Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad Delta 4X4 / VW / Patrick Lang
Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad
Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad
Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad
Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad 14 Bilder

T7 Multivan als Abenteurer: VW Bulli-Umbau von Delta 4X4

VW T7-Umbau von Delta 4X4 Da verblasst das Original

Tuner Delta 4X4 aus Bayern macht den VW T7 zum Abenteurer. Der Multivan erhält eine funktionale Umgestaltung – zum echten Offroader wird er deshalb aber nicht. Vorerst zumindest.

Delta 4X4 kann eigentlich nichts dafür. Schon seit 40 Jahren kümmern sich die Spezialisten aus dem bayerischen Pfaffenhofen an der Glonn um die gesteigerte Geländegängigkeit verschiedener Fabrikate. Von der G-Klasse über den Suzuki Jimny bis zum Jeep Wrangler war alles dabei, was Rang und Namen und vier angetriebene Räder hat. Insofern ist das "4X4" im Namen auch mehr als gerechtfertigt. Bevor wir über den jüngsten Wurf der Offroad-Tuner sprechen, müssen wir eines jedoch gleich vorab klären: Einen VW T7 mit Allradantrieb wird es erst ab 2024 geben.

Delta 4X4 VW Bulli Multivan T7 Offroad
Delta 4X4
Delta 4X4 bringt Mitte 2022 ein umfangreiches Umbau-Kit für den VW T7 inklusive hauseigener Geländebereifung namens Loder AT#1.

Höher und auf eigenen Reifen

Was Delta 4X4 mit dem Multivan vorhat, lässt sich dagegen schon ab der zweiten Jahreshälfte 2022 realisieren, denn Allradantrieb braucht es dafür nicht unbedingt. Der Bus kann auch mit Frontantrieb den Abenteurer raushängen lassen, wenn Dachgepäcktäger, Frontbügel und Zusatzscheinwerfer die Hülle schmücken. Ein bisschen mehr Geländegängigkeit gewährleistet der verbaute Fahrwerksatz, der die Karosserie des Bulli an Vorder- und Hinterachse um gut 40 Millimeter anhebt. Bilstein-Dämpfer und Eibach-Federn sorgen für die passende Abstimmung.

In den verbreiterten Radhäusern finden Räder von 17 bis 22 Zoll Durchmesser Platz. Die Gelände-Pneus AT#1 (255/55R) stammen aus eigenem Haus. Das Reifen-Label "Loder" ist eine Kreation von Delta 4X4. Weniger Offroad- und mehr klassische Tuning-Stimmung verspricht die geplante Sport-Auspuffanlage. Sie soll dem VW einen sonoren Sound bescheren und gleichzeitig den Abgas-Durchsatz optimieren. Das komplette Maßnahmen-Paket für den Multivan ist aktuell in Arbeit und soll im Laufe des kommenden Jahres auf den Markt kommen. Entsprechend handelt es sich bei den vorliegenden Fotos noch um 3D-Renderings, die am Computer entstanden sind. Doch wenn der Delta-Bus wirklich so kommt, dürfte das handelsübliche T7-Modell trotz seines modernen Stylings daneben ganz schön blass aussehen.

Umfrage

10681 Mal abgestimmt
Brauchen Sie Offroad-Modelle?
Brauchen nicht. Aber Wollen irgendwie schon.
Ergibt für mich keinen Sinn.

Fazit

Der VW T7 Multivan sieht im Offroad-Look von Delta 4X4 wie ein waschechter Abenteurer aus. Das robuste Kleid steht dem Bus ausgezeichnet und täuscht damit auch ein wenig darüber hinweg, dass es bislang keine Allradoption für den T7 gibt. Die kommt nämlich erst 2024, während das Delta-Kit schon ab Mitte 2022 zu haben ist.

Nutzfahrzeuge Tuning Hennessey VelociRaptor 700 Hennessey VelociRaptor 700 auf F-250/350-Basis Heavy Power für Super Duty-Pick-up

Per Kompressor-Aufladung werden dem 7,3-Liter-V8 700 PS entlockt.

VW Bus
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW Bus
Mehr zum Thema Baumaschinen und Nutzfahrzeuge
Mercedes Vito eVito 2020
Neuheiten
Startups
12/2021, New Holland Straddle Tractor Concept
Neuheiten
Mehr anzeigen