Fiat 500e „la Prima“ by Bocelli Fiat
Fiat 500e „la Prima“ by Bocelli
Fiat 500e „la Prima“ by Bocelli
Fiat 500e „la Prima“ by Bocelli
Fiat 500e „la Prima“ by Bocelli 5 Bilder

Fiat 500e: Neue Top-Ausstattung, neue Batterie-Option

Fiat 500e Modellpflege Neue Top-Ausstattung, neue Batterie-Option

Fiat schickt sein Elektromodell mit diversen Veränderungen ins neue Modelljahr. In der Basis-Variante ist jetzt eine kleinere Batterie verfügbar.

Der Fiat 500e gehört zu den günstigeren Elektroautoangeboten auf dem deutschen Markt. Zum Modelljahr 2022 frischen die Italiener ihren Kleinwagen etwas auf.

Neues Basis-Antriebspaket spart 4.000 Euro

Um den 500e preislich noch attraktiver zu machen, ist die Basisversion Fiat 500e Icon in der Karosserievariante Limousine ab sofort mit zwei Batterievarianten verfügbar. Zum bekannten 42 kWh-Akku gesellt sich neu eine Version mit 23,8 kWh Kapazität. Fiat propagiert den kleineren Akku für Kunden, die vorwiegend kurze Strecken in einem Umfeld mit gut ausgebauter Ladestruktur zurücklegen. Die Reichweite nach WLTP liegt bei 190 Kilometern. Mit dem großen Akku sind bis zu 322 Kilometer möglich. Neben der Reichweite sinkt mit der neuen Akku-Version auch die Motorleistung – und zwar von 87 auf 70 kW. Im Gegenzug versüßt Fiat den Käufern den Verzicht mit einem um 4.000 Euro gesenkten Einstiegspreis. Das neue Basismodell ist ab 27.990 Euro zu haben.

Bloch erklärt Elektroauto Supertest Fiat 500e

Top-Modell mit Top-Sound

Auch für Käufer, für die es gerne mehr sein darf, hat Fiat nachgelegt. Als neues Top-Modell zieht der 500e "la Prima" by Bocelli ins Angebot ein. Der zeichnet sich vor allem durch ein Premium-Audiosystem mit 320 Watt aus, das von JBL kommt und in Zusammenarbeit mit dem Tenor Andrea Bocelli und dessen Sohn Matteo abgestimmt wurde. Zur weiteren Ausstattung gehören eine UV-C-Leuchte im Handschuhfach, die dessen Inhalt desinfiziert, das Infotainment-System UconnectTM 5 mit 10,25-Zoll-Touchscreen, Voll-LED-Scheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine induktive Ladeschale, Sonderfußmatten, eine Armaturentafelverkleidung in Weboptik sowie Sitzbezüge in der Farbe Eis-Beige mit geprägtem Fiat-Monogramm.

Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft

Der neue Fiat 500e "la Prima" by Bocelli ist in den drei Karosserievarianten Limousine, Cabriolet und 3+1 zu Preisen ab 35.490 Euro bestellbar. Zur Wahl stehen die Lackfarben Onyx Schwarz, Rosé Gold, Arktis Weiß, Mineral Grau, Ozean Grün und Himmel Blau.

Umfrage

68321 Mal abgestimmt
Werden Sie im Jahr 2022 ein Elektroauto kaufen/leasen?
Ja, jetzt ist es soweit
Nein, nichts für mich dabei

Fazit

Fiat rüstet den 500e mit einem neuen Basis-Antriebspaket aus, das mit einer kleineren Batterie Reichweite kappt und den Preis um 4.000 Euro senkt. Am anderen Angebotsende steht eine neue Top-Ausstattung mit hochwertigem Soundsystem.

Kleinwagen E-Auto 02/2022, VW E-Up Style „Plus“ Elektro-Kleinwagen VW E-Up bis 2025 zu kaufen Elektro-Knirps muss länger durchhalten als geplant

Der VW E-Up soll im Programm bleiben, bis der Nachfolger ID.2 startet.

Fiat 500
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Fiat 500
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
09/2021, Mercedes Concept EQG Studie IAA 2021
Alternative Antriebe
Mercedes-AMG GT 63 S E Performance F1 Edition
Neuheiten
2023 Cadillac Lyriq Serienversion
Neuheiten
Mehr anzeigen