04/2020, Autodieb Autodiebstahl Autoklau Getty Images
Mercedes G-Klasse Experience Center Graz
Nissan X-Trail 2017 Fahrbericht
Fahrbericht Peugeot 508 SW Hybrid 50 Bilder

Autodiebstahl-Statistik 2020: Fast 65 Pkw pro Tag

Autodiebstahl-Statistik 2020 Diebe klauen in Deutschland täglich 65 Pkw

Berlin bleibt das beliebteste Pflaster für Autodiebe – mit großem Abstand vor Brandenburg. Insgesamt sinkt die Zahl der Autodiebstähle jedoch weiter. Hochwertige SUV haben es den Dieben besonders angetan.

Berlin ist deutschlandweit in vielen Bereichen Spitzenreiter. Das gilt traditionell auch beim Autoklau. So konnte die Spree-Metropole 2020 wiederholt ihren Status als Deutschlands Autodiebstahl-Hauptstadt untermauern. Insgesamt wurden in Berlin je 100.000 Einwohner 119,9 Kraftwagen entwendet (Vorjahr 162). Das geht aus der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Mit weitem Abstand folgen Brandenburg (71,2) und Hamburg (70). Die wenigsten Sorgen müssen sich Autobesitzer in Süddeutschland machen. So werden in Baden-Württemberg nur 10,9 Fahrzeuge pro 100.000 Einwohner gestohlen, in Bayern sind es 11,5. Besonders gefährdet sind überall in Deutschland Ballungsräume.

VW Touareg eHybrid
VW
Nach absoluten Zahlen führt VW das Ranking an. Beliebt sind bei Autodieben zudem SUV-Modelle.

Weniger aufgeklärte Fälle

Insgesamt registrierte die Polizei im ersten Corona-Jahr 23.646 Fahrzeugdiebstähle in Deutschland und damit rund 16 Prozent weniger als 2019. Im Schnitt sind das allerdings noch immer rund 65 geklaute Autos pro Tag. Auch wenn die Zahlen weiterhin rückläufig sind, konnte die Polizei nur 34 Prozent aller Vorfälle (7.986 Delikte) aufklären und damit 1,5 Prozent weniger als im Vorjahr.

Mit Blick auf die absoluten Zahlen sind die deutschen Marken VW, Audi, BMW und Mercedes bei den Dieben besonders beliebt. Darunter haben es wiederum vor allem hochwertige Pkw, SUV und Kleintransporter im Ranking ganz nach vorne geschafft. Wohl dem, der über eine Teil- oder Vollkaskoversicherung verfügt, denn diese ersetzt den entstandenen Schaden. Vor diesem Hintergrund sollten Berliner Fahrzeughalter ihre Fahrzeuge besser versichern. Einer Check24-Statistik zufolge haben die Autos in der Hauptstadt acht Prozent seltener eine Kasko-Versicherung als der Bundesdurchschnitt. Vorbildlich agieren in dieser Hinsicht die Fahrzeughalter in Schleswig-Holstein: Sie liegen in Bezug auf diese Versicherungsart, die für einen gestohlenen Pkw aufkommt, sechs Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

04/2020, Autodiebstahl Statistik 2019
Check24
Berlin ist sowohl bei der Autoklau- als auch bei der Versicherungsquote negativer Spitzenreiter.

Der Trend ist weiterhin positiv

Wie schon in den Vorjahren (mehr dazu lesen Sie hier und hier) ist die generelle deutschlandweite Entwicklung in puncto Autodiebstahl jedoch positiv. Wurden 2018 in der Bundesrepublik noch 30.232 Kraftwagen gestohlen, waren es 2019 nur noch 28.132. Und Kfz-Diebstahl ist mit einem Anteil von 13,7 Prozent lediglich die viertmeiste Diebstahlart. Mit 15,2 Prozent direkt davor liegt übrigens Fahrradklau. Aber auch hier haben sich die Fallzahlen im Vergleich zu 2018 verringert – bei praktisch gleicher Aufklärungsquote. Welche Modelle zuletzt bei den Dieben besonders beliebt waren (Auswertung von 2019), erfahren Sie in unserer Fotoshow.

Umfrage

Wie sichern Sie ihr Auto speziell gegen Diebstahl?
4654 Mal abgestimmt
Parke immer in der Garage.
Mit einer Lenkradsperre.
Keine besondere Sicherung.
Ich vertraue auf die serienmäßige Wegfahrsperre.
Mit einer Alarmanlage.

Fazit

Um das Risiko eines Autodiebstahls zu minimieren, empfiehlt es sich, sein Fahrzeug entweder in abgeschlossenen Garagen oder an gut beleuchteten und belebten Straßen zu parken. Außerdem sollte das Auto immer abgeschlossen werden, selbst wenn man sich nur kurz entfernt. Wenige Minuten können für geübte Diebe bereits ausreichen.

Mehr zum Thema Kfz-Versicherung
Kaufberatung, MKL, 03/2012 - Versicherung
Themen
Autounfall
Politik & Wirtschaft
Ford Fiesta Reis Schüssel Wasser Feuchtigkeit Schaden
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen