Green Week
Neue Mobilität im Alltag
Präsentiert von
Honda e Max Verstappen Sondermodell Honda / Patrick Lang
Honda e Max Verstappen Sondermodell
Honda e Max Verstappen Sondermodell
Honda e Max Verstappen Sondermodell
Honda E Advance, Exterieur 12 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Honda e Limited Edition (2022): Nur 50 Stück für Europa

Honda e Limited Edition (2022) Verstappen im Elektro-Kleinwagen

Der Honda e kommt als limitiertes Sondermodell inklusive F1-Champion Max Verstappen als Werbefigur. Nur 50 Stück werden für Europa gebaut, wobei die Eigenheiten der Edition überschaubar sind.

Dieser Tage wirkt es ja fast schon sarkastisch, eine limitierte Variante eines Elektroautos auf den Markt zu bringen. Mit Blick auf die Lieferketten, Teileversorgung und Produktionskapazitäten sind ja so gut wie alle Modelle mindestens unfreiwillig nur noch in limitierter Stückzahl verfügbar. Honda hält das aber nicht davon ab, eine Sonderedition des kleinen Honda e an den Start zu bringen, für dessen Marketing kein Geringerer als F1-Weltmeister Max Verstappen verpflichtet wurde. Viel Prominenz für wenig Auto denken Sie? Von wegen – die Limited Edition, die keinen weiteren Eigennamen trägt, ist mit nur 50 Einheiten für Europa die exklusivste Ausführung des kleinen Stromers, die es je gab.

Diesen Umstand will Honda mit 41.900 Euro entlohnt wissen, was gemessen an einem vollausgestatteten Serienmodell (42.150 Euro) gar keinen so exklusiven Preis-Aufschlag bedeutet. Allerdings hebt sich die Spezial-Variante auch nicht durch besonders viele Merkmale ab. Exklusiv sind der Lack (Premium Crystal Red Metallic) mit den schwarzen Akzenten und die komplett schwarz lackierte Version der 17-Zöller, die am Serienmodell sonst auch helle Stellen aufweisen. Kenner identifizieren zudem den schwarzen "Honda e"-Schriftzug am Heck als Alleinstellungsmerkmal.

Mehr Leistung und viel Ausstattung im Paket

Als Ausstattungsniveau wählen die Japaner das 4.150 Euro teure "Advance"-Paket. Damit ziehen neben der Sitzheizung unter anderem ein Parkpilot, kamerabasierte Außenspiegel, getönte Scheiben, ein Panorama-Glasdach, LED-Scheinwerfer, ein Innenspiegel mit Kamerasystem, Keyless-Go und die große Display-Front im Cockpit ein. Außerdem klettert die Leistung von 136 auf 154 PS. Bis zu 220 Kilometer Reichweite verspricht der Hersteller dem 35,5-kWh-Akku zu entlocken, per CCS-Stecker wird mit maximal 56 kW Leistung geladen.

Honda e Max Verstappen Sondermodell
Honda
Neben den Felgen und Karosserieakzenten ist auch der Modellschriftzug an der Limited Edition in Schwarz gehalten.

Ab dem 29. Juni 2022 ist die limitierte Sonderedition beim Händler bestellbar. Ob Sie sich wegen der geringen Stückzahl besonders beeilen müssen? Vielleicht, obgleich der sympathische Retro-Stromer kein astreiner Verkaufsschlager ist – zumindest in Deutschland. Gerade mal 1.256 Exemplare gingen im gesamten Jahr 2021 an Kunden in der Bundesrepublik. Wobei die 50 Sondermodelle ja nicht nur für unseren, sondern eben den gesamteuropäischen Markt gedacht sind.

Umfrage

2078 Mal abgestimmt
Finden Sie limitierte Modelle attraktiver?
Klar, ich will nix von der Stange.
Nein, das ist pure Geldmacherei.

Fazit

Mit Max Verstappen als Werbefigur preist Honda ein limitiertes Sondermodell des Honda e an. Das hebt sich vor allem durch seine rote Exklusiv-Lackierung und schwarze Akzente vom Serienmodell ab. Nur 50 Einheiten sind für ganz Europa geplant, 41.900 Euro will Honda dafür haben.

Zur Startseite
Honda E
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Honda E
Mehr zum Thema Green Week - Neue Mobilität im Alltag
BMW i3s, Mini Cooper SE TRIM Xlams 0321 Vergleichstest
Politik & Wirtschaft
Elektroauto-Leasing Angebote März 2022
Politik & Wirtschaft
MG 4 Electric
E-Auto
Mehr anzeigen