1/2020, Hyundai Uber CES 2020 Hyundai

Supernal: Hyundai-Tochter für Elektro-Flugzeuge

Neue Hyundai-Tocher Supernal Elektro-Flugzeug startet 2028

Die Hyundai Motor Group bündelt ihre Luftfahrt-Pläne in der neuen Firma Supernal. 2028 sollen kommerzielle Flüge mit einem vier- bis fünfsitzigen, elektrischen Flugzeug starten.

Die Hyundai Motor Group hat bereits Ideen und Konzepte für Flugtaxis vorgestellt. Diese Aktivitäten werden jetzt in einer neuen Firma gebündelt. Das neue Unternehmen, das aus der Urban Air Mobility Division hervorgeht, heißt Supernal.

Bis zum Jahr 2028 soll eine Produktfamilie von elektrisch angetriebenen Fluggeräten entwickelt werden. Zu diesem Zeitpunkt wollen die Koreaner die ersten kommerziellen Flüge starten. Das erste Fluggerät von Supernal soll, Unternehmensangaben zufolge, vier bis fünf Passagiere elektrisch auf festgelegten Routen im urbanen Umfeld transportieren. Ein stärkeres Wachstum für das Marktsegment der Luft-Mobilität wird für die 2030er-Jahre vorausgesehen, wenn die Lufttaxis perspektivisch auch autonom unterwegs sein sollen.

Schon 2020 gab es Konzepte

Der koreanische Konzern arbeitet schon länger an Fluggeräten. Bereits auf der CES (Consumer Electronics Show) im Januar 2020 hatte Hyundai die gemeinsam mit Uber realisierte Konzeptstudie S-A1 vorgestellt. Zur Vorbereitung der Supernal-Aktivitäten ab 2028 werden aktuell auch Verhandlungen mit Behörden in verschiedenen Ländern, darunter Großbritannien, die USA und Kanada, zur Errichtung von Start- und Ladeplätzen geführt.

Fazit

Der Hyundai-Konzern weitet seine Aktivitäten im Bereich der Mobilität aus. Die Entwicklung und Produktion von Fluggeräten sowie begleitende Dienstleistungen werden künftig in der neuen Firma Supernal konzentriert. 2028 soll der erste kommerzielle Flug starten.

Tech & Zukunft Tech & Zukunft re-engauge Bochum Woody Wecker aus klassischen Instrumenten Re-engauge belebt Fahrzeuginstrumente für zu Hause

Instrumente werden Wecker

Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Mercedes EQV 300, Exterieur
Tests
Erlkönig Audi E-Tron Sportback
Neuheiten
11/2021, Tazzari Zero 4
Alternative Antriebe
Mehr anzeigen