Going Green
Neue Mobilität im Alltag
Goodyear ReCharge Reifen Goodyear

Goodyear ReCharge

Der Reifen, der sich selbst erneuert

Auto Salon Genf 2020

Der Reifenhersteller Goodyear hat mit seinem neuen Konzeptreifen ReCharge einen Pneu vorgestellt, der sich selbst regenerieren können soll.

Das Herzstück des Goodyear ReCharge-Reifens ist eine biologisch abbaubare Laufflächenmischung, die sich mittels individueller Kapseln wieder selbst aufbauen kann. Die Kapseln sind mit einer spezifischen flüssigen Gummimischung gefüllt, mithilfe derer sich die Lauffläche immer wieder regenerieren kann. Die Kapseln sind wiederbefüllbar und erleichtern so den Reifenwechselprozess.

Goodyear Re-Charge Reifensystem
2:16 Min.

Zudem kann sich der Reifen damit an sich verändernde Wetterbedingungen, Straßenverhältnisse und die individuellen Mobilitätswünsche des Nutzers anpassen. Mittels künstlicher Intelligenz wird ein Profil jedes Fahrers erstellt, anhand dessen die Gummimischung speziell auf den jeweiligen Fahrer zugeschnitten wird. Da der ReCharge-Reifen ohne Luftfüllung auskommt, ist auch kein Reifendruckkontrollsystem notwendig. Die dünne, robuste und wartungsarme Gesamtstruktur des Reifens kann zudem Ausfälle durch Reifenschäden verhindern.

Goodyear ReCharge Reifen
Goodyear

Die Gummimischung des ReCharge-Reifens besteht aus einem biologischen, faserverstärkten Material. Die Fasern sind dabei der Spinnenseide nachempfunden. Die Laufflächenmischung wäre damit nicht nur extrem haltbar, sondern auch einhundertprozentig biologisch abbaubar.

Mehr zum Thema Going Green - Neue Mobilität im Alltag
1/2020, Toyota Woven City
Tech & Zukunft
Renault Zoe, VW E-Up
Tests
Bloch erklärt CO2 Irrtümer
Technik erklärt