Ocon - Magnussen - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022 xpb
Valtteri Bottas - Alfa Romeo - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022
Valtteri Bottas - Alfa Romeo - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022
Lando Norris - McLaren - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022
Charles Leclerc - Ferrari - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022 44 Bilder

F1-Fotos GP Miami 2022 - Bilder Training Freitag

F1-Fotos GP Miami 2022 - Freitagstraining Spektakel im Sunshine State

GP Miami 2022

Am Freitag drehte die Formel 1 in Miami ihre ersten Runden. Die Fans auf den Tribünen konnten sich nicht über mangelnde Unterhaltung beklagen. Valtteri Bottas verunfallte in seinem Alfa Romeo. Die Fahrer trieben es teilweise kunterbunt auf der Rennstrecke. Wir haben die Highlights gesammelt.

Eine Rennstrecke mit einem Yachthafen, der diesen Namen nicht verdient, weil er fake ist. Eine Piste mit einem aufgeschütteten Strand, Sonnenschirmen und Liegen daneben. Nichts ist unmöglich in den USA, wo der Showfaktor doppelt zählt. Und wenn das Meer rund zehn Kilometer entfernt ist, muss man sich eben etwas einfallen lassen. So haben es sich die Veranstalter wohl gedacht.

Jedenfalls hat man in Miami keine Kosten und Mühen gescheut, um die Formel 1 beim ersten Auftritt rund um das Hard Rock Stadium glitzern zu lassen. Manchmal darf man nur nicht so genau hinsehen. Am Trainingsfreitag machten sich die zehn Teams und ihre 20 Fahrer mit dem 5,412 Kilometer langen Kurs, den 19 Kurven und drei Geraden vertraut. Valtteri Bottas lernte ihn auf die harte Tour kennen.

Lewis Hamilton - Mercedes - GP Miami - USA - Formel 1 - Freitag - 6.5.2022
Motorsport Images
Auf der teils engen Rennstrecke standen sich die Fahrer mehrmals im Weg.

Unfall von Bottas

Nach knapp einer halben Stunde im ersten Training entwischte dem Finnen das Heck seines Alfa Romeo. Der Dreher in der siebten Kurve endete in der Streckenbegrenzung. So bekamen die Fans an der Unfallstelle einen demolierten Alfa vor die Augen gestellt. Der neue Kurs lädt zu Fehlern ein. Im ersten Training kreiselten unter anderem auch die Ferrari-Fahrer – beide jeweils, ohne einzuschlagen. Im zweiten Training erwischte es Carlos Sainz aber, der in die Bande krachte. Auch ansonsten war viel los. Auf der teilweise engen Rennstrecke standen sich die Fahrer gegenseitig im Weg.

Die Ingenieure suchen mit ihren Piloten nach dem besten Kompromiss, um das Auto für die schnellen und langsamen Kurven sowie die langen Geradeaus-Passagen abzustimmen. Dafür ist jeder Kilometer nötig. Ein lästiges Problem scheint in Miami nicht so sehr aufzutreten. In der ersten Session hüpften die Autos weit weniger stark als auf den ersten vier Rennstrecken der Saison. Das freut insbesondere Mercedes.

Der Zeitplan stellt eine kleine Hürde dar. Keines der Trainings findet zum selben Zeitpunkt wie die Qualifikation und das Rennen statt. Darauf müssen die Teams bei den Abstimmungsarbeiten achten. Die Temperaturen variieren je nach Tageszeit. Es wird auf jeden Fall heiß. Gewitter sind nicht ausgeschlossen. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die Highlights vom Trainingsfreitag im Sunshine State Florida.

Formel 1 Aktuell Charles Leclerc - Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022 Leclerc optimistisch vor Heimspiel Angespannte Motorensituation

Der Ferrari-Fahrer lässt sich von Rückschlägen nicht runterziehen.

Mehr zum Thema Scuderia Ferrari
Ferrari - Formel 1 - GP Monaco - 26. Mai 2022
Aktuell
Mercedes - Formel 1 - GP Spanien - Barcelona - 2022
Aktuell
Aston Martin - Technik - GP Spanien 2022
Aktuell
Mehr anzeigen