Weitere Videos

Formel Schmidt GP Katar: Verspielt Red Bull alles?

Formel Schmidt GP Katar 2021 Verspielt Red Bull die WM?

Max Verstappens Vorsprung in der Fahrerwertung schrumpft. Nach dem zweiten Sieg von Lewis Hamilton in Serie sind es nur noch acht Punkte. Red Bull scheint auf dem Weg, die Weltmeisterschaft zu verspielen. Wir sprechen darüber im F1-Video "Formel Schmidt".

Die Formel 1 steuert auf das bestmögliche Szenario zu. Eine WM-Entscheidung im letzten Rennen. Mercedes und Lewis Hamilton haben einen Lauf. Man verliert zwar am grünen Tisch, dominiert dafür aber umso mehr auf der Rennstrecke. Mit zwei Siegen innerhalb von acht Tagen verkürzte der Titelverteidiger gegenüber seinem jungen Widersacher auf acht WM-Punkte.

Max Verstappen kam für seine rustikale Fahrweise in Brasilien davon. Unsere Experten finden zurecht. Sonst hätte die FIA für Einsprüche nach einem Grand Prix Tür und Tor geöffnet. Doch für das Missachten von gelben Flaggen in der Qualifikation zum GP Katar verknackten ihn die Kommissare zu fünf Strafplätzen. Zurecht. Und trotzdem klagten die Red Bull-Bosse, und gingen sogar den Strecken-Marshall an.

Verstappen - Hamilton - Alonso - GP Katar 2021 - Rennen
xpb
Fernando Alonso kletterte mit Lewis Hamilton und Max Verstappen auf das Podest.

Crash ist nicht ausgeschlossen

Der WM-Führende begrenzte den Schaden mit einem zweiten Platz. Hätte er Hamilton ohne Strafe schlagen können? Unsere Experten um Michael Schmidt geben die Antwort. Zudem widmen sie sich dem scheinbar nie endenden Streit um die Heckflügel. Die FIA führte in Katar neue Tests durch, was Red Bull milde stimmte. Dafür geriet das DRS der Bullen zum wiederholten Mal in den Fokus. Es drohte sogar ein Protest gegen den Flatter-Flügel, den das Team vor der Qualifikation rechtzeitig vom Auto nahm.

Alpine trumpfte auf. Fernando Alonso setzte sich im Kampf um den letzten Podestplatz gegen Valtteri Bottas und Sergio Perez durch. Wir erklären, warum der französische Nationalrennstall überhaupt so schnell war auf dem 5,380 Kilometer langen Kurs – trotz eines gravierenden Nachteils auf der Motorenseite. Dazu sprechen wir über die McLaren-Seuche sowie die Probleme von Ferrari in Katar. Und wir blicken voraus auf die letzten beiden Rennen.

Wird der schnellste Stadtkurs der Welt in Saudi-Arabien überhaupt rechtzeitig fertig? Und wer ist der Favorit in Jeddah? Bei einer so aufgeladenen Saison mit zwei Teams, die sich unversöhnlich gegenüberstehen, zwei Autos und zwei Fahrern auf einem Niveau: Kommt es im Finale vielleicht sogar zum WM-entscheidenden Crash zwischen Verstappen und Hamilton? Michael Schmidt und Andreas Haupt besprechen die möglichen Szenarien.

Mehr zum Thema GP Katar
Mercedes - Formel 1 - GP Katar 2021
Aktuell
Charles Leclerc - GP Katar 2021
Aktuell
Lando Norris - McLaren - GP Katar 2021 - Rennen
Aktuell
Mehr anzeigen