Ford Bronco DR Ford
Ford Bronco DR
Ford Bronco DR
Ford Bronco DR
Ford Bronco DR 25 Bilder
SUV

Ford Bronco DR: Der Bronco mit V8-Motor ist da

Ford Bronco DR Der Bronco mit V8-Motor ist da

Ford stellt den von Fans schon lange ersehnten Bronco mit V8-Motor vor. Allerdings als echte Offroad-Rennmaschine und in erstmal limitierter Auflage.

Ford stellt den Bronco jetzt auch mit V8-Motor vor. Doch einfach so bekommt der Geländewagen das 5,0-Liter-Triebwerk nicht: Es ist bisher ausschließlich für die Offroad-Rennvariante des Bronco vorgesehen. Der Bronco DR ist werksseitig ausdrücklich für die Teilnahme am Baja 1000 gedacht. Das Baja 1000 findet alljährlich auf der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien statt und gehört zu den härtesten und längsten Offroadrennen der Welt.

Mit 5,0-Liter-V8-Saugmotor

Als Basis des DR dient die viertürige Version des Bronco. Für den Wüsten-Renneinsatz haben die Ingenieure den Offroader deutlich modifiziert. Herzstück ist die dritte Generation des Coyote-V8-Saugers mit fünf Litern Hubraum. Das Triebwerk soll über 400 PS leisten, genaue Angaben möchte Ford zu einem späteren Zeitpunkt nachliefern. Der im Heck positionierte Kühler bekommt Luft über im Dach positionierte Einlässe. Die Aufteilung der Antriebsmomente erfolgt über eine aus dem Ford F-150 bekannte Zehngang-Automatik des Typs 10R80. An Vorder- und Hinterachse sitzt jeweils ein elektronisch sperrbares Differenzial.

Ford Bronco DR
Ford
Unter einer massiven Rohr-Domstrebe sitzt der 5,0-Liter-V8-Saugmotor, der mehr als 400 PS leistet.

30 Zentimeter Bodenfreiheit

Viele Bauteile des Bronco DR hat Ford zusammen mit dem Rennspezialisten Multimatic entwickelt. So kommen beispielsweise die neuen Dämpfer von dem Zulieferer. Diese erlauben im Vergleich zur Badlands-Ausstattung vorn 55,1 und hinten 58,6 Prozent mehr Federweg. Der vordere Böschungswinkel beträgt 47 und der hintere 37 Grad, die Bodenfreiheit gibt Ford mit 30 Zentimetern an. Im Renneinsatz wiegt der Bronco DR 2,8 Tonnen – allerdings ist sein Tank dann auch mit 246 Liter Super gefüllt. Für den Kontakt zum Untergrund sorgen 37-Zoll-BFGoodrich-Reifen mit Bedlock-Felgen. Die Räder sollen insbesondere auf felsigem Untergrund für einen guten Grip sorgen. Die elektrische Servolenkung ist für den Offroadeinsatz verstärkt und die Serienbremsen bekommen renntaugliche Beläge.

Ford Bronco DR
Ford
Das Renncockpit des Ford Bronco DR ist übersichtlich gestaltet.

Ausgeklügelter Überrollkäfig

Der Innenraum ist durch einen Überrollkäfig geschützt, den die Ingenieure mit Hilfe von Finite-Elemente-Methoden (numerisches Lösen von komplexen Systemen aus Differentialgleichungen) optimiert haben. Der Fahrer schaut auf ein Motec-C187-Display. Außerdem gibt es ein CAN-Datenerfassungssystem mit optionalem Cloud-basiertem Datenzugriff.

technische Daten Ford Bronco DR

Karosserie  
Options-Paket Baja race package, Baja spare parts package
Fahrzeug schlüsselfertiger Gelände-Rennwagen (Zweisitzer)
Motor  
Typ Ford-Coyote-5,0-Liter-V8-Suagmotor, Zylinderwinkel 90 Grad
Leistung noch nicht bekannt
Drehmoment noch nicht bekannt
Tankkapazität 246 Liter
Antriebsstrang  
Konstruktion längs eingebauter Frontmotor mit mittig montiertem Verteilergetriebe, Einzelradaufhängung vorn, starre Hinterachse
Allradantrieb zuschaltbar
Getriebe  
Typ 10-Gang-Automatik (10R80)
Übersetzung 4,7:1
Chassis  
Sicherheit Überrollkäfig, FEA optimiert
Böschungswinkel vorn 47 Grad
Böschungswinkel hinten 37 Grad
Kippwinkel 33 Grad
Bodenfreiheit 300 mm
Länge 4.930 mm
Breite 2.240 mm
Spurweite vorn 1.872 mm
Spurweite hinten 1.862 mm
Höhe 2.042 mm
Radstand 2.952 mm
Gewicht im Renneinsatz (zirka) 2.812 kg
Fahrwerk  
Dämpfer Multimatic DSSV Positional Selective Damping (PSD), 80-mm-Gehäuse mit gerippten Flüssigkeitskühlkanälen
Federweg vorn 400 mm
Federweg hinten 443 mm
unterer Querlenker Multimatic-Aluminium-Querlenker
Lenkung  
Servounterstützung elektrisch
Bremsen  
Bauart Scheibenbremsen rundum
Räder  
Felgen 17 x 8,5 (Bedlock)
Reifen 37 Zoll (BFGoodrich)
Innenraum  
Fahrer-Instrumente MoTec-Instrumentie und optionale Telemetrie-Datenerfassung
Sitze Sparco-Rennsitze mit Fünfpunkt-Sicherheitsgurten
Optionale Ausstattung  
Baja race package Zusatzscheinwerfer und Zusatzinstrumente
Baja spare parts package Nachrüst- und Zubehörteile für Offroadrennen

Fiberglas-Karosserie

Die Karosserie besteht aus Fiberglas, ruht aber auf dem Serien-Chassis des Viertürers. Zur weiteren Gewichtseinsparung haben die Ingenieure die Klimaanlage, weitere Innenausstattung sowie sämtliches Glas entfernt. Außerdem ist der Bronco DR ein Zweisitzer. Neue Seitenteile verdecken die nicht mehr gebrauchten hinteren Türöffnungen.

Ford Bronco DR
Ford

Wieder Baja 1000

Mit dem neuen Bronco DR möchte Ford an einen lange zurückliegenden Baja-Erfolg anknüpfen: 1969 errangen Rod Hall und Larry Minors in einem Serien-Bronco den Baja-1000-Gesamtsieg. 2022 möchte Ford mit einem Prototyp des Bronco DR an den Baja 1000 teilnehmen, der Verkauf des Serienmodells beginnt dann Ende 2022, die ersten Auslieferungen sind für 2023 geplant. Zuerst möchte Ford nur 50 Exemplare bauen – wann weitere folgen, ist bisher nicht bekannt. Den Preis soll um die 250.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 215.744 Euro) betragen.

Fazit

Der Ford Bronco DR ist ein sehr ernsthaftes Wüsten-Rennauto – gebaut, um die harte Offroad-Rallye Baja 1000 zu gewinnen. Dass es den Bronco jetzt auch wieder mit einem V8-Motor gibt, dürfte die Fans freuen. Allerdings ist der DR eben ausschließlich für den Renneinsatz gedacht – ob noch eine Straßenvariante mit V8-Motor kommt, ist bisher nicht bekannt.

Die technischen Zutaten und Geländewerte des Bronco DR lesen sich vielversprechend – das Auto könnte in Offroadrennen ein ernsthafter Konkurrent sein. Reine Spaßkäufer schreckt Ford mit dem Preis ab: um die 250.000 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 215.744 Euro) soll der Bronco DR Ende 2022 kosten. Außerdem warnt Ford ungeübte Eigentümer des Gelände-Monsters: "Lesen Sie immer die Bedienungsanleitung, bevor Sie ins Gelände fahren. Lernen Sie das Gelände und dessen besondere Schwierigkeiten vor der Fahrt kennen und nutzen Sie geeignete Sicherheitsausrüstung."

Ford Bronco
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Bronco
Mehr zum Thema Geländewagen
UAZ Patriot / Pickup
Neuheiten
Maybach Offroad Concept Virgil Abloh Design
Neuheiten
Delta 4x4 Suzuki Jimny Offroad Umbau
Tuning
Mehr anzeigen