Green Week
Neue Mobilität im Alltag
Präsentiert von
Volkswagen Logo zu Taschen Volkswagen AG
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Volkswagen Recycling: 100 Taschen aus altem VW-Logo

Volkswagen Recycling 100 Taschen aus altem VW-Logo

Volkswagen fertigte aus dem alten Markenlogo Taschen zu einem guten Zweck. Der Verkaufserlös ging an die Lebenshilfe Wolfsburg.

Neue Logos in einem Unternehmen bedeuten gleichzeitig das Ableben des alten Logos. Ob bei Lufthansa der berühmte blaue Kranich im gelben Kreis, der Apfel bei Apple oder eben das Logo des Volkswagen-Konzerns – selbst dann, wenn sich nur Nuancen verändern, müssen die alten Logos verschwinden. In einigen Fällen sind diese Logos aber nicht nur Handteller groß, sondern auf gewaltige Planen gedruckt. Für ein Unternehmen wie Volkswagen, das sich ganz groß den Begriff "Nachhaltigkeit" auf die Fahnen geschrieben hat, ist es also nicht denkbar, diese Planen einfach zu entsorgen.

So geschehen mit den in Summe 100 Quadratmeter messenden PVC-Planen, die von Oktober 2016 bis September 2019 am Dach des Markenhochhauses zu sehen waren. Aus dem gewaltigen Logo mit einem Durchmesser von acht Metern fertigten Beschäftigte der Betriebsstelle Remotec, ein Programm der Lebenshilfe Wolfsburg für Menschen mit seelischen Behinderungen und psychischen Erkrankungen, 100 Tragetaschen. Das Erstellen einer Tasche dauerte rund 60 Minuten.

Volkswagen Werk Wolfsburg
Volkswagen AG
Dieses Logo mit acht Metern Durchmesser wurde nun zu 100 Taschen recycled.

Torsten Cramm, Sprecher Volkswagen Wolfsburg verrät: "Die Taschen wurden für knapp 37 Euro in unserem Shop am Tor 17 des Werkes Wolfsburg verkauft. Der gesamte Erlös des Taschenverkaufs geht an die Lebenshilfe Wolfsburg. Der Shop öffnete um 8.00 Uhr morgens. Die erste Charge von 50 Stück war bereits um 08:04 Uhr ausverkauft. Um 8.20 Uhr waren die verbleibenden 50 Taschen verkauft bzw. reserviert."

Volkswagen Logo zu Taschen
Volkswagen AG
Das Erstellen einer Tasche dauerte rund 60 Minuten.

Die Logo-Tragetaschen sind nicht das erste Recycling-Projekt von Remotec. So schneidern die Mitarbeiter Fußball-Trikots, die sie vom Bundesligisten VFL Wolfsburg geschickt bekommen, zu Blusen und Tops um.

Umfrage

189 Mal abgestimmt
Taschen aus VW-Logo: Werbegag oder vorgelebte Nachhaltigkeit?
Gelungener Werbegag. VW braucht aktuell gute PR. Da hilft das.
Das scheint durchaus ernst gemeint zu sein und hilft bedürftigen Menschen. Weiter so!

Fazit

Volkswagen lässt auf Worte Taten folgen und verwertet selbst alte Logos wieder.

Zur Startseite
VW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über VW
Mehr zum Thema Green Week - Neue Mobilität im Alltag
Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft
MG 4 Electric
E-Auto
08/2022, BMW i3 Produktionsende Sonderserie Gold BMW-Welt München
E-Auto
Mehr anzeigen