Polestar 2 Facelift Erlkönig Stefan Baldauf
Polestar 2 Facelift Erlkönig
Polestar 2 Facelift Erlkönig
Polestar 2 Facelift Erlkönig
Polestar 2 Facelift Erlkönig 10 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Polestar 2 Erlkönig: Dezentes Facelift für den Elektro-Schweden

Polestar 2 Erlkönig Dezentes Facelift für den Elektro-Schweden

Die schwedische Elektro-Limousine erhält für 2023 eine kleine Überarbeitung. Ein erster Erlkönig wurde jetzt bei Bremsentests in den Alpen erwischt.

Der Polestar 2 ist seit 2019 auf den Markt, im April 2022 ließen die Schweden dem Elektromodell eine eine Modellpflege zukommen. Dabei wurde der Polestar 2 in Sachen Antrieb und Ausstattung zum neuen Modelljahr überarbeitet.

Jetzt ist der Schwede bereits wieder als Erlkönig unterwegs. Offensichtlich legt der Hersteller zum nächsten Modelljahr nun auch an der Optik Hand an. Die absolut geringe Tarnstufe deutet allerdings nur auf marginale Änderungen hin. Weitestgehend abgeklebt zeigt sich der Kühlergrill. Der schmale sichtbare Streifen zeigt aber ein neues Grillgitter für den Schweden. Das setzt offensichtlich auf zahlreiche senkrechte Lamellen.

3/2022, Polestar 2 Single Motor Standard Range
E-Auto

Darüber hinaus fährt der Prototyp neu gezeichnete Leichtmetallfelgen im 19-Zoll-Format mit 245/45er-Reifen durch die Gegend. Weitere Änderungen am Ex- oder Interieur lassen sich zum derzeitigen Stand nicht ausmachen. Auch Informationen zu Neuerungen am elektrischen Antriebsportfolio liegen derzeit nicht vor.

Wir erwarten den aufgefrischten Polestar 2 im Sommer 2023 als 2024er-Modell.

Umfrage

14763 Mal abgestimmt
Halten auch Sie den Elektroantrieb für den richtigen Weg in die Zukunft?
Nein, die CO2-Einsparung ist nicht so hoch, dass es sich lohnenwürde, die Nachteile in der Praxis in Kauf zu nehmen.
Ja, E-Autos brauchen weniger Energie, emittieren insgesamt weniger CO2 und das Thema Reichweite erledigt sich wegen zunehmender Energiedichten und Ladegeschwindigkeiten der Akkus.

Fazit

Polestar überarbeitet seinen 2er zum Modelljahr 2024 nur dezent. Das schwedische Elektromodell bekommt nach aktuellem Stand lediglich einen neu gezeichneten Kühlergrill sowie neue Leichtmetallfelgen.

Zur Startseite
Mittelklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig BMW M 3.0 CSL BMW M 3.0 CSL Verschärfter M4 mit Retro-Touch zum XXL-Preis

Technische Basis vom M4 CSL , Vorbild ist der 3.0 CSL Hommage von 2015.

Polestar 2
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Polestar 2
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Lamborghini Aventador Nachfolger
Neuheiten
Alpina XB7 Facelift
Neuheiten
Erlkönig VW Tiguan
Neuheiten
Mehr anzeigen