Adapter statt Kabel im Elektroauto U. I. Lapp GmbH
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Lapp Mobility Dock: Adapter für das Elektroauto

Lapp Mobility Dock Adapter statt Kabel im Elektroauto

Der Lapp Mobility Dock ist ein Adapter, mit dem man das Typ-2-Kabels eines Elektroautos an einer Haushaltssteckdose anschließen kann.

In vielen Elektroautos und Plug-in-Hybriden rauben die mitgeführten Kabel wertvollen Platz im Kofferraum. Neben dem Typ-2-Kabel zum Anschluss an öffentliche Ladesäulen und Wallboxen wird meist auch ein Kabel für die Haushaltssteckdose mitgeführt. Das Unternehmen Lapp Mobility will für mehr Ordnung im Ladeabteil sorgen. Mit dem 730 Gramm schweren und kompakten (255 x 135 x 105 Millimeter) "Mobility Dock" kann in Zukunft zumindest das Ladekabel für die Steckdose zuhause bleiben. Mit diesem Adapter lässt sich das Typ-2-Ladekabel an der Haus- oder Garagenwand anschließen.

Bis zu 2,3 kW Ladeleistung

Eine im Ladeadapter integrierte Kontrolleinrichtung regelt die Kommunikation zwischen dem Auto und dem Adapter. Die Ladeleistung wird automatisch eingestellt, maximal 2,3 kW sind möglich. Auch die Steckdose hat der Mobility Dock im Blick. Wird eine erhöhte Temperatur am Netzstecker erkannt, reguliert die das Gerät die Ladeleistung automatisch herunter, um die Gefahr einer Überhitzung zu bannen.

Noch kann man den Ladekabeladapter nicht kaufen, im März 2022 soll der Mobility Dock in den Handel kommen. Preise werden noch nicht genannt.

Fazit

Kabeltaschen nehmen im Kofferraum von Elektroautos und Hybriden viel Platz weg. Mit einem Adapter wie dem Lapp Mobility Dock kann man für Ordnung im Kofferraum sorgen. Spannend wird, was das Ladegerät kosten wird.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Alternative Antriebe Ford F-150 Lightning Pro SSV Polizeiauto Ford F-150 Lightning Pro SSV Polizei unter Strom

Ford hat die Polizeivariante seines Elektro-Pick-ups vorgestellt.

Mehr zum Thema Alternative Antriebe
SsangYong Torres
E-Auto
Rimac Nevera Kunde Nico Rosberg Serienmodell Collage
E-Auto
Extreme E Offroad Rennserie Sardinien Reportage 2022
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen