Elektroautos Deutschland BMW Mercedes Audi Porsche Collage Hersteller / Patrick Lang

AMG, BMW M, Audi Sport, Porsche

Stirbt der Verbrenner auch bei den Sport-Marken?

Angesichts von Fahrverboten wegen Schadstoffen im Abgas und CO2-Limits hat sich auto motor und sport gefragt: Was wird aus Marken und Submarken, die besonders sportliche, emotionale und renditestarke Modelle verkaufen?

Wir haben mit Chefs und Entwicklern des Sport-Marken gesprochen. Zum Beispiel mit Frank-Steffen Walliser, einst Projektleiter 918 Spyder, jetzt Baureihenleiter für die Sportwagen 911 und 718. Denn der Porsche Taycan hat bewiesen, das Elektroautos selbst sehr sportlichen Modellen mit Verbrennungsmotor längsdynamisch und querdynamisch nicht unterlegen sein müssen. Fragezeichen bleiben eher bei Emotionalität – Stichwort Sound – und Rendite. Audi Sport, BMW M und Mercedes-AMG können das Problem nur mit interessanter Technik lösen. Das Spektrum reicht von performance-orientierten Plug-in-Hybriden bis hin zur sportlichen Abstimmung von Elektro-Plattformen.

BMW i4 Erlkönig
Stefan Baldauf
Kommt einen M-Version des vollelektrischen BMW i4 mit 515 PS?

Batterien sind schwer, Sport verlangt Leichtgewichte

Bei allen Varianten kommen die Entwickler zu einer Kernfrage zurück: Wie lässt sich die Gewichtsspirale in den Griff bekommen? Der erste Plug-in-Hybrid von Mercedes AMG ( der X290 auf Basis des AMG GT 4-Türers) wird jedenfalls trotz vergleichsweise Batterie nicht gewichtsneutral sein, verrät AMG-Chef Tobias Moers. Was er und seine Kollegen Oliver Hoffmann, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH, Markus Flasch, Chef der BMW M GmbH und Frank-Steffen Walliser über die künftige Technik ihrer Marken sagen, ob Elektrifizierung eher Bedrohung oder Chance für sie ist, von welchen Elektromodellen sie sich Sportmodelle vorstellen können und wie lange der Verbrenner noch eine Rolle spielen dürfte, lässt sich in ausführlichen Interviews nachlesen.

Die Zukunft deutscher Sportmarken

Ihre Aussagen und welche neuen Modelle die nähere Zukunft bringt, ob die neuen M3 und M4 oder der Nachfolger des AMG GT bereits elektrifiziert sein werden, ob der Einstieg in die Welt von Audi Sport auch weiterhin mit dem fünfzylindrigen RS3 beginnen wird und ob der Nachfolger des 718 womöglich vollelektrisch wird, das verrät die Titelgeschichte der auto motor und sport 4/2020 – jetzt hier oder am Kiosk.

Auch interessant

Der Umbau auf Schaltgetriebe im Video (Englisch)
Der Umbau auf Schaltgetriebe im Video (Englisch)
5:56 Min.
BMW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Sportwagen
BMW M1 Procar (1980)
Auktionen & Events
08/2020, AC Cobra 378 Superblower MkIV
Neuheiten
Ford Mustang Shelby GT500SE
Tuning