Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
11/2020, Rivian R1S Elektro-SUV Rivian Motors / Jeff Johnson
Rivian R1S
Rivian R1S EV SUV
11/2020, Rivian R1S Elektro-SUV
Rivian R1T EV Pickup 19 Bilder

Weitere Investoren und Milliarden für Rivian

Weitere Milliarden für Rivian Elektro-Nutzfahrzeug-Entwickler lockt Investoren

Investoren lieben den Elektro-Nutzfahrzeug-Entwickler Rivian. Bisher war Amazon der größte Investor, jetzt kommen weitere Milliarden von anderen Geldgebern.

Beim Elektroauto-Startup Rivian klingeln frische 2,65 Milliarden Dollar (aktuell umgerechnet zirka 2,18 Milliarden Euro) in der Kasse. Darunter ist wieder Geld vom bisher schon größten Investor Amazon. Hinzu kommen Finanzfirmen, die Rivian in einem entsprechenden Blog-Eintrag nicht näher benennt.

Rivian R1T
Rivian / Jeff Johnson
Mit seinem Elektro-Pickup R1T erregte Rivian enorme Aufmerksamkeit.

Amazon will 100.000 Lieferwagen

Als erstes hatte Rivian seinen rein elektrisch angetriebenen Pickup R1T vorgestellt, inzwischen kamen das SUV R1S und ein speziell auf die Bedürfnisse von Amazon ausgelegter Lieferwagen hinzu. Amazon möchte in den nächsten Jahren 100.000 dieser Lieferwagen kaufen und damit seine Lieferflotte umweltfreundlicher machen.

09/2019, Rivian Elektro-Transporter Amazon
Amazon / Rivian
Für Amazon soll Rivian 100.000 elektrische Transporter bauen.

Auch Ford engagiert sich

Zu den weiteren frühen Rivian-Investoren gehört auch Ford. Insgesamt hat das Elektroauto-Startup aus Plymouth im US-Bundesstaat Michigan inzwischen acht Milliarden Dollar (6,59 Milliarden Euro) eingesammelt.

Umfrage

4370 Mal abgestimmt
Was halten Sie von der Kooperation zwischen Amazon und Rivian?
Super. Es ist naheliegend, dass ein Versandhändler seine eigenen Lieferwagen baut.
Blödsinn. Auch andere Autohersteller werden bald gute Elektro-Lieferwagen bauen.

Fazit

Für Rivian läuft es prächtig – mit dem erneuten Zuschuss in Höhe von 2,65 Milliarden Dollar dürften die weitere Entwicklungs-Tätigkeit und der Aufbau einer Serienproduktion gesichert sein. Außerdem hat Amazon anscheinend ein großes Interesse an den auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Elektro-Lieferwagen, während Ford auf einen Technologie-Transfer von einem unverbrauchten Elektro-Startup hofft.

Mehr zum Thema Elektroauto
Bloch Elektroauto Supertest Skoda Enyaq
E-Auto
Hennessey Hyper-GT Project Deep Space
E-Auto
12/2020, Ladesäule ID.3
Alternative Antriebe
Mehr anzeigen