ID 5 GTX Hardy Mutschler
ID 5 GTX
ID 5 GTX
ID 5 GTX
ID 5 GTX 9 Bilder
SUV

VW ID.5 GTX: Elektro-Crossover mit 299 PS und Allrad

VW ID.5 GTX Erste Fahrt im sportlichen E-Crossover

Der VW ID.5 GTX kommt ab 2022 als nächster Streich aus der MEB-Wundertüte des Wolfsburger Konzerns. Wir durften das SUV-Coupé schon mal ausführen.

Fast könnte man meinen, die Zukunft der Elektromobilität beruhe allein auf dem Bau von Crossover-Modellen mit leichten SUV-Anklängen und wahlweise Hinter- oder Allradantrieb. Jedenfalls purzelt scheinbar wochenweise ein neues Modell dieser Art aus dem Modularen Elektrobaukasten (MEB) des VW-Konzerns. Nun gesellt sich der ID.5 zu Audi Q4 (mit und ohne Sportback), Skoda Enyaq und VW ID.4. Und dann kommt ja noch der Cupra Born. Wir sitzen also im noch leicht getarnten VW ID.5 GTX. Der wäre bereits durch seine markante LED-Fahrlichtsignatur als VW-Elektrowagen zu erkennen, selbst wenn kein großes VW-Logo zu sehen wäre.

ID 5 GTX
Hardy Mutschler
Der GTX wird serienmäßig mit dem größten verfügbaren Akku ausgestattet, der für eine Reichweite mit bis zu 497 Kilometern nach WLTP bürgen soll.

Die Technik unter der Tarnfolierung stammt ebenfalls vom VW ID.4 GTX, also mit zusätzlichem Asynchronmotor im Bug. Später soll es den Elektro-Crossover auch ohne Zusatzmotor an den Vorderrädern geben. Der vordere Motor kann mit bis zu 80 kW zu den 220 kW (299 PS) Maximalleistung beitragen, den Rest steuert der Heckmotor bei. Ob und wie heftig der Frontmotor einschreitet, entscheidet der Fahrdynamikmanager, wie er bereits etwa bei Golf und ID.4 zum Einsatz kommt. Der GTX wird übrigens serienmäßig mit dem größten verfügbaren Akku ausgestattet. Der fasst 77 kWh und soll ein paar Kilometer weiter reichen, als im fast baugleichen ID.4 GTX. Bis zu 497 km sollen es nach WLTP sein, zehn mehr als beim ID.4. Laden kann der ID.5 ebenfalls mit bis zu 125 kW, auch das wird er serienmäßig mitbringen.

VW ID.5 GTX
VW
VW ID.5 GTX VW ID.5 GTX VW ID.5 GTX VW ID.5 GTX 23 Bilder

Souveräne Leistung

Die geruhsame Fahrt über niederrheinische Landstraßen ließe genug Zeit, sich im Interieur umzuschauen. Das unterliegt jedoch noch der Geheimhaltung, weshalb Tücher den größten Teil der Bedienelemente und Anzeigen verhüllen. Was freilich auffällt, ist das großzügige Raumangebot, auch im Fond. Der niedrigere Dachhimmel schränkt die Kopffreiheit hinten nicht merklich ein, und die Beinfreiheit fällt üppig aus.

ID 5 GTX
Hardy Mutschler
Vielleicht federt der ID im direkten Vergleich nicht ganz so geschmeidig wie ein Golf mit DCC, selbst das macht das neue Elektro-Crossover-Coupé beachtlich gut.

Der ID.5 kurvt kurz über die Autobahn, die letzten Kilometer führen zwischen abgeernteten Feldern und kleinen Dörfern hindurch. Da bieten sich Trecker mit allerlei landwirtschaftlichen Anhängern für ein paar Überholübungen an. E-typisch spontan tritt der VW an, sprintet lässig an den langsameren Verkehrsteilnehmern vorbei, sowas bringt ihn nicht aus der Ruhe. Auch die Unebenheiten auf den Nebenstraßen bringen den ID.5 kaum aus der Ruhe.

Vielleicht federt der ID im direkten Vergleich nicht ganz so geschmeidig wie ein Golf mit DCC, selbst das macht das neue Elektro-Crossover-Coupé beachtlich gut. Obwohl er zudem bereits recht serienreif wirkt, wird es noch ein paar Monate dauern, bis der ID.5 auf die Straße kommt. Der Preis ist natürlich ebenfalls noch geheim. Doch raten darf man natürlich: etwas teurer als ID.4 GTX (ab 50.415 Euro), das wäre diesmal unser Tipp.

Umfrage

Welcher Elektro-SUV von VW wäre was für Sie?
6552 Mal abgestimmt
VW ID.4, Exterieur
VW ID.4
VW ID.4 GTX
VW ID.4 GTX
VW ID.5 Erlkönig
VW ID.5
VW ID.5 GTX
VW ID.5 GTX
Audi Q4 E-Tron
Audi Q4 E-Tron
Audi Q4 Sportback E-Tron
Audi Q4 Sportback E-Tron
02/2021, Skoda Enyaq Sportline iV
Skoda Enyaq iV
Erlkönig Skoda Enyaq iV Coupé
Skoda Enyaq iV Coupé
Cupra El-Born
Cupra El Born

Fazit

Der VW ID.5 GTX gefällt mit stimmigem Design, souveränem Antrieb und üppigem Raumangebot.

Technische Daten

Mitsubishi Galloper 3.0 V6 Exceed
Grundpreis 21.418 €
Außenmaße 4085 x 1770 x 1860 mm
Kofferraumvolumen 165 bis 1120 l
Hubraum / Motor 2972 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 104 kW / 141 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 157 km/h
Verbrauch 13,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Mitsubishi Galloper
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0
Alles über Mitsubishi Galloper
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Cupra Leon VZ e-Hybrid, VW Golf GTE
Tests
Lamborghini Sián, Exterieur
Fahrberichte
MG EHS
Tests
Mehr anzeigen