender V8 Umbau
Twisted Automotive
Farbgewaltiger Innenraum, fast alles in Leder gehüllt

Das wird bereits bei der Außenansicht deutlich, wo unter anderem ein robuster Dachkorb, mehrere Zusatzscheinwerfer und eine Viertonnen-Seilwinde Abenteuerlust versprühen sollen. Dazu gesellt sich die Umbereifung mit nicht zu extrem wirkenden MT-Reifen auf 18-Zoll-Rädern und eine Spurverbreiterung um zwei Zoll mit entsprechend feisten Radhausverbreiterungen.

Im Innenraum geht die Show weiter. Hier dominieren die orange-schwarze Farbgebung und Leder, wohin man sieht. Alle Oberflächen, selbst die Lenksäule wurden mit Leder bezogen. Vier Einzel-Schalensitze (auch diese natürlich mit Leder bezogen) ersetzen die Originalbestuhlung. Nur an einer Stelle wurde bewusst von dieser Linie abgewichen: Der große Laderaum des Defender 110, flankiert von robusten Gepäckfächern aus Metall, ist weiterhin mit abwaschbarem Gummi belegt. Es arf also auch einmal schmutzig werden für den Schönling.

Der Twisted-V8-Defender im Video

Einzelstück mit Edelausstattung
4:54 Min.

Für den Erwerb des Rechtslenkers, den Twisted Automotive bei Bedarf weltweit ausliefert, muss ein wenig Kleingeld mitgebracht werden. 179.000 Pfund, nach aktueller Umrechnung rund 196.000 Euro, werden als Preis aufgerufen, natürlich netto. Dass der V8-Landy überhaupt verkauft wird, ist allerdings modernen Zeiten geschuldet. Der Vorbesitzer, welcher das Schmuckstück direkt vom Twisted-Messestand weggekauft hatte, will noch einmal genau das gleiche Auto. Aber mit Elektroantrieb. Wird er bekommen.

Umfrage

201 Mal abgestimmt
Ein klassischer Defender mit Elektroantrieb – Top oder Flop?
Flop – im Gelände gibt es keine Steckdosen
Top – so einen Klassiker fährt man im Alltag nicht auf Langstrecke

Fazit

V8-Umbauten und Restomods des Ur-Defender gibt es inzwischen gefühlt mehr als Defender im Originalzustand. Der Defender von Twisted Automotive ist dennoch eine Besonderheit, vor allem wegen seines Ursprungs als Messefahrzeug mit einem Alles-was-geht-Umbau. Für die Kleinigkeit von 179.000 Pfund plus Steuern gibt es ein fast neues Auto und dazu zwei Jahre Vollgarantie vom Verkäufer.

Auch interessant

Die Wiedergeburt des Defender
Die Wiedergeburt des Defender
1:50 Min.
Land Rover Defender
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Land Rover Defender
Mehr zum Thema Geländewagen
08/2020, Ford Bronco Baja Racer
Tuning
Ineos Grenadier vs. Land Rover Defender Classic
Politik & Wirtschaft
Erlkönig Jeep Wrangler 392
Neuheiten