Tank-App Bertha der Mercedes-Benz AG jetzt in Österreich verfügbar obs
03/2022, ADAC Spritpreise Kraftstoffpreise Ukraine-Konflikt
03/2022, ADAC Spritpreise Kraftstoffpreise Ukraine-Konflikt
03/2022, ADAC Spritpreise Kraftstoffpreise Ukraine-Konflikt
03/2022, ADAC Spritpreise Kraftstoffpreise Ukraine-Konflikt 4 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mercedes stellt Tank-App ein: Bye bye, Bertha!

Tank- und Bezahlapp von Mercedes wird eingestellt Bye bye, Bertha!

Mercedes stellt erfolgreiche Tank-App ein. Ab 1.8.22 gibt es die Services der Bertha-App nur noch für Mercedes-Kunden in Mercedes me.

"Bertha’s Reise hat ein Ende" steht in großen Lettern auf der Website der beliebten Tank-App, die Mercedes vor vier Jahren an den Start gebracht hat. Während zu Beginn vor allem Kraftstoffpreise angezeigt wurden, erweiterten die Entwickler die App mit immer neuen Services und Dienstleistungen. Letzter großer Meilenstein war die Möglichkeit direkt per App den Tankvorgang zu bezahlen.

Sprit sparen
Politik & Wirtschaft

Bertha-Dienste nur für Mercedes-Fahrer

Das Besondere an der Mercedes-App: Ihre Funktionen standen nicht nur Mercedes-Kunden zur Verfügung – und genau das soll sich jetzt ändern. "Die Bertha-App war nie als dauerhaftes Projekt angelegt", erklärt ein Mercedes-Sprecher auf Nachfrage von auto motor und sport. Viel mehr sei sie ein Testumfeld gewesen, um neue Dienste und Services auszuprobieren. Dieser Test sei nun erfolgreich abgeschlossen und die Services und Funktionen seien bereits in das Connected Car Universum Mercedes me überführt worden. Dort könne man als Mercedes-Fahrer mit Fuel and Pay die Funktionen der Bertha-App weiter nutzen. Entsprechend könnte die Reise der Bertha App nun hier auch enden, so der Mercedes-Sprecher. Aus Effizienzgründen wolle man sich nun auf Mercedes me fokussieren und nicht weiter zweigleisig fahren.

Andere Kunden müssen sich jetzt nach Alternativen umschauen, wie beispielsweise der App von unserem auto motor und sport-Kooperationspartner mehr-tanken.de.

Mehr Tanken App Redesign 2022 Aufmacher
Spritpreise

Das komplette Aus der Bertha-App kommt dennoch überraschend. Schließlich zählt die Bertha-App mit mehr als 500.000 Downloads im Google Play Store als eine der erfolgreichsten Apps des Autobauers.

Umfrage

36745 Mal abgestimmt
Achten Sie bei erhöhten Spritpreisen stärker auf den Preis?
Ja, ich versuche meine Kraftstoffkosten so niedrig wie möglich zu halten.
Nein, selbst wenn Super 3,10 Euro kostet, wird es schon irgendwie gehen.

Fazit

Für viele Nutzer der App ist das überraschende Aus sehr ärgerlich. Zum Glück gibt es ausreichend Alternativen am Markt, mit denen man sowohl den günstigsten Spritpreis findet, als auch den Tankstopp bequem in der App bezahlen kann.

Zur Startseite
Verkehr Spritpreise Mehr Tanken App Redesign 2022 Aufmacher Tankstellen und Ladesäulen deutschlandweit finden Die neue mehr-tanken-App ist da

Günstige Spritpreise noch leichter finden: Mit der neuen mehr-tanken-App.

Mercedes
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Mercedes
Mehr zum Thema E10
Benzin Sprit Preis Kosten Teuer Geld Zapfhahn
Politik & Wirtschaft
E10 Kraftstoff, Biosprit
Sicherheit
OMV Tankstelle
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen