VW ID. Xtreme VW
VW ID. Xtreme
VW ID. Xtreme
VW ID. Xtreme
VW ID. Xtreme 5 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

VW ID. Xtreme: ID.4 GTX für Abenteurer

VW ID. Xtreme ID.4 GTX für Abenteurer

Auf Basis des VW ID.4 GTX hat der Autobauer die Studie ID. Xtreme konfiguriert, die noch stärker den Offroad-Ansatz herauskehrt.

Auf dem ID. Treffen im Locarno, einem von VW organisierten Event für Freunde der Elektromobilität, hat VW die Studie ID. Xtreme aus dem Hut gezaubert. Das vollelektrische Konzeptfahrzeug mit Allradantrieb basiert auf dem ID.4 GTX und soll zeigen, wie viel Offroad-Performance in dessen Konzept steckt.

Mehr Power und mehr Bodenfreiheit

Performance bedeutet Leistung, entsprechend haben die VW-Entwickler hier nachgelegt. Ein Performance-Antrieb an der Hinterachse sowie Softwareanpassungen am Antriebssteuergerät erhöhen die Systemleistung des Konzeptfahrzeugs im Vergleich zum ID.4 GTX um 65 auf 285 kW – also um knapp 30 Prozent. Zusätzliche Bodenfreiheit schadet bei Offroad-Abenteuern ebenfalls nicht. Unter die Radläufe wandern ein höhergelegtes Rallye-Fahrwerk sowie 18 Zoll große OZ-Felgen mit üppiger Offroadbereifung von Nokian.

Für den martialischen Auftritt sorgen ein geänderter Crashträger mit zusätzlichem Frontstoßfänger und um 50 Millimeter verbreiterte Kotflügel, die im 3D-Druck gefertigt wurden. Ein breiter LED-Lichtbalken erhellt den Pfad vom Dach aus. Ein komplett mit Aluminium verkleideter Unterboden schützt die empfindliche Antriebstechnik. Damit der Xtreme auch nach Rallye klingt, haben die Sounddesigner eine neue Geräuschkulisse entwickelt, die der ID über Soundgeneratoren in den Radhäusern abstrahlt.

VW ID.4 GTX
Neuheiten

In Richtung Sport wurde auch im Cockpit nachgelegt. Die Passagiere sitzen auf einer modifizierten Sitzanlage. Das Ambiente zieren zahlreiche Alcantara-Applikationen und Elemente in der Akzentfarbe Orange.

"Der Modulare E-Antriebsbaukasten (MEB) hat enormes technisches Potenzial", sagt Silke Bagschik, Leiterin Baureihe MEB. "Wir sind gespannt, wie die Fans der Elektromobilität auf das Fahrzeug reagieren. Auf Basis des Feedbacks unserer Community werden wir entscheiden, wie es mit dem Projekt weitergeht."

Umfrage

Welches VW ID-Modell interessiert Sie?
32115 Mal abgestimmt
VW ID.1
ID.1
VW ID. 3 Testfahrt Jens Dralle
ID.3
VW ID.4 Teaser
ID.4
VW I.D. Crozz II
ID.4 Crozz
VW ID.Roomzz
ID.6
VW I.D. BUZZ, Impression, Front
ID. Buzz

Fazit

VW hat für ein Elektromobilitäts-Event in der Schweiz einen extremen VW ID.4 GTX auf die Räder gestellt. Die Studie ID. Xtreme macht auf Hardcore-Offroader. Was daraus wird, sagt VW, hängt von den Reaktionen der Fans ab.

Zur Startseite
SUV E-Auto Polestar 3 Teaser Polestar 3 (2022) E-SUV mit Preis und Power wie ein Porsche Cayenne

Der Polestar 3 rollt ins Segment der großen Elektro-SUV ein.

VW ID.4
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW ID.4
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
XPeng P7 High Performance im Test
Tests
 Moove Podcast EP91 Bernd Osterloh Traton
Moove
PTD Mercedes-Benz The new EQS SUV Denver 2022
Fahrberichte
Mehr anzeigen