1974er Lancia Stratos Gruppe 4 Top Marques Deluxe
1974er Lancia Stratos Gruppe 4
1974er Lancia Stratos Gruppe 4
1974er Lancia Stratos Gruppe 4
1974er Lancia Stratos Gruppe 4 17 Bilder

Lancia Stratos Gruppe 4 bei Top Marques im Verkauf

Lancia Stratos Gruppe 4 im Verkauf Zum Niederknien flach und schön

Top Marques Deluxe verkauft einen seltenen 1974er Lancia Stratos mit Gruppe-4-Umbau. Der legendäre Zweisitzer hatte mehr als 300 PS und wog weniger als 1000 kg.

1971 stellte Lancia auf dem Turiner Autosalon den Stratos HF vor, gebaut haben die Italiener den als Rallyefahrzeug ausgelegten Tipo 829 dann von 1973 bis 1978. Fünf Jahre genügten, den Stratos zur Legende zu machen. Das schon seiner Proportionen und seiner Glaskanzel-Frontscheibe wegen optisch aufsehenerregende Auto hatte einen quer vor der Hinterachse montierten Motor aus dem Ferrari Dino 246 GT. In der Straßenversion des Stratos leistete der 2,4-Liter-V6 195 PS und damit genauso viel wie im Dino. Der vordere und der hintere Teil der Karosserie lassen sich großflächig aufklappen – beide Klappen bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Das Auto entstand beim Karosseriebauer Bertone. Um eine Homologation in der Gruppe 4 der FIA zu erreichen, mussten von dem Rallye-Fahrzeug auch Straßenversionen entstehen. Eine dieser Straßenversionen hat sein Eigentümer zu einem Gruppe-4-Fahrzeug umgerüstet – jetzt steht es beim Klassik-Händler Top Marques Deluxe aus Bassano del Grappa (55 Kilometer nordwestlich von Venedig) zum Verkauf.

1974er Lancia Stratos Gruppe 4
Top Marques Deluxe
Diesen Lancia Stratos HF von 1974 hat sein Eigentümer zu einem Gruppe-4-Fahrzeug umgerüstet.

Die V6-Motoren in den Gruppe-4-Stratos mit ihren drei Doppelvergasern erreichten laut Lancia 280 PS, mit Vierventilköpfen, wie sie im zum Verkauf stehenden Auto verbaut sind, soll die Leistung sogar 320 PS bei sagenhaften 8.500/min erreichen. Die trafen in den Gruppe-4-Autos auf nur 980 kg Leergewicht.

Unter 500 Exemplare

Mit dem Stratos gewann Lancia unter anderem die Rallye-Weltmeisterschaften 1974, 1975 und 1976 – ihn beerbte später der nicht minder legendäre Lancia Rally 037. Die Zahl der gebauten Stratos HF mit Straßenzulassung ist nicht bekannt – ursprünglich forderte die FIA 500 Exemplare, während der Bauzeit senkte sie ihre Anforderung auf 400 Fahrzeuge. Bertone geht davon aus, dass 495 Stratos HF auf die Straße kamen.

1974er Lancia Stratos Gruppe 4
Top Marques Deluxe
Der Innenraum ist entkernt und im Stile eines Rallye-Fahrzeugs ausgerüstet. Dazu gehört auch ein Sparco-Sportlenkrad.

Gruppe-4-Umbau

Der jetzt zum Verkauf stehende Stratos HF hat einen entkernten und mit Sparco-Rennsitzen ausgestatteten Innenraum. Auch die in den Rallye-Versionen vorhandenen zahlreichen Schalter sitzen beim Umbaufahrzeug im Armaturenbrett. Den Kontakt zur Straße stellen historische Pirelli-P7-Reifen her. Die vier Zusatzscheinwerfer an der Front sind von einer abnehmbaren Abdeckung geschützt. Als Lackierung hat sich der aktuelle Eigentümer für eine Nachbildung der Würth-Rallyelackierung entschieden, mit der Walter Röhrl in seinem Lancia 037 die Deutschland-Rallye 1983 gewann. Außerdem hat der Eigentümer den Stratos HF so aktualisiert, dass er nach FIA-Vorschriften für historische Rallyes zugelassen ist.

1974er Lancia Stratos Gruppe 4
Top Marques Deluxe
Die Luftfilter scheinen frisch getauscht zu sein. Die große Motorklappe besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

1978 ein Schnäppchen

Den Preis dieses 1974er Lancia Stratos HF Gruppe 4 verrät Top Marques Deluxe nur ernsthaft interessierten Kunden. 1978 sollen in Deutschland die letzten Exemplare des Renners für unter 15.000 DM weggegangen sein – mit Einrechnung der Inflation wären das heute zirka 19.352 Euro. Heute kosten gut erhaltene Stratos HF locker über 300.000 Euro.

Umfrage

2512 Mal abgestimmt
Wäre ein Lancia Stratos HF auch heute noch etwas für Sie?
Na gerade heute - solche coolen Autos gibt es doch schon lange nicht mehr.
Nein - ich brauche ein modernes Auto, um dass ich mich kaum kümmern muss.

Fazit

Der Lancia Stratos HF gehört zu den faszinierendsten Autos der Fahrzeuggeschichte. Seine Glaskanzel könnte fast aus einem Flugzeug stammen und seine Fahreigenschaften machten ihn zum dominierenden Rallye-Monster seiner Zeit. Das die FIA mit ihren Vorschriften die Hersteller zwang, von ihren guten Rallye-Autos auch mehrere hundert Exemplare in einer Straßenversion zu produzieren, ist für Autofans ein Glück: So kamen viel mehr der heute legendären Fahrzeuge auf die Straße – die Autohersteller hätten sich auch mit deutlich geringeren Stückzahlen zufrieden gegeben, ihnen ging es schließlich nur um Siege bei prestigeträchtigen Rennen.

Der jetzt zum Verkauf stehende Stratos HF stammt aus dem Jahr 1974 und ist mit einem Gruppe-4-Umbau versehen. Außerdem hat ihn sein aktueller Eigentümer so aktualisiert, dass das Auto nach FIA-Reglement für die Teilnahme an historischen Rallyes zugelassen ist. Der Stratos scheint in einem guten Zustand zu sein. Legendär, selten und gut: Ein Schnäppchen ist bei diesem Auto ausgeschlossen.

Sportwagen Gebrauchtwagen Auktion Drogendealer USA BMW Honda Toyota M3 Supra S2000 Beschlagnahmte M3, Supras und Co. bei Auktion Sportwagen vom Drogendealer

In den USA werden 27 beschlagnahmte Autos versteigert.

Lancia Stratos
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Lancia Stratos
Mehr zum Thema Neuzulassungen (Sportwagen)
Porsche 911 GTS 992
Politik & Wirtschaft
SPERRFRIST 17.11.21 6.00 Uhr Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport Neuvorstellung
Politik & Wirtschaft
BMW M4 Competition xDrive, Jaguar F-Type R, Porsche 911 Carrera 4 GTS, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen