Toyota GR010 Hybrid - Vortest - 24h Le Mans 2021 xpb
Porsche 911 RSR - Startnummer #88 - Klasse: GTE Am - 24h-Rennen - Le Mans 2020
Porsche 911 RSR - Startnummer #88 - Klasse: GTE Am - 24h-Rennen - Le Mans 2020
G-Drive Aurus 01-Gibson - Startnummer #16 - Klasse: LMP2 - 24h-Rennen - Le Mans 2020
G-Drive Aurus 01-Gibson - Startnummer #16 - Klasse: LMP2 - 24h-Rennen - Le Mans 2020 60 Bilder

24h Le Mans 2021 - Ergebnis, Analyse, Bilder

24h-Rennen Le Mans 2021 Alle Infos zum Langstreckenklassiker

In Le Mans findet das prestigeträchtigste Langstreckenrennen der Welt statt. 2021 ist Toyota erneut der große Favorit. 50.000 Fans sollen dem Spektakel auf den Tribünen beiwohnen dürfen.

Es ist ein Rennen, das jeder Rennfahrer gerne gewinnen würde: Die 24 Stunden von Le Mans sind das Aushängeschild der Langstrecken-Weltmeisterschaft (FIA WEC). Le Mans ist in der Rennsportwelt so bekannt wie das Formel 1-Rennen in Monaco oder das Indianapolis 500.

Der Klassiker an der Sarthe wird seit 1923 ausgetragen. 2021 steigt die 89. Ausgabe. Weil die Corona-Krise immer noch nicht ausgestanden ist, muss Veranstalter ACO wieder flexibel planen. Das Rennen kann nicht im Juni, sondern erst im August (21.-22.8.) stattfinden.

Der Favorit bleibt derselbe. Seit sich Porsche nach dem 19. Gesamtsieg vor vier Jahren zurückgezogen hat, fährt Toyota vorneweg. In diesem Jahr streben die Japaner nach dem vierten Erfolg in Serie. Diesmal mit einem neuen Auto. Der GR010 Hybrid ist das schnellste Auto in der neu geschaffenen Hypercar-Klasse. Die Gegner heißen Glickenhaus und Alpine.

Große Anzahl von Privatiers

"Le Mans gewinnt man nicht, Le Mans lässt einen gewinnen", lautet ein Spruch, der dieses Ausdauerrennen so trefflich beschreibt. 24 Stunden durch Tag und Nacht: Das belastet die Fahrer gleichermaßen wie das Material. Früher noch mehr als heute. Die Technik wird immer standfester. Le Mans ist inzwischen mehr ein Sprint über 24 Stunden.

Große Aufmerksamkeit genießt nicht nur das Rennen um den Gesamtsieg. Die Fans verfolgen vor allem gerne die engen Kämpfe in der LM GTE Pro. Das ist die Fahrzeugklasse für GT-Fahrzeuge mit Profirennfahrern, in der sich 2021 mit Porsche, Ferrari und Corvette drei Hersteller streiten. Die Privatteams haben wie 2020 die Oberhand, und stellen 87 Prozent der Fahrzeuge. Heißt: Auf der 13,626 Kilometer langen Rennstrecke werden sich 48 Autos aus LMP2 und GTE-Am befinden.

Mehr Motorsport Alpine nächster Hersteller in Le Mans Werkseinsatz ab 2024 mit LMDh-Auto

Alpine ist der nächste Hersteller, der sich in der neu geschaffenen Hypercar-Klasse einschreibt. Die Franzosen bauen ein LMDh-Auto, das ab 2024 kommt.

Mehr Motorsport Sotheby's-Auktion: Porsche 919 Hybrid Showcar 1:1-Modellauto fürs Wohnzimmer

Das nordamerikanische Auktionshaus RM Sotheby's versteigert ein 1:1-Modell des erfolgreichen Le-Mans-Prototypen in der Sieger-Lackierung von 2015.

Mehr Motorsport Neuer Chef von Porsche Motorsport Thomas Laudenbach folgt auf Fritz Enzinger

Thomas Laudenbach wird Nachfolger des Österreichers Fritz Enzinger, unter dem Porsche drei Gesamtsiege bei den 24 Stunden von Le Mans feierte.

Mehr Motorsport 24h-Rennen Le Mans 2021 - Ergebnis & Analyse Toyota mit Problemen zum vierten Sieg

Toyota verteidigt den größten Langstreckenpokal im Motorsport. Ferrari triumphiert gegen Corvette und Porsche bei den GT-Autos.

Mehr Motorsport Fotos 24h-Rennen Le Mans 2021 Marathon bei Tag und Nacht, Regen und Sonne

Le Mans sucht den Sieger seiner 89. Ausgabe. Die 24 Stunden begannen mit einer Regenschlacht. Wir sammeln die Bilder des Langstreckenklassikers.

Mehr Motorsport Favoriten-Check 24h Le Mans 2021 Überraschung durchaus möglich

Wie wird das Rennen in der Hypercar-Topklasse laufen? Kann womöglich sogar eines der LMP-Teams den Gesamtsieg holen? Wir blicken voraus auf die 24h.

Mehr Motorsport 24h Le Mans 2021 - Hyperpole Toyota souverän an der Spitze

Erstmals starten in Le Mans die Hypercars. Am Kräfteverhältnis hat der Wechsel nicht gerüttelt. Toyota dominierte die Hyperpole. Die Gegner kämpften.

Auktionen & Events Porsche 917-026/031 (1970) KH Le Mans Auktion Doch kein Rekordpreis für den Gulf-917

Mitte August war die Auktion eines Porsche 917 geplant, der 1970 in Le Mans fuhr. Er sollte der teuerste Porsche der Welt werden, aber es kam anders.

Mehr Motorsport Angleichung von Hypercar und LMDh Kommt Alpine mit LMDh-Renner?

Was steckt hinter dem Konvergenz-Deal für Hypercar und LMDh? Und welche neuen Hersteller wollen mitmachen? Wir haben den letzten Stand der Gespräche.

Mehr Motorsport Peugeot 9X8 Hypercar für Le Mans Radikal-Aero ohne Heckflügel

Peugeot hat die ersten Fotos des neuen Hypercars für die Sportwagen-WM und Le Mans vorgestellt. Der Peugeot 9X8 kommt dabei ohne Heckflügel aus.

Michelin macht den Rennsport umweltfreundlicher Dieser Reifen ist außen schwarz und innen grün

Bis 2050 will Michelin eine komplette Kreislaufwirtschaft aufbauen. Aus alten Reifen werden neue und die sind aus nachhaltigen Materialien gebaut

Mehr Motorsport Porsche-Comeback in Le Mans Kooperation mit US-Team Penske

Porsche schließt sich mit Penske zusammen. Unter dem Namen „Porsche Penske Motorsport“ werden die Werkseinsätze in der FIA WEC und der IMSA gefahren.

Mehr Motorsport Audi LMDh Concept (2023) Erster Ausblick auf das neue Le Mans-Hypercar

Audi kehrt für die Saison 2023 in den Langstrecken-Sport zurück. Nun zeigt die Marke ein erstes Teaserbild ihres Boliden.

Mehr Oldtimer Porsche 924 Carrera GTS Clubsport (1981) Dieser 924 ist teurer als ein neuer 911 Turbo

Nur 50-mal baute Porsche den 924 Carrera GTS. Mit einem gewann Röhrl Rallyes. Heute ist das Motorsport-Basismodell teurer als ein neuer 911 Turbo.

Mehr Motorsport Alpine A480 für Le Mans 2021 Alter Rebellion im neuen Gewand

Alpine hat seinen neuen LMP1-Renner für die WEC-Saison 2021 vorgestellt. Das Auto dürfte den meisten Langstrecken-Fans allerdings bekannt vorkommen.

Mehr Motorsport Glickenhaus SCG 007 LMH Le-Mans-Renner brüllt sich in Monza den V8 heiser

Das Bild rund um den LMH-Rennwagen von Glickenhaus wird immer konkreter. Das Le-Mans-Hypercar SCG 007 zeigt sich nun in einem Video.

Mehr Motorsport Le Mans 2021 wegen Pandemie verschoben 24h-Klassiker erst im August

Der Veranstalter des 24-Stunden-Rennens von Le Mans musste die Verschiebung des Langstreckenklassikers um gut zwei Monate verkünden.

Mehr Motorsport Ferrari fordert 2023 Porsche, Audi & Co. heraus Hypercar für Le-Mans-Top-Klasse

Ferrari wird 2023 in die Top-Klasse von Le Mans zurückkehren. Die Italiener bestätigten ihre Teilnahme am 24h-Klassiker mit einem Hypercar.

Mehr Motorsport Wasserstoff-Auto in Le Mans 2024 Red Bull hilft beim Chassis-Bau

In Le Mans sollen 2024 Prototypen mit einem Wasserstoff-Elektroantrieb fahren. Red Bull und Oreca entwickeln das Chassis.

Mehr Motorsport Toyotas Hypercar für Le Mans Die Technik-Details des GR010 Hybrid

Toyota hat in Japan das neue Hypercar GR010 Hybrid für die Sportwagen-WM enthüllt. Wir haben alle Technik-Details zusammengetragen.

Mehr Motorsport Porsche bestätigt LMDh-Rennwagen Angriff auf den 20. Le Mans-Titel

Porsche baut einen LMDh-Prototypen. Ab 2023 sind Renneinsätze in der amerikanischen IMSA und in der WEC geplant. Und die Rückkehr nach Le Mans.

Mehr Motorsport Drei Corona-Fälle bei Porsche Keine Le-Mans-Fahrer am Nürburgring

Chaos bei Porsche: Drei positive Corona-Fälle in Le Mans bedrohen den Einsatz beim 24h-Rennen am Nürburgring. Neun Werksfahrer fallen sicher aus.

Mehr Motorsport Ergebnis 24h-Rennen Le Mans 2020 Nächster Toyota-Sieg im Klassiker

Toyota feiert seinen dritten Le Mans-Sieg. Aston Martin sticht Ferrari in der GT-Klasse aus, während Porsche chancenlos ist.

Mehr Motorsport Fotos 24h-Rennen Le Mans 2020 Ausscheidungskampf an der Sarthe

Trotz der anhaltenden Corona-Krise findet die 88. Ausgabe der 24h von Le Mans statt. Die Fans sind ausgesperrt, fiebern aber an den TV-Monitoren mit.

Mehr Motorsport Peugeots Rückkehr nach Le Mans 2022 Hypercar-Prototyp mit 680 PS

Dreimal gewann Peugeot in Le Mans. 2022 kehrt der französische Autobauer mit einem Hypercar in die neugeschaffene Topklasse zurück.

1 2 3 ... 10 ... 18