Going Green
Neue Mobilität im Alltag
Tesla
Tesla Semi Truck (2019) 14 Bilder

Sonntags-Fahrverbot für Lkw

Tesla will Ausnahmen für E-Lkw

Der amerikanische Autobauer Tesla drängt auf eine Ausnahmeregelung für das Lkw-Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen für rein elektrisch angetriebene Lkw.

Wie "Business Insider" erfahren hat, traf sich am Donnertag (20.2.2020) eine Tesla-Delegation zu einem vertraulichen Gespräch mit Steffen Bilger, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium (BMVI).

Bundesverkehrsminiterium prüft Tesla-Anliegen

Eines der Themen bei diesem Geheim-Treffen war auch die Forderung von Tesla, Elektro-Lkw vom sonn- und feiertäglichen Lkw-Fahrverbot auszunehmen. Laut Business Insider habe das BMVI Tesla zugesagt, das Anliegen zu prüfen. Auf Anfrage erklärt ein Sprecher: "Im Rahmen eines Gesprächs im BMVI mit Herrn Bilger und Vertretern von Tesla wurden Möglichkeiten der Stärkung der nachhaltigen modernen Mobilität besprochen, insbesondere im Hinblick auf den Logistikbereich."

Einride T-Pod: Autonomer Elektro-Lkw aus Schweden

Enride T-Pod autonomer LKW
Enride T-Pod autonomer LKW Enride T-Pod autonomer LKW Enride T-Pod autonomer LKW Einride T-Log 13 Bilder

Auch in anderen europäischen Ländern soll sich Tesla um Annahmeregelungen bemüht haben, um eine europaweite Lösung anzustreben.

In Deutschland gilt seit dem 1. Mai 1956 ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen oder Lkw mit Anhängern an Sonn- und Feiertagen zwischen 0 und 22 Uhr. In den Ferienmonaten Juli und August gilt zusätzlich auch an Samstag und auf ausgewählten Strecken zwischen 7 und 20 Uhr ein Fahrverbot. Das Verbot nach § 30 Absatz 4 StVO gilt für gewerblichen Verkehr inklusive Leerfahrten und schließt die bundesweiten Feiertage mit ein. Transporte von verderblicher Ware wie Milchprodukten, Fleisch, Fisch sowie Obst und Gemüse sind ausgenommen, ebenso Fahrten von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten, Straßendiensten sowie Bundeswehr und NATO-Truppen. Im Einzelfall können die Behörden Ausnahmegenehmigungen erteilen. Das Fahrverbot wurde eingeführt, um die Wochenendruhe zu gewährleisten sowie eine Entlastung durch den privaten Wochenend-Verkehr zu schaffen.

Umfrage

692 Mal abgestimmt
Wie finden Sie Ausnahme-Genehmigungen für Elektro-Lkw an Sonn- und Feiertagen?
Nicht gut - das Wochenende gehört den Pkw!
Finde ich okay - das Fahrverbot ist doch nicht mehr zeitgemäß!

Allerdings dürfte eine generelle Abschaffung der Lkw-Fahrverbote für Elektro-Fahrzeuge schwierig sein – den Bundesländern obliegt die Durchführung und Überwachung der StVO.

Für Tesla, die in Kürze mit der Produktion des Semi-Truck beginnen wollen, aber auch für alle anderen E-Lkw-Anbieter wie zum Beispiel Daimler, wäre eine Ausnahmegenehmigung ein sehr gutes Verkaufsargument. Für die Logistikbranche bedeutet dies bei neun bundesweiten Feiertagen und allen Sonntagen mindestens 61 Tage weniger Lkw-Stillstand im Jahr.

Auch interessant

Tesla Model 3 Performance gegen BMW 330i M Tesla Model 3 Performance gegen BMW 330i M
Tesla Model 3 gegen BMW 330i
Tesla Model 3 Performance gegen BMW 330i M
37:00 Min.
Tesla
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Tesla
Mehr zum Thema Going Green - Neue Mobilität im Alltag
Hyundai Prophecy Concept Car
E-Auto
Audi E-Tron 55 Quattro Advanced, Jaguar I-Pace HSE, Mercedes EQC, Tesla Model X Maximale Reichweite, Exterieur
Politik & Wirtschaft
1/2020, Toyota Woven City
Tech & Zukunft