Audi R8 LMS GT2 Color Edition Audi / Patrick Lang
Audi R8 LMS GT2 Color Edition
Audi R8 LMS GT2 Color Edition
Audi R8 LMS GT2 Color Edition
Audi R8 LMS GT2 Color Edition 7 Bilder

Audi R8 LMS GT2 Color Edition: Limitierte Lackierung

Kundensportmodell Audi R8 LMS GT2 Color Edition Audi limitiert jetzt Farben

Audi limitiert beim Kundensportmodell des R8 jetzt die Farben und nennt das "Color Edition". Sechs Lackierungen gibt es, jede einzelne nur ein Mal.

Sportwagenhersteller auf der ganzen Welt wissen: Das Kundeninteresse verhält sich antiproportional zur Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge. Wer kräftig limitiert, schafft Begehrlichkeiten. Audis Kundensportabteilung hat es sich aber schon ein bisschen einfach gemacht, wenn wir mal ehrlich sind. Den R8 LMS GT2 gibt es jetzt als limitierte Color Edition in sechs unterschiedlichen Farben, die es jeweils wiederum nur ein Mal geben soll. Dabei sind zwei davon eigentlich gar nicht so besonders.

Lack statt Folie

Vegasgelb und Misanorot kennt der versierte R8-Kunde längst aus dem handelsüblichen Konfigurator für Zivilisten – dafür braucht es keine scharfe Motorsport-Version des V10-Boliden. Das Angebot beinhaltet weiterhin Kyalamigrün, Nogaroblau, Sebringschwarz und Taktikgrün. Der größte Unterschied zu sonstigen Kundensportmodellen besteht aber tatsächlich in der Lackierung an sich, denn üblicherweise werden Rennstrecken-Sportler mit Folie tapeziert.

Audi R8 LMS GT2 Color Edition
Audi
Kyalamigrün ist eine Farbe, die Sie sonst immerhin nicht im Standard-Audi-Portfolio finden.

Gemessen am Einstiegspreis für das mit 640 PS leistungsstärkste Kundensportmodell im Portfolio ist der Lack ein ganz schön teurer Spaß. Ab 402.220 Euro kostet der GT2, für die Color Edition sind mindestens 415.310 Euro fällig. Das macht 13.090 Euro nur für die Farbe. Gebaut werden die Farbtupfer zusammen mit der Standardversion in Neckarsulm. Was ja auch klar ist – schließlich unterscheidet die beiden nur der Besuch beim Lackierer. Selbst wenn das für Sie nun alles ein bisschen ulkig klingt, dürften die sechs Modelle unter Garantie ratzfatz vergriffen sein. Denn so sind die Sportwagen-Kunden nun mal – besteht eine Limitierung, gibt es oft kein Halten mehr.

Umfrage

214 Mal abgestimmt
Finden Sie limitierte Modelle attraktiver?
Klar, ich will nix von der Stange.
Nein, das ist pure Geldmacherei.

Fazit

Heckantrieb, V10-Sauger und 640 PS – der Audi R8 LMS GT2 hat als stärkster Vertreter seiner Gattung viele schlagkräftige Argumente. Eine Lackierung zählte bislang nicht dazu, und damit konnten wir eigentlich auch ganz gut leben. Wenn es Ihnen da anders geht, können Sie als Kundensportpilot jetzt ja zusätzliche 13.090 Euro in die Hand nehmen.

Audi R8
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi R8
Mehr zum Thema Sportwagen
Interaktives Quiz Schalthebel Handschalter
Technik erklärt
sport auto Award 2021, Titel
Themen
Manhart MH2 500
Tuning
Mehr anzeigen